Angebot Solarpaket komplett

  • Tach zusammen,


    unser örtlicher Energieversorger (Stadtwerke Velbert) hat ein Angebot
    für eine Solaranlage als "Rundum-Sorglos-Paket"
    in 2 verschiedenen Versionen (Standard, nur Solarpaneele oder Premium, mit Stromspeicher).
    Die Anlage wird allerdings nur Verpachtet, Laufzeit 20 Jahre,
    incl. Solarpaneele, Wechselrichter, Stromspeicher, Installation, Wartung, Funktionsgarantie
    über die gesamte Laufzeit.
    Am Ende kann man dann wählen, ob die Anlage abgebaut wird (Rückbau in urspr. Zusatand)
    oder für 1 Rate gekauft wird.
    Wie gesagt, in den monatlichen Gebühren ist ALLES, auch ein komplettes Versicherungspaket
    enthalten.
    Für mich würde das bedeuten (2 Personen, 3500kW/Jahresverbrauch, Verbrauch Abends und am Wochenende):
    - monatlich 79,72€
    - Solarpaneele 3,84kWp (14 Stück)
    - Stromspeicher 3,24kW
    incl. Installation, Wartung, Garantie,
    Anlage ist ausgelegt, dass
    1. Eigenstromverbrauch gedeckt wird
    2. Stromspeicher geladen wird
    3. überflüssiger Strom eingespeist wird.
    Angeblich soll ein Autarkiegrad von 64% damit erreicht werden, soll heißen,
    dass ca. 2200kW über die Anlage erzeugt und verbraucht werden und nur der
    Rest von 1300kW zugekauft wird sowie zusätzlich Strom ins Netz eingespeist wird.


    Was haltet Ihr davon?
    Dass ich damit keine Geld spare bzw. keine Gewinne erwirtschafte, ist mir klar,
    darauf kommt es mir aber auch nicht (hauptsächlich) an,
    aber ist die Rechnung realistisch?


    Gruß, Heiko


    PS: http://www.solarpaket-velbert.de

  • Das lohnt sich nur für einen: Die Stadtwerke. Du wirst in 20 Jahren knapp 20.000 € ausgeben....
    Nimm lieber jetzt 10.000 in die Hand und lass Dir dafür eine doppelt so große Anlage bauen, die wird dann auch Gewinne abwerfen (ohne Speicher!). Selbst wenn Du für die 10.000 einen Kredit aufnimmst. Du wirst mindestens genauso viel Spaß damit haben, sie wird nach 12-15 Jahren abbezahlt sein und der Umwelt tust Du damit sogar mehr Gutes weil Du Deine Dachfläche besser ausnutzt und mehr Solarstrom produzierst.
    Ich sehe keinen Vorteil in den Pachtmodellen außer für die Stadtwerke eine gesicherte (und überteuerte) Einnahmequelle. Wenn Du Dein lokales Stadtwerk supporten willst ist das sicher ok, kannst Du aber auch tun indem Du den Reststrom bei ihnen beziehst mit einer eigenen Anlage. Eine wesentliche Entlastung entsteht ja nicht mal bei den ganzen Formalitäten: Du wirst auch als Pächter Betreiber sein und Dich daher sowieso mit dem ganzen Steuerkram rumschlagen müssen.


    Das von den SW genannte Argument vonwegen man hat ja keine Arbeit damit finde ich deswegen lächerlich.Planung und Installation macht sowieso ein Solateur, wenn Du willst auch die Wartung. Bei den Stadtwerken ist dies nur teurer...weil es MUSS mehr damit verdient werden bzw. es sind einfach mehr Aktuere die die Hand aufhalten. Die einzige Arbeit, die Du als Eigentümer UND als Pächter hast ist der jährliche steuerliche Kram.


    Die 64 % sind realistisch, aber mit 8 kWp auf dem Dach und OHNE Speicher würdest Du auf 30-35 % kommen wenn ihr es schafft durch einfache Zeitschaltuhren große Verbraucher wie Waschmaschine/Spülmaschine Mittags laufen zu lassen.
    Wenn es unbedingt ein Speicher sein soll: Warte ein paar Jahre, dann könnte sich auch das finanziell lohnen. Kannst Du dann problemlos nachrüsten.



    Ich weiß, das ist eine kurze Antwort, aber glaube mir bzw. lasse es Dir von anderen hier bestätigen.

    Meine Dachterrassen-Guerilla-Halbinsel: 2,15 kWp (13 x Dunalsolar DS-50W + 2 x Solon 145W+ 6 x Conergy 200W) + Outback FM80 + 24V 900 Ah Trojan PzS + 3 × Steca Solarix PI 1100 + Parallelschaltbox + Netzumschalter

    4 Mal editiert, zuletzt von An_dre_as ()

  • Dem Vorschreiber ist nichts hinzuzufügen. Ähnliche Angebote tauchen hier öfter mal auf, denen ist immer gemeinsam, daß sie zu teuer sind.

    Zitat

    Eine wesentliche Entlastung entsteht ja nicht mal bei den ganzen Formalitäten: Du wirst auch als Pächter Betreiber sein und Dich daher sowieso mit dem ganzen Steuerkram rumschlagen müssen.


    Das sehe ich auch so, erzählt dir von den Verkäufern natürlich niemand. Ist jetzt zwar nicht wirklich kompliziert, muß aber halt gemacht werden *grübel* bei dem Preis wirst du steuerlich dauerhaft Verluste mit der Anlage machen, da könnte man mit Liebhaberei kommen - ob das Finanzamt dir das glaubt, ist was anderes


    Wenn du das Geld für eine eigene Anlage von der Bank nicht zu annehmbaren Konditionen bekommst, befürchte ich, daß du das Angebot auch nicht nutzen kannst, weil die Bonität fehlt.

    Zitat von Hu-Cky


    - Solarpaneele 3,84kWp (14 Stück)


    Ich denke da hat sich jemand verrechnet, aber egal.


    Aber auch mal rein monetär betrachtet: für 3500kWh wirst du derzeit um die 80Euro im Moant zahlen, wenn du nicht bei einem teuren Versorger bist (dann wechseln). Oh, welch Zufall, genau das ist die angebotene Rate und dazu bruachst du auch noch Strom für um die 30 Euro im Monat. Du wirst also nicht nur nichts verdienen sondern draufzahlen. Da packen die Verkäufer dann gerne aus, daß der Strom in den vergangenen 10 Jahren 5% (aus dem Kopf) pro Jahr teurer geworden ist und schreiben das fort. Sie sagen aber nicht, daß gerade in den letzten zwei Jahren der Preis eher leicht gesunken ist (nächstes Jahr wird er imo eher steigen, aber acuh nur leicht, keine 5% ).

  • Kaufe bitte die PV nicht beim EVU. Das ist eigentlich immer viel zu teuer. Gerne auch schlecht ausgelegt und als Krönung mit irgendwelchen Pacht Optionen ein Fass ohne Boden.


    Bank finanziert.
    Sonst 100% EK.


    Angebote vom guten Solarteur einholen und hier einstellen.


    Gesendet mit Tapatalk

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!

  • Zitat von An_dre_as


    Ich weiß, das ist eine kurze Antwort.........


    ..........aber es ist alles drin und dem Gesagten ist nichts hinzuzufügen :wink:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59