Welche Panels wie Anschließen?

  • Hi,


    ich hab schon versucht mich zu Informieren über G***** und diverse Info seiten aber ich werde nicht schlau.
    Ich hab mir folgenden Regler rausgesucht um nicht für alles ein einzelnes Gerät einbauen zu müssen :


    https://www.energie24.land/Pho…s-Ladegeraet-und-USV.html


    Hier ist das Datenblatt zu finden :


    https://www.energie24.land/ima…ische_Daten.deutsch01.pdf


    Da ich hier bis zu 500 Watt an Panel´s anschließen kann will ich auch gerne 400 Watt auf mein Dach Packen. Die Panels würde ich gerne Parallel anschließen, spricht da etwas gegen?


    Im Datenblatt unter PV finde ich folgende Werte :


    Maximale Leerlaufspannung 25Vdc
    Maximale PV Strom 30A
    Maximale Pv leistung 500 Watt ----> Das ist die Maximale Panel Leistung ?


    Könntet ihr mir sagen welche Werte auf dem Panel selber den werte entsprechen die hier angegeben sind?
    Ich möchte gerne gebrauchte Panels Kaufen um zu Sparen und hab schon mehrere gesehen bei denen ich mit den Werten auf der Rückseite nichts anfangen konnte.


    Da es sich hier um einen MPPT gerät handelt muss ich nicht zwingend 12 V Panels nehmen , verstehe ich das richtig?


    Die Frage die ich mir nicht Beantworten kann ist einfach "Welche Panels kann ich benutzen und auf welche Werte muss ich achten?" :)


    Ich bin über alles was mit weiter Hilft glücklich :)


    Alex

  • Hallo und herzlich Willkommen ;).


    Ich bezweifle, dass es sich bei dem Westech Kombigerät um einen echten MPPT Regler handelt. Eine maximale angegebene Leerlaufspannung von 25 V führt einen MPPT-Laderegler ad absurdum. Besser sind Einzelkomponenten, die man im Falle eines defektes leicht austauschen kann.


    Soll es preiswert sein nimm einen Tracer mit Display als Laderegler. Dieser hat insbesodnere den Vorteil, dass du hier die Ladespannungen einstellen kannst. Als Wechselrichter wie ich ihn nutze einen PIP-1212HS mit 1500VA(1,2 kW) Dauerleistung. Ich betreibe damit u.a. einen 1 kW Rasenmäher und andere kleinere Maschinen damit ohne Probleme.


    Natürlich gehts auch teurer mit "höherwertigen" Komponenten von Victron, Steca etc. Auf jedenfall ist das Westechgerät eine kleine Mogelpackung.




    MfG

  • Das es kein MPPT ist würd ich garnicht sagen, weil das glaub ich traut sich Westech in DE auch nicht. Mal Abgesehen das gerät gibt es "eigentlich" schon recht lang im Markt.. . Ich kenn aber niemanden der einen hat und nutzt. Ein MPPT Ist ja nicht wirklich aufwendig zu bauen.. vorallem wenn der Spannungshub und die Leistung nur so minimal ist ist das nicht wirklich das Problem. Und dieses Gerät hat ja nur einen minimale MPPT Funktion... ist halt nicht gedacht eine Serienschaltung damit zu machen sonder nur denn MPPT von einzelanschlossenen Module zu optimieren


    Die Kriterien bei einem MPPT sind aber ganz andere wie das es ein MPPT ist, weil gerade beim MPPT ist die Qualität in der Hardware und Software in viele Belangen das A&O.. da trennt sich dann die Spreu vom Weizen.. ein einigermaßen funktionierenden PWM kann jeder um weniger Geld Bauen.. beim MPPT ist es immer die Frage wie gut soll er funktionieren(Wirkunsggrad) und wie lange soll es halten(Bauteile). Weil jeder MPPT enthält im Wandel teil im Gegensatz zum PWM Bauteile die fix verschleißen... je nach eingesetztem billig oder teuren Bauteilen früher oder später

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh


  • Um der Frage noch genüge zu tun die hattest du dir eigentlich selbst beantwortet.. Denn du wirst keine anderen Module als klassische 12V Panels (18Vmpp/VOC 21-23V) bekommen welche unter der "Maximale Leerlaufspannung 25Vdc" bleiben. Absurd ist der MPPT hier nicht weil er trotzdem die 30% sofern er gut aus im Winter rausholt. Für Sommer ist er faktisch sinnlos.

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Morgen,


    danke für die Antworten.
    Der Tracer sieht vom Preis her ja auch echt ganz gut aus. Da stellt sich mir nun nur die selbe Frage, worauf muss ich bei Panels achten?


    Max. PV input power: 12V/ 520W // 24V /1060W
    Max. Solar Input Voltage: Tracer-4210A 100VDC


    Kann ich hier auch wieder nur 12v Panelen benutzen?


    Wenn ich Parallel schalte, muss ich die Leerlauf Spannung der Panels dann Addieren?
    Welche Leerlaufspannung hat der Tracer denn, ich werde da nicht schlau.

  • Zitat von AlexanderTheLate


    Der Tracer sieht vom Preis her ja auch echt ganz gut aus.
    .


    Vom Anschaffungspreis ja.. Preis/Leistung ist wieder ein anderes Thema.


    Zitat von AlexanderTheLate


    Max. PV input power: 12V/ 520W // 24V /1060W
    Max. Solar Input Voltage: Tracer-4210A 100VDC
    .


    ..

    Zitat von AlexanderTheLate


    Welche Leerlaufspannung hat der Tracer denn, ich werde da nicht schlau.


    Siehe oben 100V

    Zitat von AlexanderTheLate


    Wenn ich Parallel schalte, muss ich die Leerlauf Spannung der Panels dann Addieren?
    .


    nein.. addieren nur bei Serie/Reihe

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Preisleistung ist nicht

    Zitat von pezibaer

    Vom Anschaffungspreis ja.. Preis/Leistung ist wieder ein anderes Thema.


    Hast du ne andere Empfehlung?


    Bei einer Leerlauf Spannung von 100V kann ich also auch Panels mit mehr als 18 V nehmen, Richtig?


    Worauf bezieht sich denn dann dieser Wert ? Ist das die Batterie Spannung ?


    Max. PV input power: 12V/ 520W // 24V /1060W


    Mir wurde der "Tristar Mppt 45", der hat nen Ordentlichen Preis und ich verstehe die Werte noch weniger :;)

  • Zitat von AlexanderTheLate

    Mir wurde der "Tristar Mppt 45", der hat nen Ordentlichen Preis und ich verstehe die Werte noch weniger :;)


    Können wir das Ding von der anderen Seite aufrollen und du erzählst uns mal zuerst was du genau vorhast bzw. was du eigentlich genau machen willst? Weil ich hab nicht so das Gefühl das du da überhaupt weißt was du machst.

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Ja kann sein das ich nicht wirklich ne Ahnung habe was ich hier mache ;)


    Ich bau nen LKW zu einem Wohnmobil aus, der Laster soll zum Wohnen dienen für ein paar Jahre auf Reisen.
    In der Zeit will ich nicht auf Strom verzichten. Spannungswandler , Netzvorrangschaltung sollte alles kein Problem sein da hab ich schon was im Auge.


    Was ich aber nicht weiß ( wie man scheinbar merkt) ist wie ich die Solar Panelen und den Regler aussuche.
    Was ich weiss ist das ich 400 - 500 Watt aufs Dach bauen möchte.
    Ein MPPT Laderegler wurde mir empfohlen weil diese Technik besser Lädt und ich nicht zwingend 12V Module benutzen muss.


    Als Batterien werden 2 12V Batterien benutzt


    Jo das is das was ich vor habe, ich hab mich auch schon nen bisschen Informiert aber leider verstehe ich die Zusammenhänge noch nicht.

  • Um meine Frage zu Konkretisieren habe ich jetzt mal einen Laderegler und ein Panel rausgesucht.


    Dieser Solarregler
    http://<br>https://www.victronenergy.de/s…ntrollers/mppt-100-30</a>


    Systemspannung 12V / 24V Bezieht sich auf die batterie, Richtig?`
    Solar Modul Spannung Max 100V Welchem Wert auf dem Solar Modul entspricht dieser Wert? Voc ?
    Solar Modul Strom Max 30A " Ipm?


    Als besipiel habe ich folgendes Modul genommen:
    https://www.ebay-kleinanzeigen…raucht/194293123-168-6409


    Spricht etwas dagegen Gebrauchte Module zu benutzen?