SL300 und Verbrauchsmonitoring

  • Moin,


    Voraussetzungen sind folgende:
    - 9,75 kWP-PV mit SMA Tripower 9000TL-20
    - Anlagenüberwachung mit einem SL300, der WR ist über Netzwerk angeschlossen
    - Einspeisung erfolgt "konstruktionsbedingt" nicht in der Hauptverteilung des Hauses, sondern in einer Unterverteilung


    Ich würde gerne - zusätzlich zur reinen Erzeugung - auch mit dem SL überwachen, wieviel ich einspeise und beziehe, um damit einerseits den (Grund)Verbrauch des Hauses erfassen und loggen zu können und um andererseits auch den Eigenverbrauch genauer erfassen zu können.


    Da ich nicht in die Hauptverteilung einspeise, muss ich - wenn ich das richtig sehe - direkt hinter den Zähler des EVU gehen mit einem dreiphasigen Zweirichtungszähler wie zB dem Solar-Log™ PRO380-Mod Drehstromzähler 3-phasig.
    Der würde dann Bezug und Einspeisung messen und im Zusammenspiel mit der durch den WR übers Netzwerk gelieferten Erzeugung könnte der SL dann den Verbrauch errechnen, richtig?


    Die Verkabelung des SL mit dem Zähler über RS485 traue ich mir zu - wie lang darf denn das Kabel maximal sein?
    Den Einbau des Zählers traue ich mir nicht zu, bin ja kein Elektriker - da müsste ich dann wohl einen Elektriker beauftragen, das erledigen zu lassen.


    Habe ich einen Denkfehler in meinen Überlegungen drin? Wäre für Hinweise darnkbar!