IBC oder Solaredge Module, welcher WR, Optimizer oder nicht

  • Hallo, derzeit bin ich bei der Planung einer Solaranlage und etwas unschlüssig...


    Dach ist ein Flachdach, geplant ist eine Ost-West Anlage


    Es gibt verschiedene Angebote


    ohne Optimizer
    MonoSol 300 VL4 mit einem SMA STP 20000TL-30 zu knapp 1090 je KWP


    und mit opitmizer (wenn das modul die Optimizer nicht integriert hat würden sie separat hinzugefügt)
    AXIworld plus Solaredge module in 270,300 oder 355 w und einem SE25k Wechselrichter zum ungefähr gleichen Preis...je kwp


    Hat jemand nen Tipp ?

    Gruß Alex

  • Was möchtest du eigentlich wissen???

    2010: 134 kwp CSI,SMA | 2011: 5,00 kwp CSI,SMA | 2012: 54,5 kwp Eging,SMA | 2012: 30,0 kwp CSI,SMA | 2014: 60,0 kwp Schott,Fronius | 2014: 7,65 kwp Eging,SMA | 2016: 88kwp Qcells,SMA | 2017: 12 kwp SW,SMA | 2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2 | 2019: 750 kwp JA Solar, Huawei | 2019: 29,9 kwp Longi,SMA | 2020: 750 kwp Longi Solar, Huawei 2021: 750kwp Longi Huawei

  • Zitat von onlineladen

    Welche Module und welcher Wr empfehlenswerter ist..Hätte ich dazu schreibem konnen


    Dazu müsstest du mehr Informationen liefern, aus dem was hier steht geht z.B. icht hervor ob mit Schatten zu rechnen ist, denn bei unerschatteter Anlage sind sämtliche "Optimierer" rausgeworfenes Geld :roll:
    Stell deine Angebote mit möglichst vielen Informationen hier ein, dann kann man weitersehen:
    http://www.photovoltaikforum.com/angebote-f41/

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Da das dach ein Flachdach ist und ansich rundherum frei ist, dürfte kaum Beschattung auftreten.
    Hinzu sagen muss man das aktuell noch Bäume vor dem Gebäude stehen, die Schatten werfen, jedoch steht seit Beginn der Planungen fest, dass diese entfernt werden.


    Der Optimizer Befürworter meint natürlich dass man bessere Monitoring-Möglichkeiten , eben auf Modulebene hätte und einen Defekt deutlich besser erkennen könnte...


    Davon abgesehen, was ist von den SolarEdge WRs zu halten ?

    Gruß Alex

  • Moin moin aus Kiel,


    Das mit dem Monitoring Vorteil ist bei unverschatteten Anlagen ein nicht vorhandenes Argument, bau gleichlange -und vor allem lange- Strings dann hast du den direkten Vergleich abends per Email auf dem Sofa.


    Keep it simple... denn, was nicht eingebaut wird, muss auch nicht bezahlt werden. Und was nicht eingebaut ist, muss nicht ersetzt werden. Und was nicht ersetzt werden muss, muss schon wieder nicht bezahlt werden ;-) Thats it...


    Solaredge ist ein Spezialanbieter, auf den du dann für immer angewiesen bist. An sich spielts dann keine Rolle mehr ob gut oder nicht... Und: such dir nen WR mit nem besseren Preis-Leistungs Verhältnis. Und eventuell noch nen Modul, dessen "Hersteller" keine "Produktionspartner" braucht...


    Gruss, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    Tel.: +49 151 44 555 285
    a.witt@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601, Handwerkskammer zu Flensburg


    Huawei Sun2000 30/36/40KTL-M3 eingetroffen!


    Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung, Anlagenplanung und -Neubau