Solaranlage funktioniert nicht mehr richtig

  • Hallo zusammen,


    ich wollte in meinem Strebergarten eine kleine PV-Insel aufbauen, nun habe ich mir
    schon ein wenig Equipment zugelegt. Betrieben sollen werden 2 LED Lampen für die Innenräume,
    einen Autoradio und im Sommer hatte ich vor, über den Lastausgang des Ladereglers
    ein DC Pumpe für den Quickpool an zu hängen.


    Kurze Info über mein Equipment das ich mir bis jetzt zugelegt habe :
    2x 160 W Module (72Zellen) mit Y Stecker verbunden (geschenkt)
    Solar 30 Laderegler (ca.20 Euro)
    3x Sprinter XP 2500 Batterie (100 Euro)
    600 W Wechselrichter (20 Euro)


    Den Laderegler habe ich vor in kürze durch einen MPPT Laderegler zu ersetzt, da bin ich mir aber noch nicht
    schlüssig welchen ich nehme. Evtl. fällt die Entscheidung auf den Tracer 40A.


    So jetzt zu meiner Frage:
    Die ganze Zeit hatte ich die Anlage nur mit 1 Modul betrieben. Jetzt habe ich bei die Anlage auf das Dach
    montiert und das 2te Modul mit dem Y Stecker verbunden. Von den Modulen kommen jetzt ca. 6V zur Zeit runter
    allerdings wird die Batterie nicht geladen. Hängt das mit der Wetterlage zur Zeit zusammen ? oder habe ich
    etwas nicht berücksichtigt.


    Gruß
    TPH125

  • Zitat von TPH125


    2x 160 W Module (72Zellen) mit Y Stecker verbunden (geschenkt)


    Was hat denn der Schenker zum Zustand gesagt, wie genau hast du sie verbunden und wo mißt du die 6V?
    Spontan würde ich mal in die Anschlußdose des Moduls schaue, das einzeln gemessen die niedrigste Spannung hat und mit der anderen vergleichen. Wenn man nicht schon direkt sieht, daß da was "deutlich anders" aussieht ein gutes Foto hier einstellen.

  • Geschenkten Gaul schaut man doch nicht in die Dose :mrgreen: 6V geht ja gar nicht.Selbst ein Modul mit Glasbruch hat mehr Volt. Hab letzte Woche auch erst 2x180w Module mit Y Stecker also ca.10A an einen MicroWR angeschlossen. Da kommen selbst bei Regen noch 50Watt raus 8)

    SolarLog800/1000
    2 AchsPairan 16kwp ,

    1 AchsDrehhalle 27kwp,
    7,5kwp Ost/West LgResuX 12.8kwh Si.4.4
    7kwp Süd lG Chem 10M, Storage 5.0
    64kwp Ost/West/Süd Core1
    MX90D, Peugeot Partner Full elektrik

  • Spontan würde ich das 2te Modul mal wieder abklemmen und schauen ob es sich bessert. Eventuell keine Dioden zwischen den Modulen oder falschrum angeschlossen so das die Module jetzt nen Kurzschluss haben und sich Aufheizen.


    Gesendet von meinem icefox i8 mit Tapatalk

  • So...


    Habe jetzt jedes Modul Einzel gemessen das eine bringt 7,5 V das andere 16,5 V
    Wenn ich beide mit dem Y Verbinder zusammenschließe und am Ende des Kabels
    Messe kommen ca. 8 V raus. Gemessen um 17 Uhr und bei kompletter Wolkendecke.


    Gruß
    TPH125

  • Zitat von TPH125

    Habe jetzt jedes Modul Einzel gemessen das eine bringt 7,5 V das andere 16,5 V


    Da sind doch beide kaputt, oder?


    Ich meine bei 72 Zellern kommt doch mehr Spannung als 16V

    Gruß PV-Express


    Mit ZOE Z.E. 40 Beruflich unterwegs

    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Nicht vergessen er hat um 17:00 gemessen, bei komplette Wolkedecke und das um die Jahreszeit. Wohl wenig sinnvoll da zu messen .. weil zu dem Zeitpunkt ist die Leerlaufspannung sowieso schon eingebrochen.. Deswegen wenig aussagekräftig

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh