Bootsbatterien auch zum Speichern mit Nulleinspeisung?

  • Fleißige Forumsmitglieder,


    Ich bin seit 2009 stolzer Besitzer einer 6,4kWP Anlage. Da ich noch 5 x SM225PA Zellen günstig als Restbestand erwerben konnte möchte ich diese auch einsetzen.


    Zudem verwende ich für mein Elektroboot 2 x 24 V 100 AH LiIon Batterien die bis auf 20 Tage im Jahr nur rumstehen.


    Jetzt meine Idee:


    A. Die 1,25kWP zusätzlich aufs Dach


    B. Verwendung eines WR der mir Nulleinspeisung erlaubt um von allen Steuerpflichten befreit zu sein. Gilt das dann auch für die Umsatzsteuer?


    C. Kann man die Batterien dann auch zusätzlich mit Eigenstrom über die Bestandsanlage füttern?


    Gibt es einen solchen WR ? Welchen würdet Ihr empfehlen?


    Vielen Dank


    Boris

  • Hallo,


    an den Wechselrichter kannst du deine PV-Module anschließen, davon werden dann die Akku's geladen und/oder eingespeist. Vom Netz kannst du mit diesem Gerät auch laden. Quasi ein All in One System ;).


    Deine Lithiumbatterien haben Balancer integriert? Aus persönlichem Interesse, was haben diese gekostet und wo erworben?




    MfG

  • Hallo Backo,


    Die beiden Batterien habe ich über Ebay Kleinanzeigen gebraucht inklusive BMS für 2400€ erworben. :D


    Danke FelzenSolar,


    Da ich mein Netz jedoch nicht zu einem Inselnetz machen möchte und mir eine Notstromfunktion schaffen möchte ist die Frage ob es ein Sytem auf dem Markt gibt dass folgendes unter Einbeziehung der Bestandsanlage leisten kann? :?::?:


    Viel Grüße


    Boris

  • Hi Borisu,


    wozu Z 2, wenn Du doch gar nicht einspeisen willst?
    Du brauchst doch nur einen Umschalter: Wenn Dein Akku leer ist, schaltest Du die Verbraucher ans Netz.


    Wenn Du Notstrom haben willst, müssen die Akkus immer voll sein. Deshalb müssen die Verbraucher in diesem Fall dauernd aus dem Netz versorgt werden. Wenn das Netz ausfällt, schaltest Du es ab und alle Verbraucher ziehen den Strom aus beiden PVA und dem Akku. So selten wie das notwendig sein wird, ist die Abrechnung von ein paar kWh doch unerheblich.


    Freundliche Grüße
    pvx

  • GreenAkku,
    der Wechselrichter ist beim 2ten Hingucken doch richtig interessant ;-) Wenn der jetzt noch Nulleinspeisung könnte dann wäre der der Richtige für mich.


    pvx
    Z2 wird vermutlich benötigt damit der Energieversorger EON seine Nulleinspeisungsanforderung erfüllt weiß. Leider gibt es ja keine Art von Diode im Wechselspannungsnetz, oder?
    Da ich den Strom der Batterie auch nutzen, möchte hast Du recht sollte ich immer etwas für den Notstrom vorhalten. Dennoch möchte ich den Großteil der Kapazität nutzen und im Notstromfall dann mit PV weitermachen wollen (Nicht unbedingt mit der vollen Kapazität)

  • Zitat von Borisu

    Da ich mein Netz jedoch nicht zu einem Inselnetz machen möchte und mir eine Notstromfunktion schaffen möchte...


    Zu deiner Information, eine Notstromfunktion ist zwangsläufig = ein Inselnetz, anders geht es nicht!


    Was man und du machen kann ist einen Insel WR wie einen Victron Multi Plus oder Quattro oder einen Studer Xtender o. ähnl. zu kaufen, mit denen kannst du zwischen verschiedenen Wechselstromkreisen hin und her schalten, musst also nicht permanent im Inselbetrieb arbeiten sondern kannst auch ganz einfach auf dein "normales" Stromnetz vom Haus schalten und den WR nur bei Stromausfall in den Inselbetrieb gehen lassen.


    Soweit klar, war das verständlich?

    Zitat von John Perry Barlow

    I'm a free-marketeer. I believe in free markets, but... sometimes you have things that look like free markets but aren't because of artificial reasons. I'm not very happy with the current state of what calls itself free market economy in the world because you've got all these grotesque monopolies that are able to game the system in a way that's to their advantage by virtue of their power, and that's not a free market.

  • Der DOWELLI 3000 ist immer ein Null Einspeiser,
    das es Schwachsinn wäre aus der Batterie einzuspeisen.


    Die Einspeisefunktion benötigt er nur für phasensaldierenden Betrieb.

  • Danke No One und FelzenSolar, jetzt habe ich wieder etwas dazugelernt ! Ich schaue mir den Dowell als auch Studer noch einmal genauer an. LG