Direktvermarktung 150kWp - was ist zu beachten?

  • Ich werde im März 2017 mit einer 150kWp-Anlage ans Netz gehen.


    Einspeisezusage ist da.,


    Was muss ich bezügl. der Direktvermarktung beachten?
    Welche Dienstleister sind empfehlenswert?
    Wo liegen die jeweiligen Kosten?
    Hat schon jemand positive oder negative Erfahrungen mit Dienstleistern gemacht?

  • Also wichtig ist hier vor allem früh genug drum kümmern,
    Und ich persönlich habe sehr gute Erfahrung gemacht mit NEXT Kraftwerke und mit E.ON Direktvermarktung.
    Ist aber auch schon ein paar Tage her

    6,55kWp CanadianSolar an SolarMax S-Serie
    21 Module Chaori mit div. Akkus

    9,8kWp versch. Hersteller an SolarEdge

  • Beitrag von modocorrente ()

    Dieser Beitrag wurde von Elektron gelöscht ().