SolarLog 1200 BT - Bluetooth abschalten möglich?

  • Hallo,
    ich habe einen SolarLog 1200 BT, aber nicht weil ich Bluetooth benötige, sondern einfach nur, weil ich das Teil günstiger bekommen habe.
    Es ist ja kein Problem den WR per Kabel zu verbinden, was ich auch getan habe. So läuft nun bei mir alles schon ein paar Monate, doch nun frage ich mich, ob ich das Bluetooth nicht abschalten kann.
    Immerhin ist mir aufgefallen, das es doch eine relativ hohe Reichweite hat und zudem muss es ja nicht unnötig Energie mit dem BT verschwenden.
    Ich konnte leider keine Info dazu finden, weiß hier eventuell jemand etwas? Ist das BT abschaltbar oder immer im Dauerbetrieb?


    Danke,


    LG,
    P4T

    seit 27.01.16 -> 9.72 kWp Dachanlage in NRW (Rheinisch-Bergischer Kreis)
    Süd-West (Azimut 24°) & Neigung 45°
    36x SolarWatt 60P 270 wp Glas-Glas + Power-One PVI 10.0 TL-OUTD-S-FS + SolarLog 1200 BT & Solar-Log PRO380-Mod für 70% weich

  • Hallo,


    geht nicht da hilft nur ausbauen und dann ist die Grantie von 5 Jahren weg.
    Hast du das Garantiezertifikat mit erhalten?


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Zitat von VeronaFeldbusch

    Hallo,


    geht nicht da hilft nur ausbauen und dann ist die Grantie von 5 Jahren weg.


    Hab's mir schon fast gedacht, dann lasse ich das lieber sein.
    Selbst wenn die Garantie um ist, würde ich da nicht dran rumfummeln. Bin zwar Elektriker, aber falls man das BT dann doch mal braucht oder den SL verkaufen will, ist das nicht so toll, wenn daran rumgewerkelt wurde...


    Zitat von VeronaFeldbusch

    Hast du das Garantiezertifikat mit erhalten?


    Gruß Verona


    Garantiezertifikat? Äh, nö, nicht das ich wüsste. Ich habe nur so ein Heftchen von Solar-Log, in dem die Garantiebedingungen stehen. Da steht auch gar nix von einem Garantiezertifikat, laut den Bedingungen brauche ich nur einen Kaufbeleg vom Händler.


    Ich wollte mein SolarLog auch bei Solar-Log registrieren, um die 5 Jahre Garantie zu erhalten, aber mein Gerät hat wohl eh schon automatisch 5 Jahre Garantie, da es vor 2015 gebaut wurde (das hat mir SolarLog jedenfalls als Antwort auf meine Garantie-Registrierung mitgeteilt).


    Daher war für mich soweit alles OK, oder irre ich mich?

    seit 27.01.16 -> 9.72 kWp Dachanlage in NRW (Rheinisch-Bergischer Kreis)
    Süd-West (Azimut 24°) & Neigung 45°
    36x SolarWatt 60P 270 wp Glas-Glas + Power-One PVI 10.0 TL-OUTD-S-FS + SolarLog 1200 BT & Solar-Log PRO380-Mod für 70% weich

  • Hallo,


    ok dann hast du ja die 5 Jahre.


    Noch zur Info:


    BT Modul ist nur gesteckt (wie Wlan und GPRS),
    also nicht fest eingelötet...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de