Wallbox und Wärmepumpe bei Fronius?

  • Hallo Gemeinde,


    Ich bin neu hier, habe viel gelesen und gelernt von euch, aber jetzt komme ich ohne Fragen nicht weiter. Sorry für die viele Schreibfehler, ich bin Spanier und Deutsch ist nicht ohne :)


    Erfahrung mit PV habe ich dieser Sommer schon bekommen, 7 Wochen Elternzeit mit ein Bulli gereist und 260Wp auf dem Dach gehabt. Es hat mich begeistert!


    Da ich seit ein Jahr schon ein Häuschen besitzte, ist jetzt schon Zeit den ganzen Dach mit PV zu bestücken. Nach 5 Angebote ist es soweit, es wird ein 9.9kWp Anlage mit ein Fronius SYMO 3.7-3-M Wechselrichter. Wir brauchen nur 2.000kWh pro Jahr aber das wird sich bald stark ändern.


    Ich besitze ein Elektroauto und es wird noch eine kommen. Für die Wallboxregelung habe schon viel über e3dc, SMA und andere gelesen, allerdings nichts über Fronius. Meine Idee ist ein openEVSE zu installieren, eventuell mit eine Raspberry Pi wenn nötig. Kann jemand mir sagen ob mit ein Fronius smart Meter 63A-3 die nötige Schnittstelle vorhanden ist? Oder lieber eine andere smart Meter? Ich habe verstanden das mit ein S0 wird nicht klappen.


    Mein Plan ist in ein paar Jahre die Brauchwasser gastherme mit eine Wärmepumpelösung zu ersetzen. Geht das so mit dem geschrieben SYMO umrichter? Oder brauche ich Loxone oder sowas in der Art?


    Vielen Dank im voraus!


    Gruß,


    Juanma

  • Loxone ist eine gute Lösung und für mehr gut als nur EV zu laden oder WP zu schalten.



    Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red

    Tesla P85+ seit 8/13 >471.000km gefahren. Seit 2/19 Smart ed cabrio aus 10/13. Seit 12/19 fährt Frau Tesla M3 AWD. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Es sind noch 4x320W hinzugekommen = 1280W d.h. Gesamt PV-Leistung nun 29,329kWp. Seit 1.11.20 werden die eAutos gesteuert per E3DC-Control und Teslatar zum Börsenpreis von aWATTar geladen.

  • Hallo Eba,


    Danke für deine Antwort. Kann Loxone der Fronius Smart Meter lesen? Brauch man unbedingt dieser Smart Meter oder geht es auch mit ein S0 Zähler (mit genug impulse)? Bis jetzt alles was ich über Loxone gelesen habe ist zusammen mit SMA Meter...


    Ist das alles komplex...


    Gruß aus Kölle (mit Roadster auch)