WR für 1,5 kWp Anlage?

  • Hallo, was für nen Wechselrichter kann ich für 1,5 kWp Modulleistung nehmen?
    Es muss einer sein der von meinem Versorger bzw. Netzbetreiber problemlos akzeptiert wird.
    Gibt's überhaupt sowas kleines bzw. macht das überhaupt Sinn?

  • Die genannten WR passen, ebenso wie der schöne SMA SB1.5 mit WLAN, der nebenbei der günstigste sein könnte.


    Aber, ich würde da 2,1 bis 2,2KWp hin legen, 70-hart machen und dann eben den 1,5KVA WR nehmen.


    So, mit den 1,5KWp auf dem Dach musst Du auf


    1500*0,7=1050W begrenzen oder aber noch Geld in Hardware für 70-weich investieren; den SMA EnergyMeter am SB1.5 zum Beispiel. Das macht keinen Sinn.


    Hinzu kommt, dass die 1,5KWp praktisch nie 1,5KW liefern werden.
    Von daher besser mehr legen.
    Sollte auch Platz für 13-14 Module sein, würde ich klar zur Lösung mit 3,5KWp 70-hart am SMA SB2.5 raten.


    Deswegen die Frage nach mehr Platz aauf dem Dach ... die ich gerade irgendwie überschrieben habe.
    8-9 Module mit 250-260Wp würde ich legen.

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!

    2 Mal editiert, zuletzt von seppelpeter ()

  • StecaGrid 1500 Wenn die Spannung DC passt. Gibts auch mit 10 Jahren Garantie...

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Meine Module sind nicht in der Datenbank, es sind auch nur 36 Zeller, 15 Stück á 100wp.
    Es war mal ne inselanlage, aber irgendwie bin ich nicht der Typ der sich um Batterien und Ladung kümmern will und kann, jetzt würd ich gern einfach nen WR davor klemmen und den Strom direkt in die Leitung schicken.
    Platz für mehr hätte ich, aber dafür reicht die Kohle nicht aus :juggle:

  • Örks, das klingt nach unangemeldeter Guerilla Anlage.
    Vergütungsfähig werden die Module ja wohl auch nicht mehr sein.
    Anmelden ist also auch essig.


    Da brauchst Du dann auch nicht mehr auf die VDE-AR-N 1405 achten; billigsten 1,5KVA WR bei eBay suchen. 8) :wink:
    Kann man die Module von der Straße sehen? :roll:

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!

  • VDE AR 4105 :lol:

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Dann nehmen wir halt mal ein Modul an:


    http://atersa.com/img/201328103257.pdf


    Das hat eine MPP Spannung von 18,95 V - bei 15 Stk in Reihe ( da solltest du mal keine Verschattung drauf haben ) hätten wir dann eine MPP Spannung von 284 V. Das ist doch schon was ! Leerlauf grad mal 330 V....


    Also kannst du dir einen WR suchen, der das erfüllt.

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Zitat von letsdoit

    Soo - dann schaust du hier in die Daten des StecaGrid 1500...
    http://de.enfsolar.com/pv/inverter-datasheet/6243
    und: perfecto !


    Der kostet aber 600-700,-.
    BTW: Der SMA SB1.5 ist günstiger, auch wenn du das nicht hören willst.


    Wenn das aber eh maximal halblegal werden soll, dann kann man da auch einfach einen abgelösten SMA SUNNY BOY 1300TL / 1600TL / 2100TL aus der Bucht nehmen für ein Drittel des Preises.


    Gleiches wird sich günstig bei Fronius oder Steca finden.

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!