SolarLog PRO 380

  • Hallo,


    ich installiere gerade einen SolarLog Pro 380, einen SMA Wechselrichter und einen SolarLog 300. Die Kommunikation zwischen SolarLog 300 und dem Wechselrichter läuft über RS485 problemlos. Allerdings bekomme ich keine Verbindung zum PRO 380. Diesen wollte ich eigentlich über S0 an den SolarLog 300 anbinden. In der Software des 300 kann ich den PRO 380 aber nur mit der RS485 Schnittstelle anbinden.
    Beide Geräte in einem RS485 Bus funktioniert leider auch nicht.


    Was mache ich denn falsch?


    Gruß Thomas

  • Hi
    Versteh ich nicht ganz. Der SL hat doch einen S0, ebenso der Zähler. Warum soll das nicht gehen? Vielleicht hat der SL300 noch das "alte" Problem vom SL200. Da war an den S0-Klemmenberschreibung +- vertauscht bzw. man musste noch glaube ich eine Draht-Brücke machen wenn der SL die 5V für S0 "erzeugen" sollte.

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Die beiden Adern hab ich schon getauscht und die Drahtbrücke steckt auch. Muss ich am PRO Zähler noch etwas einstellen?

  • Wie PV-Express geschrieben hat, musst Du als Schnittstelle den S0 verwenden am SL. Im Endeffekt ist es dann ein normaler S0-Zähler...
    Welche Kontakte hast Du denn am Zähler verwendet und wirrem ist dieser eingebaut?


    Stefan

  • ich habe den Zähler über RS-485 am Solarlog 300 angeschlossen und den Wechselrichter übers Netzwerk (Speedwire)
    die beiden S0 vom Zähler habe ich am Sunny Home Manager
    Funktioniert (meistens) einwandfrei.

  • Hallo,


    Mal ne dumme Frage...
    Du hast schon den S0 Ausgang vom Zähler genommen?


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Ich habe den S0 Ausgang vom Zähler genommen und diesen auf den S0 Eingang vom SolarLog 300 angeschlossen. Die beiden freien Anschlüsse werden am SolarLog gebrückt.


    Warum kann ich den in der Software, wenn ich den Zähler hinzufügen möchte, ausschließlich RS485 auswählen?

  • Da der S0 Ausgang ja nur ein Impulsausgang ist jetzt mal folgende Frage:


    Ich möchte den Zähler visuell in die SolarLog Software aufnehmen. Über S0 kann das ja nicht funktionieren. Welche Möglichkeit habe ich denn noch diesen an den SolarLog 300 anzuschließen? RS485 ist, wie gesagt, ja schon vom Wechselrichter belegt und laut SolarLog dürfen keine Wechselrichter und Zähler zusammen in den Bus.

  • Hat sich mittlerweile aufgeklärt. Mit dem SolarLog 300 geht das nicht. Der hat nur eine RS485 Schnittstelle!


    Trotzdem danke!