Mal was Lustiges.

  • Eben im WWW gefunden, Angebot für ein Terassendach.
    FA Solarcarport aus Eggersdorf


    Solarpaket:
    2.40 kWp Solaranlage komplett inkl. Premium Wechselrichter, Zubehör und Montage.
    15 Hochleistungs Premium Solarglas Photovoltaikmodule 160 Watt Glas-Glas - Made in Germany
    30 Jahre Leistungsgarantie auf 87% Nennleistung + 30 Jahre Hersteller Produktgarantie
    5 Jahre ERGO Komplettschutzpaket gegen Brand, Hagel, Diebstahl, Blitzschlag & andere Schäden.


    Netto 17035,35€


    OK, wer verscheuert hier seine Reste?

  • Bau ich dir für 16.000 mit 35 Jahren Garantie.... hehehe

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Hey - mach mir das Goldgräbergeschäft nicht kaputt ! .....

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Der Beste ist die Ertragsberechnug. Die gehen da doch glatt von einem Strompreis von 29,84 cent aus bei 6%
    jährlicher Steigerung. Respekt!!!

  • Oliver Enderlein heißt der Knilch, einst gefeierter Jungunternehmer, zwischenzeitlich verurteilter Insolvenzverschlepper...


    Das Propagandavideo dazu ist auch interessant...


    Linus

    seit 02.2017 - 18 BenQ SunVivo 290W black an SolarEdge SE5000 WR. +10°Süd,, 35° Dachneigung
    Speicher LG Resu 10H an StorEdge DC-DC Wandler (seit 08.06.2017 in Betrieb)

  • Am meisten nervt mich, dass diese "Blendergoldjungs" wegen angeblich guter Sozialprognose so Milde wegkommen (ich bin Schöffe und habe es schon mehrfach erlebt, Lackschuh-Gangster mit guten Anwälten haben "gute Sozialprognosen", der arme Junkie mit Pflichtverteidiger hat keine Aussichten auf Besserung :( ).

    Servus
    Toni


    Luschenjagd aufgegeben.
    Elektrisch unterwegs mit Leaf II

  • Nun mal langsam, schaut Euch das erst mal genauer an, bevor Ihr das komplett niedermacht.
    Ich bekomme eine Anlage mit 2,56 kWp für 14.100€ netto/16.800€ brutto ausgespuckt.
    Vor allem ist da aber eine komplette Terrassenüberdachung mit 6x3 m incl. Fundamenten, Statik und komplettem Aufbau mit dabei. Es ist schwierig, den Unterbau da jetzt rauszurechnen und vermutlich ist die PV kein Schnäppchen, aber einige tausend Euro macht der Unterbau allein schon aus...


    Patrick

  • Zitat von patba

    Ich bekomme eine Anlage mit 2,56 kWp für 14.100€ netto/16.800€ brutto ausgespuckt.
    Vor allem ist da aber eine komplette Terrassenüberdachung mit 6x3 m incl. Fundamenten, Statik und komplettem Aufbau mit dabei.


    Sowas kostet als Bausatz in guter Qualität etwa 2000,-€ Brutto (6x3 m incl. "Fundamenten" u. Statik).
    In "Baumarktqualität" bekommt man es auch schon wesentlich günstiger...... :roll:


    Wenn man jetzt für die Montage (sehr großzügig gerechnet :!: ) nochmal 2000,- € ansetzt landet man bei ca. 4000,-€ Brutto. Bleibt für die PV-Anlage 12800,-Brutto/10756,-€ Netto.
    Bei 2,56 kWp macht das dann immer noch 4200,-€ Netto/kWp :juggle:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Zitat von smoker59


    Sowas kostet als Bausatz in guter Qualität etwa 2000,-€ Brutto (6x3 m incl. "Fundamenten" u. Statik).
    In "Baumarktqualität" bekommt man es auch schon wesentlich günstiger...... :roll:


    Wenn man jetzt für die Montage (sehr großzügig gerechnet :!: ) nochmal 2000,- € ansetzt landet man bei ca. 4000,-€ Brutto.


    Ich habe nicht gesagt, das das ein Schnäppchen ist.
    Du hast Recht, ich habe gerade beim nächstbesten Hersteller einen vergleichbaren Bausatz für ca. 1950,- gesehen.
    Aber dann geht es weiter:
    Statik + Antrag Baugenehmigung: +600€
    Holzschutzanstrich: +400€
    Entwässerung: +200€
    2 Punktfundamente in Frostschutztiefe: da wirst Du im Moment zumindest im Einzugsbereich einer größeren Stadt auch einige 100€ los.


    Außerdem sind Solarwatt Glas-Glas-Module mit Überkopfzulassung verbaut. Man möge mich eines besseren belehren, aber ich sehe die im Moment nirgends unter 1400,-/kWp netto (nur das Modul). "Normale" Module dürften in der hier verwendeten Konstruktion gar nicht verbaut werden.


    Patrick