HOPPECKE 8 OPzV 800 - 6 Zellen

  • Hallo Zusammen,


    es klang einfach zu gut. Ich sollte für 300 EUR 6x HOPPECKE 8 OPzV 800 aus einem Backup Betrieb bekommen welche wohl noch halbwegs frisch waren. Ein alter von 5-6 Jahren ist ja nichts für die. Da ich von Victron ein MPPT 150/35 habe und ein Phönix 12/500 hätte ich damit perfekt ein kleines Insel Spaß System bauen können. Versorgung von Schlafzimmer, HiFi Anlage etc pp.


    Bei der Abholung hat die Person welche mir die Akkus verkaufen wollte einen Akku fallen gelassen. Bild hänge ich an.
    Ich habe schon überlegt ob ich nicht einfach eine PZV Zelle mit ähnlicher Kapazität kaufe. Wäre anscheint das "günstigste".


    Gibt es noch Möglichkeiten die Zelle zu retten?


    Falls nicht, wie viel könnte ich für die komplette Akku Bank erhalten wenn ich diese Verkaufen wollen würde.



    Achja: Es ist anscheind auch etwas Elektrolytmasse aus dem Akku rausgebrochen / oben rausgefallen.

  • Im generellen kannst Du bei OPzV nicht kontrollieren, ob der Elektrolyt "verkocht" wurde. Mit Nachfüllen ist hier nichts zu machen.
    Also vorsichtig hier beim Kauf von gebrauchten OPzV Zellen, wenn keine Entladediagramme von Strom und Spannung vorliegen.

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest

  • Bezahlt habe ich auf Grund der Tatsache dass eine Zelle defekt ist sowieso nichts. Das wird noch verhandelt.
    Es stellt sich aktuell also eher die Frage in wie weit sich die 5 Zellen welche noch ok sind verkaufen lassen.


    Bei den Preisen für Neue dürfe da doch genug bei Rumspringen um Sich ein paar neue PZS Zellen zu kaufen oder ?
    z.B. PSZ 1550er (6x)

  • Zitat von nimue

    Ein alter von 5-6 Jahren ist ja nichts für die.


    Hi, das würde ich pauschal so nicht sagen. Wenn verschlossene Akkus in Serie nicht regelmäßig auf Zellendrift überprüft
    werden sind einzelne Zellen oft schon nach ein paar Jahren ausgekocht :(
    Was sagt die Ruhespannung der einzelnen Zellen, was die Ladespannung der einzelnen Zellen im Verband?
    Die kaputte Zelle kannst du kleben. Ob es sich lohnt hängt davon ab ob die Ruhespannung der Zelle noch
    hübsch gleich ist wie bei den anderen (delta max.+-0,02V) und wie frisch der Bruch ist :)
    Soviel ich weiß verwendet Hoppecke grau eingefärbtes Polystyrol, das läßt sich eigentlich prima kleben.
    Die Bruchkante selber wird zwar vom Elektrolyt "beschmutz" sein, aber zum Fixieren und Einrichten des Bruches
    sollte es mit hochviskosem Acrylatkleber schon gehen. Darüber dann wie beim Paddelboot mit Epoxidharz und Glasfaser
    das aufgerauhte Zellgefäß rundherum schön einpacken. Relativ wenig Härter hernehmen, vielleicht vorher Versuche machen.
    Dann oben ein kleines Loch in den Deckel bohren, mit dest. Wasser bis ca 1cm über die Platten füllen und nach ein paar
    Ladeintervallen kontrollieren/nachfüllen. Dann das Loch druckfest verschließen (Heißkleber, Nylonschraube ect.)
    Viel Spaß :)
    lg,
    Philip
    p.s: Handschuhe und Schutzbrille nicht vergessen!

  • Danke e-zepp. Du alter Hoppecke Pionier :mrgreen: .


    Also, die Spannungen sind wie folgt.


    Zelle1: 2.172V (Defekte)
    Zelle 2: 2.110V
    Zelle 3: 2.109V
    Zelle 4: 2.036V
    Zelle 5: 2.037V
    Zelle 6: 2.077V

  • das sagt rein garnichts nichts über den innenwiderstand aus und den Zustand aus.. Niemand verkauft nach 5 Jahren Backupbetrieb einen OPZV Block in der Größe um den Preis wenn der Block noch Top in Ordnung ist... schon allein weil der nach der zeit nicht rausfliegt.. OPZV nimmt man ja deswegen weil man eben 10 Jahre mind. damit arbeiten will und nich klassische 5 wie mit AGM und Co.. . das ist allein vom Austauschintervall nicht vorgesehen.. bei einem Zellen NeuPreis von knapp 400€ pro Stück schon garnicht .. Die leute sind ja auch nicht blöd. Denn auch jene die sowas haben wissen sehr wohl um den Wert solcher Batterien.. würde mir nicht allzuviel Hoffnung machen, das die noch gut beinander sind .. ich kenn noch keinen der mit sowas dann Glücklich geworden ist.. Wenn solche USV Anlagen wirklich aufgelöst werden, wo Batterien noch in gutem Zustand dann integriert komm selber seit Jahren da nicht dazu weil die Warteschlange und Nachfrage dannach enorm ist. das ich da immer das Nachsehen hab.. da braucht man sehr viel Vitamin B oder etwas Zuwendung an der richtigen Stelle

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh