kleine Insel mit Ausbaumöglichkeit

  • Aloha, ich liebäugel schon länger mit einer Insellösung zum "ausprobieren" und der Möglichkeit "wenn´s gut läuft" ggf nachzurüsten, ich hab jetzt schon mal angefangen ein mich bisschen einzulesen, stelle aber immer wieder fest, dass mir wohl noch viel Wissen fehlt, da ich hier schnell an meine Grenzen stosse, daher ist meine erste Frage:


    Kann mir jmd einen guten Solateur aus Nordhessen empfehlen?


    Das Einstiegsprojekt liesse sich grob soweit in etwa so beschreiben: ich habe einen Anbau mit separatem Stromkreis, den ich fast nur zum Unterstellen/Lagern nutze, einen Teil dessen habe ich grad in Richtung Wintergarten mit einem Glasdach versehen und würde dort nun gern eigenen Strom verbrauchen (auf einer wenn kein Strom da ist ist es aber auch nicht schlimm Basis, abgesehen von vllt täglich 5min Strom für eine Lampe) Ist das so in etwa verständlich?


    Bedanke mich mannigfaltig im vorraus :-)

  • Hallo,

    Zitat von Nordstadthesse

    ...und würde dort nun gern eigenen Strom verbrauchen (auf einer wenn kein Strom da ist ist es aber auch nicht schlimm Basis, abgesehen von vllt täglich 5min Strom für eine Lampe) Ist das so in etwa verständlich?


    Wenn ich es richtig verstanden habe, lohnt sich der Aufwand nicht!
    Eine LED-Stirnlampe tut es auch und die bekommt man für viel weniger Geld!

    Zitat von Nordstadthesse

    Kann mir jmd einen guten Solateur aus Nordhessen empfehlen?


    Das kann ich nicht, aber schon die Anfahrt des "günstigsten" Solarteurs kostet mehr, wie Du in 100 Jahren an Stromkosten sparen kannst.

    Zitat von Nordstadthesse

    ich liebäugel schon länger mit einer Insellösung zum "ausprobieren" und der Möglichkeit "wenn´s gut läuft" ggf nachzurüsten,


    Ich habe eine Insel, aber sie wird sich erst in 25+X Jahren rentieren, dann bin ich warscheinlich schon nicht mehr unter den Lebenden!
    Um es kurz zu sagen: Eine Insellösung lohnt sich ab einem Strompreis von 1,00€/kWh! Ohne Netzzugang bist Du im Winter (Oktober bis April) relativ "stromlos".
    Es ist halt "nur ein Hobby", welches auch richtig teuer werden kann. Aber Spass macht es schon.
    Leider muß ich Dir sagen, für Deinen Anwendungsfall ist jeder Cent "rausgeworfenes Geld". Das ist nicht böse oder sarkastisch gemeint, das ist einfach die Realität!
    Gruß Claus

  • nunja die meisten Inseln sind hier Eigenbau wenns von ner Firma erstellt wird ....... ohhhhaaaaaaa
    rechnet sich nicht würd sooo nicht unterschreiben aber wie gesagt wenn dann Eigenleistung :juggle: