VOLTCRAFT ENERGY-LOGGER 4000 Export Datei

  • Hallo,


    ein wenig off topic :-)


    Wer hat sich für das o.g. Stromkostenmessgerät selber ein Tool geschrieben, um die Exportdateien zu übersetzen (z.B. für Excel)?


    Dateinameformat z.B.:
    A0984585.BIN


    Ich nutze bisher ein Tool aus dem Internet, welches aber bei einigen Wattzahlen falsche werte ausweist.


    Vielleicht kann ja jmd helfen. Ich würde dann Dateien zur Verfügung stellen.


    Danke!

  • Mir geht es um die korrekte Konvertierung der bin datei in ein für mich lesbares (Excel) Format.
    Durch googlen habe ich nun drei alternativen gefunden. Bisher hatte ich Hit Karlsruhe verwendet (siehe Anlage).
    Hier habe ich auch das Problem mit vielen Abweichungen, wenn es um einen hohen amperebereich handelt.
    Siehe Zeile / Zelle Q894. Das ist offensichtlich ein Bug in "Hit Karlsruhe"-Tool.


    Mittlerweile habe ich ein besseres Tool gefunden (siehe Quelle 4 in meiner Datei - Spalten AF-AM)
    http://www.ms-office-forum.net…mentid=75646&d=1403521627
    http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=310810


    Tooles Tool - und mein Grundproblem ist weg. Hier habe ich aber nun erkannt, dass es weitere Differenzen gibt. Ca 100 Zeilen von 2000 - wobei es für mich danach riecht, dass es das Voltkraft originaltool selber ist. Die haben aber anscheinend keinen Support.


    Beispiel Zeile 929 - Bzw alle Zeilen, wo in Spalte AL eine Differenz ist.


    Für mich ist der Energy Logger 4000 für den Hausgebrauch aufgrund der Speicherung auf SD und der Genauigkeit alternativlos. Habe 6 Stück zum Testen und helfe auch damit anderen (verleihe ich). Mit den ungeklärten Differenzen ist der Einsatz für mich sinnfrei.


    Danke für die Hilfe. Gerne stelle ich weitere infos zur Verfügung.

  • Wie gesagt, das Tool aus dem Office Forum ist von den Tools, die ich bisher gefunden habe, das beste. Auf diesen konvertierten Daten lasse ich dann meine eigene Excel-Auswertung fahren.


    Das eigene Tool von Voltcraft war früher gar nicht (Frechheit!) zu benutzen. Die jetztige Version funktioniert aber gut.
    Leider gibt es zu den eigengestrickten Konvertierungs-Tools (von *.bin zu excel-Format) und Voltcraft wie geschrieben nicht übereinstimmende Datenzeilen. So lange die nicht geklärt sind, bringt das auswerten gar nichts. Das wäre wirklich schade, weil der Energy Logger 4000 ansonsten zur Analyse aus meiner Sicht fast konkurrenzlos ist.

  • Ich habe in dem Zuge eine andere Problematik für Mac-Nutzer gefunden:


    Man lese sich hier ein
    https://github.com/Lekensteyn/el4000


    Und für die armen Leute die Office2008 for Mac OHNE Makros haben- ich habe da ein Script zusammenkopiert womit die SD-Karte ausgelesen und eine .csv mit beliebigem Namen erzeugt werden kann


    Grüsse
    Carsten

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11


  • Danke für den Hinweis. Das Tool habe ich auch ausprobiert - es hat nebem den jetztigen Problem auch das (große) Problem des ersten Tools - exakt gleiche Differenzen. Der Code ist also hier falsch. Dann hilft mir das neue Tool auch nicht bei der anderen Fehleranalyse. Ich habe aber den Entwickler in Holland mal angeschrieben und er hat auch schon geantwortet. Mal gucken.

  • Da halte mich mal auf dem Laufenden


    Ich habe zB auch das Problem mit den 1970er Datensätzen
    Ich bastel gerade an einer Lösung zumindest diese per Script zu löschen


    Allerdings fehlen dann einige Stunden der der Messungen. Ich hatte mal die Zeit nach einem Zurücksetzen notiert
    Da war mir das nachher aufgefallen



    Er hat vor wenigen Minuten die Datei printers.py verändert


    ggf war es das schon

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11