es geht auch anders!

  • http://www.kurier-am-sonntag.d…ieren-sie-fuer-drei-jahre


    als Kunde freut man sich, auch wenn es nicht so viel ist

    24x SW Poly 240W an SMA SB 5000
    6x SW Mono 265W an SMA SB 1.5

    6x SW Mono 275W an SMA SB 1.5

    6x Kioto Power60 310 an SMA SB 1.5

    23x Kioto Power60 325W an SMA Tripower 4.0

    BYD HV Box 7,7

    SMA Sunny Boy Storage 2.5

    SMA Sunny Home Manager 2 & SMA E-Meter

    SMA Sunny View & Sunny Beam


    SolarThermie:
    4x Wolf TopSon F3-1 3 Flachkollektor auf 750l Puffer Speicher


    Dieser Inhalt wurde bereits gemeldet :mrgreen:

  • Gutes Beispiel. Die einzige Frage, die ich mir stelle: Welchen Strommix kaufen die ein??


    Für mich kommt nur 100 % Ökostrom in Frage, egal wie billig der Atomstrom ist!


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Gibt verschiedene Modelle, "ganz normal", 100% Wasserkraft aus bestehenden Anlagen, oder 25, 50 oder 100% EE. Teile des Mehrpreises gehen wohl in den ANlagenneubau, einfach auf der Homepage mal ansehen. Die Stromkennzeichnung ahbe ih aber auf die Schnelle nicht gefunden, die interne suche liefert zwar Ergebnisse, aber dort steht nichts dazu :(
    Und natürlich gilt die Garantie nicht für

    Zitat

    Senkungen oder Erhöhungen von staatlich festgelegten Steuern, Abgaben, Umlagen und staatlich regulierten Netzentgelten

  • Die Sache mit dem 100% ökostrom ist auch so ne Sache


    Klar geht der Trend dahin- und hätte ich auch gerne.
    Auf der anderen Seite muss dann aber auch genug "Öko" produziert und ggf zwischengespeichert werden


    und da krankt das System m.E. noch


    .... wenn man nur den Strom vom Sommer in den Winter mitnehmen könnte...
    Dann hätte ich selbst nochmal 3500 kWh im Zukauf weniger


    Grüsse
    Carsten

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • Zitat von Carstene

    Die Sache mit dem 100% ökostrom ist auch so ne Sache
    Grüsse
    Carsten


    Hm - warum?
    Der Anbieter verpflichtet sich, genügend Ökostrom einzukaufen. Daher ist Ökostrom mit Siegel eben auch teurer.


    Das ist natürlich wie beim EV. Man kann alles schlecht reden.


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Es macht shcon einen Unterschied (für mich jedenfalls) ob man Zertifikate aus Norwegen kauft oder der Strom im besten Fall aus Anlagen in der Nähe kommt. Ökostrom darf sich erstmal beides nennen und auch alles was dazwischen liegt, etwa (abgeschriebene) Wasserkraftwerke in D.

  • Ich will das nicht schlecht reden.
    An der Stelle holt mich aber irgendwie der Gedanke ein wie ich das ReichlichGenug vom Öko in den Winter bringe


    Nach meinem Wissensstand ( der nicht richtig ist) liegt der Bedarf über der tatsächlichen Erzeugung.
    Dem entnehme ich, dass der Ökostrom wohl dann doch nur auf der Rechnung steht.


    Wo kommt denn die Differenz her die man verkauft hat aber nicht erzeugt ?


    Muss mal sehen dass ich den Artikel wiederfinde


    Unser Anbieter vor Ort kommt mit seinen Wasser, Wind und Sonnenkraftwerken nicht nach den Bedarf zu decken
    Aus dem Grund habe ich mich eben für einen Strommix entschieden (müssen).
    Wollte nichts kaufen was ich nicht geliefert bekomme

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • Zitat von Carstene


    Wollte nichts kaufen was ich nicht geliefert bekomme


    Na dann darfst auch keinen EV machen. Denn aus der Steckdose kommt was?? Eben - teilweise Atomstrom :evil:


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Das meinte ich nicht


    Versuchen wir es anders


    Ich kaufe meine Ökostrom bei XY, sagen wir 4MWh/a


    XY verkauft dieses Paket (weil beliebt) an 9 andere mit gleichem Verbrauch, macht also 40MWh/a


    XY kann aber nur 35 MWh/a selbst produzieren, dh die verbleibenen 5 kommen aus dem grossen Topf und werden durchgereicht- verkauft wird aber 100% Öko


    Von den Verfügbarkeiten über den Jahresverlauf schreibe ich nicht einmal...


    DAS ist das was mich an dem Ökostrom so stört und ich nicht bereit bin zu bezahlen

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Denn aus der Steckdose kommt was?? Eben - teilweise Atomstrom


    so sieht es aus!


    auch aus deiner Steckdose kommt teilweise Atomstrom.


    warum dann ÖKO kaufen? ach so...... ! für das gute Gewissen!




    Dann besser weniger verbrauchen, oder EV Anlage bauen :mrgreen:

    24x SW Poly 240W an SMA SB 5000
    6x SW Mono 265W an SMA SB 1.5

    6x SW Mono 275W an SMA SB 1.5

    6x Kioto Power60 310 an SMA SB 1.5

    23x Kioto Power60 325W an SMA Tripower 4.0

    BYD HV Box 7,7

    SMA Sunny Boy Storage 2.5

    SMA Sunny Home Manager 2 & SMA E-Meter

    SMA Sunny View & Sunny Beam


    SolarThermie:
    4x Wolf TopSon F3-1 3 Flachkollektor auf 750l Puffer Speicher


    Dieser Inhalt wurde bereits gemeldet :mrgreen: