Geänderte Abrechung?

  • Ich sitze gerade mal wieder über meiner Steuer, da ist mir aufgefallen, das sich die Abrechnung durch den Netzbetreiber geändert hat.


    In der Abrechnung für das Jahr 2013 (und frühere) wurde von der eingespeisten Menge noch der Direktverbrauch mit 16,38 ct/kWh abgezogen um die gesamte Stromeinspeisung für die Abrechnung zu ermitteln. In der Abrechnung für 2014 fehlt dieser Abzug. Hat sich da was geändert?

    9,43 kWp - 41x Winaico WSP-230 P6 mit Solaredge Powerboxen PB250-AOB an Solaredge SE8K
    14,04 kWp - 54x Yingli Panda YL260C-30B an 2 Fronius IG TL 4.6 und 1 SMA SB 4000 TL-21

  • Ui, da geht beschreibungsmäßig aber einiges durcheinander bei dir!


    Außerdem fällt dir das aber sehr früh auf! :wink:


    Von wann ist den die Anlage / sind denn die Anlagen?

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • Die Anlage ist Ende 2011 in Betrieb gegangen. Was geht den Durcheinander? Ich habe es so hingeschrieben wie es in der Abrechnung steht.

    9,43 kWp - 41x Winaico WSP-230 P6 mit Solaredge Powerboxen PB250-AOB an Solaredge SE8K
    14,04 kWp - 54x Yingli Panda YL260C-30B an 2 Fronius IG TL 4.6 und 1 SMA SB 4000 TL-21

  • Allerdings habe ich den Fehler gerade gefunden. Der Direktverbrauch wird jetzt in der Endabrechung abgezogen. Das hatte ich übersehen. Dann passt das.

    9,43 kWp - 41x Winaico WSP-230 P6 mit Solaredge Powerboxen PB250-AOB an Solaredge SE8K
    14,04 kWp - 54x Yingli Panda YL260C-30B an 2 Fronius IG TL 4.6 und 1 SMA SB 4000 TL-21

  • Zitat von gnorm

    In der Abrechnung für das Jahr 2013 (und frühere) wurde von der eingespeisten Menge noch der Direktverbrauch mit 16,38 ct/kWh abgezogen um die gesamte Stromeinspeisung für die Abrechnung zu ermitteln.


    Wenn man dir von der eingespeisten Menge noch den Direktverbrauch abzieht, dann läuft da irgendwas grundsätzlich falsch!

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • Mit eingespeiste Menge ist hier die fiktive Volleinspeisung der gesamten produzierten Menge gemeint. Das steht halt so in der Abrechnung als Bezeichnung. Hab ich nur verwendet ;)

    9,43 kWp - 41x Winaico WSP-230 P6 mit Solaredge Powerboxen PB250-AOB an Solaredge SE8K
    14,04 kWp - 54x Yingli Panda YL260C-30B an 2 Fronius IG TL 4.6 und 1 SMA SB 4000 TL-21

  • Das wurde aber schon immer so abgerechnet (hätte es jedenfalls sollen), fiktive Volleinspeisung abzüglich Rücklieferung des Selbstverbrauchs. Die Mehrwertsteuer auf die Rücklieferung ist keine Vorsteuer beim Betreiber (wennd er Strom privat vrbraucht wird), deshalb wird das so gerechnet, sons wäre die Rechung formal nicht korrekt