Ertragsdaten für wissenschaftliche Arbeit

  • Hallo zusammen,


    ich studiere Wirtschaftsingenieurswesen an der Universität Augsburg und befasse mich im Rahmen meiner Bachelorarbeit mit dem Beitrag den Informationssysteme im Rahmen der Energiewende leisten können. Genauer gestalte ich ein Informationssystem zur ökonomisch-effizienten Nutzung von Photovoltaikstrom und Plug-In-Hybridfahrzeugen.


    Die Batterien der Autos fungieren neben ihrer Funktion die Mobilitätsbedürfnisse des Besitzers zu gewährleisten ebenfalls als Zwischenspeicher für Überschüssige PV Energie. Das Informationssystem hat die Aufgabe die Energieströme intelligent zu steuern, sodass der Nutzer den größten ökonomischen Nutzen hat. Ich würde die Auswertung gerne mit echten Erzeugungsdaten fahren, weshalb ich auf dieses Forum gestoßen bin.


    Ich würde mich freuen, wenn sich ein Mitglied dazu bereit erklären würde mir seine Ertragsdaten für das Jahr 2015 zuzuschicken. Für eine Rückmeldung wäre ich sehr dankbar.


    Mit freundlichen Grüßen
    Nader Awelker

  • Wie das?


    tagsüber brauche ich mein Auto, wie kann ich dann PV-Energie in die Akkus speisen, geschweige denn heraus nehmen.


    OK... nachts könnte ich den geladenen Autoakku vorhalten, um mich selbst mit Strom zu versorgen, aber da ist mein Akku leer vom Tag.....


    Meiner Meinung nach ist das keine gute Idee. ....... :D



    Sonnige Grüße :danke:

    Die neue Energiefreiheit kommt an!

  • [quote='VIC-RAPTOR']Wie das?


    tagsüber brauche ich mein Auto, wie kann ich dann PV-Energie in die Akkus speisen, geschweige denn heraus nehmen.


    Du musst richtig lesen .
    Es soll das Hausfrauenauto z.B. Einn Toyota Avensis Hybrid geladen werden wo der Accu je nach Größe der PV Anlage im Sommer nach 1 - 2 h voll ist. 8)
    Oder irgendwann der Cheyenn mit 5 kWh Speicher zum aus dem Dorf schleichen. :wink: :juggle::juggle:


    Da sollen die Minni PV Anlagen die für Eigenverbrauch konzipiert sind auch nocch einen Accu laden und dafür Technik einsetzen mit der man früher zum Mond geflogen ist. :cry::cry:


    Wenn da nicht vernünftige => reine E-Autos mit geladen werden ist das eine Totgeburt und total überflüssig, aber die vielen tollen Bachelors brauchen ja ein Thema für die Prüfung.


    Wirtschaftsingeneur ist auch so eine neumodische Berufsbezeichnung wie Mechatroniker. => der eine kann weder Elektrik noch Mechanik und der andere ist weder ein Ingeneur noch ein BWL ler bei beiden drückt er sich um das Wesentlicher herum.



    Django