Solarview@Raspberry --> kWh-Anzeige "klippt"

  • Moin, Moin,


    ich habe einen merkwürdigen Effekt, den ich mir nicht erklären kann - aber vielleicht habt ihr ja einen Tipp, wo ich bei der Suche ansetzen kann:


    Ich frage mit einem Raspberry zwei WR (SB5000 TL-21 und STP5000 TL-20) von SMA per Bluetooth ab und habe zusätzlich noch einen D0 Tastkopf für meinen Zähler. Im Prinzip funktioniert alles, aber in allen Anzeigen wird der Tagesertrag auf 2 kWh begrenzt:



    Dieser Effekt tritt auch identisch bei den Tabs für die einzelnen Wechselrichter (hier auf 1 kWh) und zieht sich durch bis in die Tagesanzeige.



    Und jetzt das merkwürdige, die Historie:


    Ich hatte Solarview@Raspberry von Anfang 2014 bis Herbst 2015 in Betrieb, hatte jedoch immer ein Problem, dass der STP5000 am Morgen niemals automatisch per Bluetooth verbunden wurde. Ein Neustart von von Solarview oder ein Power down/up half aber immer, das war dann meine Beschäftigung nach dem Aufstehen... Im Herbst 2015 habe ich das dann aufgegeben. Bis dahin hatte ich auch alle Updates Solarview/Raspberry/SMA mitgemacht.


    Jetzt habe ich gelesen, dass mit einer neuen Firmware auch der STP via Modbus ausgelesen werden kann (und auch Solarview das unterstützt :-). Das wäre ja die Lösung für mein Bluetooth-Problem. Also habe ich mich auf dem Raspberry eingeloggt und erst mal aktualisiert (apt-get update) und einen Neustart gemacht. Am nächsten Morgen dann die Überraschung, dass die blaue LED am STP war "an" - offensichtlich hat nun die Aktualisierung des Raspberry-Linux das Bluetooth Problem behoben. Auch gut.


    Aber bis Herbst 2015 stimmte die Anzeige der kWh/Tag in allen Anzeigen. Und seitdem habe ich nichts geändert...


    Für jede Idee, wo ich suchen kann, bin ich dankbar, denn das würde mir ein Aufsetzen "from scratch" ersparen.


    Vielen Dank und beste Grüße

  • Moin,


    Ich würde an deiner Stelle mal ein komplett neues SolarView Image aufsetzen bzw. deine Version mit der aktuellen updaten.
    Das gleiche würde für die Bluetooth Schnittstelle (Treiber machen).
    Als nächstes einen neuen WR Suchlauf starten und die "neuen" Seriennummern in der entsprechenden Datei ändern.
    SMA hat in den letzten Wochen diverse WR Updates rausgebracht....ich musste zwischenzeitlich mehrfach die WR Suche durchführen und die Ertragserfassung neu starten.
    Ich weiß das es leidige Arbeit und Zeit ist, aber ein Versuch ist es wert. Zur Not nimmst du eine "frische und neue" SD-Karte, um das alte System nicht zu verlieren....


    Wenn du nicht neu aufsetzen willst, dann starte auf jeden Fall eine Ertragserfassung neu....ggf. könnte das helfen.
    Aber hier würde ich schauen, ob es neue Bluetooth Treiber für SMA gibt und diese dafür nutzen.


    Vielleicht für Dich auch interessant
    http://www.photovoltaikforum.c…uf-raspberry-t106445.html


    Gruß Red5FS

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • Die Ertragserfassung muss neu durchgeführt werden. Der Wechselrichter liefert ja nur den Gesamtwert und Tagesertrag und nach einem Jahr Unterbruch stimmt da nichts mehr und es kann kein Monats/Jahresertrag mehr errechnet werden. Deshalb wird nur 1 kWh angezeigt.


    Viele Grüsse,
    Manfred

  • Moin, Moin,


    die erneute Durchführung der Ertragserfassung hat geholfen! Die kWh-Anzeige ist nun wieder so wie sie sein soll.


    Jetzt werde ich - trotz eines laufenden Systems - noch einmal die Umstellung auf Modbus angehen, dann spare ich mir die Funkerei.


    Vielen Dank für die schnelle Hilfe
    Jan