Gezeitenkraft-Turbine

  • Habe gerade diesen Artikel gefunden:
    Gezeitenkraft-Turbine
    Dort wird die kWh mit 0,371ct garantiert abgenommen und bei uns wird sich über den "teuren" PV-Stromg von 0,1231ct beklagt.
    Wenn es stimmt das die Turbine fast Dauerleistung bieten kann wegen den Strömungsverhältnisen vor Ort. Dann spielt der Prototyp schon im ersten Testjahr die Entwiklungskosten wieder ein. Die erhoften 22.000 Arbeitsplätze halte ich jedoch für Übertrieben.

    5,06 kWp, DN:35°, -27°SSO, Inbetriebnahme: 02.05.2016 ; PVGIS 4 Classic: 902kWh/kWp
    PVGIS-CM-SAF: 1010kWh/kWp

  • Zitat von Solar-Scout

    Habe gerade diesen Artikel gefunden:
    Gezeitenkraft-Turbine
    Dort wird die kWh mit 0,371ct garantiert abgenommen und bei uns wird sich über den "teuren" PV-Stromg von 0,1231ct beklagt.
    Wenn es stimmt das die Turbine fast Dauerleistung bieten kann wegen den Strömungsverhältnisen vor Ort. Dann spielt der Prototyp schon im ersten Testjahr die Entwiklungskosten wieder ein. Die erhoften 22.000 Arbeitsplätze halte ich jedoch für Übertrieben.


    Du meinst sicher nicht wirklich 0.1231ct oder? Fände ich persönlich nicht teuer.


    8)

  • Servus Toni, wieso teuer? Wieviel bekommst du denn für deine Anlagen aus 2006-2010 ? :wink:
    Wenn Kanada bis 2030 aus der Kohleverstromung aussteigen will muss ja irgendwo angeschoben werden.
    Ich denke für ein verhältnismäßig armes Land wie Neuschottland ist es eigentlich sehr wenig Geld wenn
    der Plan damit gelingt eine wirtschaftliche Alternative zum niedergegangenen Kohlebergbau und der daran
    gekoppelten Stahlproduktion zu schaffen.
    lg,
    Philip

  • Hallo,


    danke für den Hinweis war bereits in Euro Umgerechnet.
    Richtig:

    Zitat

    Dort wird die kWh mit 0,371€ garantiert abgenommen und bei uns wird sich über den "teuren" PV-Strom von 0,1231€ beklagt.

    5,06 kWp, DN:35°, -27°SSO, Inbetriebnahme: 02.05.2016 ; PVGIS 4 Classic: 902kWh/kWp
    PVGIS-CM-SAF: 1010kWh/kWp

  • Hi, im Südwesten von Wales ist übrigens auch ein Gezeitenkraftwerk geplant bzw. im Bau :
    http://www.tidallagoonpower.com/projects/swansea-bay/
    Als ich vor vielen Jahren die Küste von Wales entlang gewandert bin hat mich der dortige Tidenhub von über 10m
    einmal wortwörtlich "umgehauen". Ich hatte die Geschwindigkeit des zurückkehrenden Wassers völlig unterschätz!
    Zwischen Ramsey Island und dem Festland bekommt man bei "den Hündinnen" sehr schön die Kraft des Wassers zu spüren:
    https://www.youtube.com/watch?v=FDngohX2IE0
    lg,
    Philip


  • Das war auf die derzeit gezahlten Vergütung für PV in Deutschland bezogen. Ich muss mir das nochmal genauer durchlesen, habs nur schnell überflogen!

    Servus
    Toni


    Luschenjagd aufgegeben.
    Elektrisch unterwegs mit Leaf II