kleine PV auf Holzschupfn - SSO

  • Servus Miteinander,


    ich lese mich jetzt schon ein paar Wochen in die PV Thematik ein und habe großes interesse eine kleine PV selbst ans Netz zu nehmen (Endanschluss muss natürlich einer vom EVU oder wer auch immer machen). Ich möchte aber soweit alles selbst machen. Dach Montage, Platten verlegen und verkabeln, WR anbauen und Kabel verlegen. Ich selbst bin Mechatroniker Meister (Industrie) und mein Bruder ist Elektrotechniker (bald Bachelor...)
    Ich denke da an einen kompletten Bausatz:
    z.B.
    http://www.photovoltaik4all.de…ssmann-photovoltaikanlage
    Was haltet ihr davon? etwas teuer vielleicht, oder?


    Ich habe auch kein Problem alle einzelteile selbst raus zu suchen, wenn ihr mir etwas helft :-)


    Ich bekomme 2 Module vertikal übereinander und das Dach ist 15 Meter lang
    Mein Problem ist jedoch etwas, dass ich warscheinlich nicht die komplette länge des Daches nutzen kann, da dieser Mittag/Nachmittag etwas verschattet wird vom Haus/Garage.
    Was meint ihr dazu?
    Lage: -29.° SSO (91xxx / Bayern)
    DN 35°
    Laut PVGIS: 937kwh/kwp
    Gelber Pfeil: Genutztes Dach
    Blauer Pfeil: Zählerkasten und Sicherung im Keller (1 x für kompl Haus)
    Roter Pfeil: Hauptleitung / Panzersicherung / NH Sicherung in der Garage, ebenerdig einfach zugänglich (von hier aus gehts zum Blauen Pfeil)


    Nächste Frage, kann man neben der "Panzersicher" einen weiteren Zählerkasten setzen, nicht dass ich mit der WR Leitung durch das komplette Grundstück und Haus "bohren" muss.
    Oder ist das "Unmöglich"?


    Oder habt ihr Bedenken, dass das ein "privatmann" einfach so machen kann.


    Vielen lieben Dank für eure Hilfe und Meinungen
    Maler

  • Willst und kannst du selbst bauen?
    Du brauchst in jedem Fall einen beim VNB eingetragen Elektriker, der die IBN unterschreibt. Eine Rechnung schreibt der auch.


    Das Paket ist ok.
    Man könnte 12 oben und 11 unten legen.
    Alle Module in einen String und fertig.


    Die Frage ist, ob das für 4*6 ausgelegte Material der UK reicht oder ob du zukaufen musst.


    Dir sollte klar sein das Themen der Gewährleistung und Garantie dabei auf der Strecke bleiben.


    Die Frage ist auch, was dich die eigene Zeit kostet.


    Gesendet mit Tapatalk

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!

  • Also wollen auf jeden Fall, zum können würde ich die nächste Zeit noch viel lesen und "studieren"
    OK, das mit dem Elektriker bekomm ich hin, da findet sich schon einer im Umkreis :-)
    Meine Zeit kostet nix, wird halt so ein Feierabend/Wochenend Projekt das ich als Hobby verbuche.
    UK kann ich erfragen beim Anbieter, die legen das auch sicher "2 Reihig" aus. ist ja deren Geld!
    Wenn ich im Paket schon 24 hab, warum dann nicht alle 12 Oben und Unten legen?
    Weil es die Fläche her gibt: kann ich 26 Module verbauen, oder mag das der WR nicht? Auch auf die Gefahr hin dass die letzten 2 ein paar Std am Tag schatten haben?
    Kann ich an dem WR die 70% Hart einstellen?
    Kann ich einen neuen Elektrokasten neben der NH Sicherung bauen und dann da einspeisen lassen?


    Danke Viele Grüße
    Maler

  • In einen String an einem 1000V WR wie dem Fronius Symo mit 6KVA gehen maximal 23 Module.


    Mit 13/13 verstringt läuft der WR nicht mehr gut und auch das Schattenmanagement kommt da einiges früher an Grenzen.


    Ich würde da eher 2*12*260Wp in 70-hart an einen SMA SB5000TL-21 hängen.


    Gesendet mit Tapatalk

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!

  • Siehe oben.
    Besser ist 1*23 z.B. mit 280Wp Modulen.


    Gesendet mit Tapatalk

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!

  • Ah, ok, ich dachte wenn ich 2 strings habe, dann hab ich h die parallel und dadurch nur halbe Spannung.


    Kann noch jemand was zur Einspeisung sagen?


    Wieso Bietet der Anbieter 24 Module an?

  • Also, jetzt hab ich mir die Datenblätter mal angeschaut und verstehe es nicht ganz.
    Der SMA hat 2 MPP Eingänge mit max 750 V DC
    der Fronius hat 2 MPP Eingänge mit max 1000 V DC
    wieso kann der SMA dann 24 Mod und der Fronius nicht? Oder vergleiche ich falsche Werte miteinander?

    Sunny Tripower 20000TL-30 + SHM; Sunny Island 4.4M-12

    65 x IBC Solar AG MonoSol 320 VL5-HC

    Azimut: 53°, Neigung 17°

  • 22 Stück 1 String ok!
    24 Stück 1 String hab ich bei mir, ich trau mich !
    26 Stück 1 String, wenn du sehr mutig bist !
    gilt für beide WR, kenne die Leerlaufspannung nicht bei den Modulen,
    worst case im Winter, sehr kalt >> plötzlich voller Sonnenschein,
    dann könnten bei 26 Modulen die 1000 Volt schon überschritten werden!
    Der Wirkungsgrad ist bei hoher Stringspannung wesentlich besser, als wenn nur 12/13 Panele pro MPP anliegen.

  • Leerlauf Spannung bei 24 wäre ca 910volt. Was wäre bei deinem Szenario die Folge? Abschaltung oder defekt?
    Mehr will ich ja nicht wie 24
    Danke für deine Meinung!