Energiewende an Schulen in Baden-Württemberg

  • Liebe ElektrofahrerInnen, liebe EnergiewenderInnen,


    vor ein paar Tagen habe ich eine Elektro-Smart-Fahrerin getroffen und von einem Schülerwettbewerb erfahren. Ihre Erzählung hat mich so beeindruckt, dass ich spontan entschieden habe, dieses Projekt zu unterstützen und auch alle hier in diesem Forum darüber zu informieren. Fasziniert hat mich dabei, dass die Elektrofahrerin von ihren Ideen erzählt hat, wie sie an ihrer Schule die Energiewende und insbesondere die Elektromobilität voran bringen will. Gefördert wird dieser Schülerwettbewerb mit dem Geld einer Stiftung der Sparda-Bank und wir können einfach mit unseren Stimmen dabei unterstützen. Viele Projekte haben eher mit aktueller Not an den Schulen als mit Elektromobilität zu tun, aber die Unterstützung "kostet" nur zwei Minuten unserer Zeit.


    Die Abstimmung geht schnell und einfach, indem man auf die unten stehende Webseite geht, sich für ein Schülerprojekt entscheidet und die Abstimmcodes anfordert. Auf der angegebenen Telefonnummer erhält man dann per SMS die Abstimmcodes, die man auf der Webseite einfach wieder eingibt - Fertig. Bis auf die Telefonnummer, die zur Absicherung gegen doppelte Stimmabgaben benötigt wird, ohne jeglichen Bezug zur teilnehmenden Person bleibt und nach Ablauf des Wettbewerbs wieder gelöscht wird, also vollkommen anonym und selbstverständlich kostenlos. Entsprechend der erreichten Stimmenzahl erhalten die Schülerprojekte dann Geld von der Stiftung.


    Ich würde mich freuen wenn auch viele andere ElektrofahrerInnen und EnergiewenderInnen mit ihrer Stimme unterstützen würden. Hier der direkte Link zur Unterstützung des Projektes dieser Lehrerin:



    http://www.spardaimpuls.de/pro…zzischule-g%C3%B6ppingen/


    Liebe Grüße
    TWIKER

  • Zwei Minuten um den Schülern und Schulen mit unserer Stimme unsere Anerkennung für Ihre Projekte zu geben - ich finde das ist gut investierte Zeit. Gebt Euch auch einen Ruck :-)