WR Größe berechnen

  • Hallo zusammen


    Wie berechnet man die Größe des WR bei einen 8.4 KWp Anlage.


    Wenn ich jetzt zB den Kostal nehme. Da steht im Datenblatt.


    Beim 7.0 max PV Leistung im DC Bereich 7.7 kW und Ausgang max 7
    Beim 8.5 max PV Leistung im DC Bereich 9.4 und Ausgang max 8.5


    Sollte man da eher den 7 er nehmen, da die Generatorleistung durch die Ausrichtung eher selten an die 7.7 kW geht. Oder lieber etwas größer wählen?


    Danke

    29.6 KW SolarFabrik( Mono SF150 185W) / 3X Kostal (06/2010)
    8,4 KW Heckert (NeMo 60 Mono 280W) / Fronius Symo 7.0-3-M (02/2017)
    Beide Anlagen laufen im Eigenverbrauch und werden von einem Plexlog Datenlogger erfasst

    6,84 KW Q.Cells(BFRG-4.1 285W) / Fronius 7.0-3-M (03/2019) Nur für die Wärmepumpe

  • Es kommt auf die Ausgangsleistung an. Willst Du 70% hart oder weich machen? Für 70% hart sind 8,4 kWp eher ungünstig. Wie sind Ausrichtung und Dachneigung, wo der Standort?

  • Zitat von SebastianPB84

    Hallo zusammen


    Wie berechnet man die Größe des WR bei einen 8.4 KWp Anlage.


    Danke


    Moin,


    da musst zuerst mal sagen, wie Du am Netzverknüpfungspunkt einspeisen willst: 70% oder mit RSE.
    Dann, 70% hart oder weich - abhängig u.a. von DN und Ausrichtung.


    Relevant sind die Werte: AC Scheinleistung. DC mäßig kannst nahezu alles ranhängen, sollange Du die elektischen Daten wie max. Stromstärke und max Spannung einhältst.


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Hallo. Ok nehmen wir mal alle Daten. Standort 33129 45'SW 45 Neigung. Ja soll 70-hart werden.

    29.6 KW SolarFabrik( Mono SF150 185W) / 3X Kostal (06/2010)
    8,4 KW Heckert (NeMo 60 Mono 280W) / Fronius Symo 7.0-3-M (02/2017)
    Beide Anlagen laufen im Eigenverbrauch und werden von einem Plexlog Datenlogger erfasst

    6,84 KW Q.Cells(BFRG-4.1 285W) / Fronius 7.0-3-M (03/2019) Nur für die Wärmepumpe

  • Zitat von SebastianPB84

    Hallo. Ok nehmen wir mal alle Daten. Standort 33129 45'SW 45 Neigung. Ja soll 70-hart werden.


    Dann solltest keine 8,4 kWp bauen, sofern Du Blindleistung bereitstellen musst. Denn 8,4*0,7/0,95 wären 6189 W Wirkleistung, die der WR haben muß. Mit einem 7 kVA WR könnest 9,5 kWp Generator legen für die 70% hart!
    Mit einem 6 kVA WR gehen bei 70% hart max. 8,14 kWp, ohne noch stärker zu 'begrenzen'.


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Passt aber nicht mehr aufs Dach :-) deshalb 8.4kw :-)


    Oder wie meinst du das ?? Sollte keine 8.4 bauen ?

    29.6 KW SolarFabrik( Mono SF150 185W) / 3X Kostal (06/2010)
    8,4 KW Heckert (NeMo 60 Mono 280W) / Fronius Symo 7.0-3-M (02/2017)
    Beide Anlagen laufen im Eigenverbrauch und werden von einem Plexlog Datenlogger erfasst

    6,84 KW Q.Cells(BFRG-4.1 285W) / Fronius 7.0-3-M (03/2019) Nur für die Wärmepumpe

  • Zitat von SebastianPB84

    Passt aber nicht mehr aufs Dach :-) deshalb 8.4kw :-)


    Oder wie meinst du das ?? Sollte keine 8.4 bauen ?


    Da nn sag doch mal, warum? Nimm doch einfach schwächere oder stärkere Module :D
    Zur Anzahl hast Dich ja nicht geäußert.


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • 30x280W


    Eigentlich ging es mir nur um die Berechnung des WR. Die Anlagenplanung habe ich hier im anderen Thread schon durch. Aber ich hatte 2 Angebote mit dem 7 und 8.5 er Piko deshalb war meine Frage wie man das berechnet. Aber dann reicht der 7er ja

    29.6 KW SolarFabrik( Mono SF150 185W) / 3X Kostal (06/2010)
    8,4 KW Heckert (NeMo 60 Mono 280W) / Fronius Symo 7.0-3-M (02/2017)
    Beide Anlagen laufen im Eigenverbrauch und werden von einem Plexlog Datenlogger erfasst

    6,84 KW Q.Cells(BFRG-4.1 285W) / Fronius 7.0-3-M (03/2019) Nur für die Wärmepumpe

  • Also reicht auch ein Fronius 6.0???

    29.6 KW SolarFabrik( Mono SF150 185W) / 3X Kostal (06/2010)
    8,4 KW Heckert (NeMo 60 Mono 280W) / Fronius Symo 7.0-3-M (02/2017)
    Beide Anlagen laufen im Eigenverbrauch und werden von einem Plexlog Datenlogger erfasst

    6,84 KW Q.Cells(BFRG-4.1 285W) / Fronius 7.0-3-M (03/2019) Nur für die Wärmepumpe

  • Zitat von MBIKER_SURFER


    Dann solltest keine 8,4 kWp bauen, sofern Du Blindleistung bereitstellen musst. Denn 8,4*0,7/0,95 wären 6189 W Scheinleistung, die der WR haben muß.
    Gruß
    MBiker_Surfer


    Hm - und ein Fronius 6 hat wieviel Scheinleistung? Eben - 6000 VA - das wären dann eben anstatt 70% regel Deine 67% Regel - indiskutabel. Solltest Du keine Blindleistung zur Verfügung stellen müssen, reicht natürlich der Fronius 6.0!


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V