Power One TRIO-7.5-TL-OUTD-S und ca. 25 Module

  • Hallo liebes Forum, ich will einen Power One TRIO-7.5-TL-OUTD-S Daten sie anbei mit ca. 25 Modulen Canadian Solar Inc. - CS6P-265P verbauen. Auf 2 Dachseiten Ohne Schatten ca. . Das da noch einige Feinheiten fehlen ist mir schon klar. Mit geht es erstmal kann der Wechselrichter das, Harmoniert das einigermaßen. Ich habe einen Bekannten der das beruflich macht aber eigentlich nur beim Großhandel Pakete kauft. Der es mir aber bauen würde.
    Bin halt ein alter Techniker der da noch etwas Spaß am Tüfteln hat.
    Max. DC-Leistung:7650 W Max. DC-Spannung:620 V
    Max. DC-Strom:20 A
    Max. AC-Leistung:7500 W Trafo:trafolos Netzanbindung:3 Phasen Kommunikations-schnittstelle:Ja


    Daten Solar Max. Spannung:1000 V Kurzschlußstrom:9.23 A Leerlaufspannung:37.7 V MPP-Spannung:30.6 V
    MPP-Strom:8.66 A


    Vielen Dank für eine Antwort. Und ein nettes Wochenende mit viel Sonnenschein.
    Ein alter Warmwasser Solar Mensch, vor 25 Jahren selber geplant u. auch gebaut, lach

  • Soll das Ost/West werden?
    Welche Dachneigung und wie viele Module je Dachseite?


    Der WR ist zu groß.
    Da sollte ein 1-phasiger WR hin mit 24*260Wp oder je nach DN auch etwas mehr.


    Oder passt auch mehr aufs Dach, 30 Module oder mehr?


    Gesendet mit Tapatalk

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!

  • Hallo, vielen Dank für die schnellen Antworten die Seite werde ich mal STUDIEREN ,lach Danke


    Also eine Seite viel Platz ist zum Sonnenaufgang Osten, die andere ist dann eigentlich Süden,


    Mal schauen was ich heute noch alles lerne, als alter Techniker denkt man ja Netzteil 2-3 Ausgänge mit Spannung u. Strom, Leistung . Und son Wandler machts halt andersrum, lach


    Aber wenns ja so einfach währe in der heutigen Zeit, könnts ja jeder, lach.


    Danke ich studier dann mal .

  • Hallo, so ganz tolle Seite , darum will der auch immer eine gewisse Zahl Module auf eine Seite, lach Dachte halt das ist halt wie mit Akkus in reihe mehr Spannung, oder halt Parallel , aber das ist halt wie mit Spulen , oder auch bei HF. nicht so einfach.


    Ich nehme mal an , wie mir das Blockdiagram zeig hat der Wechselrichter 2 Eingänge , u. auch den besten Wirkungsgrad bei 620V Und die tolle Seite von ABB zeigt mir wie die beste Verteilung der Module ist und die grün unterlegten Möglichkeiten sind die besten orange mittel gut gelb schlecht, lach


    Das lässt sich leider nicht so hier rein kopieren.
    Aber da ich2 Seiten habe denke ich das Unabhängige MPPT Anzahl unabhängiger MPPT: 2 diese Spalte für mich die Ansage ist ???
    Es ist ein recht flaches Dach, werden nur mit solchen Harken befestigt .



    Vielen Dank nochmal für Tipps

  • Hallo, so wie ich das lese brauche ich mindestens 320 V Eingangs Spannung auf jedem Strang oder wie auch immer man das nennt. Egal wie man es wendet , Winkel , Ausrichtung zur Sonne, man ,, kämpft ,, immer um einige % . lach


    Das wichtigste scheint aber die Verschattung zu sein, wegen Überhitzung u. Verlust , u. . da habe ich keine Probleme zum Glück. Wie ich das verstanden habe ist das eigentlich das wichtigste, hätte ich nicht so gedacht.


    Vielen Dank wenn noch jemand mir Antworten möchte.


    MfG.