Benötige Rechenhilfe Rentabilität zum Speicher sonnenCommuni

  • Hallo zusammen,


    durch die Sonnen Flatrate habe ich doch mal wieder angefangen zu rechnen ob sich Speicher lohnen.
    Der Haushalt hat 2 Homeoffice Arbeitsplätze, irgendwann das zweite Kind, der Stromverbrauch wird nicht sinken und ist hoch. Heizung läuft auf Haushaltsstrom da ein WP-Zähler und Tarif sich nicht lohnt.


    Im 3-Jahresschnitt kaufe ich ca. 4600 kw/h Strom jährlich ein, speise ca. 9700kw/h jährlich ein zu 16,25 Cent (10,32kwp März 2013) und direkt verbrauche ich derzeit 2800 kw/h pro jährlich. Der Jahresverbrauch hat sich auf ca. 6500 kw/h nun eingependelt.


    Basierend auf der flatrate dachte ich also mal nachzurechnen da auch der Strom nach der Flatrate vom Preis okay ist.


    Ich habe also einen fiktiven Preis nach Abzug von Rabatten und Aktionen von 8000 netto angesetzt für die Eco 8. Die Differenz zur Einspeisung und derzeitigem Kauf von Strom habe ich 10 Cent angesetzt. Dagegen vermutlich utopische tägliche Nutzung von 8 kw/h ergibt 2920 kw/h pro Jahr oder umgerechnet 26,78 Jahre beim heutigen Strompreis...
    Der Nachtverbrauch wäre so hoch durch KWL, Wasserbetten, Server etc



    *edit* doch glatt die Strom Flat sonnenCommunity vergessen.


    Für die restlichen eingekauften 4600 kw/h bezahle ich ca. 1200 Euro / Jahr - abzgl. 240 euro Sonnen Community also eine Ersparnis von 960 / Jahr. Auf 10 Jahre gerechnet ist das mehr Ersparnis als der Speicher kostet....


    Habe ich einen riesen Denkfehler ?

  • Hi
    Nur dass du keine 10ct. Einsparung hast sondern nur 5ct. Der Staat will ja auch an deiner Sachentnahme "verdienen". Und zack, bist du bei knapp 60 Jahren


    Edit: Achso, die Rechnung: 16,25+4ct=20,25ct kostet dich der gespeicherte Strom ohne Speicherverluste. Einkaufen ca. 25ct (Brutto!) macht also noch nichtmal 5ct eher 4ct.


    Was die Sonnenflat bedeutet weiß ich nicht. 240€ für was? Es gibt genügend Anbieter die dir den Strom für 25ct anbieten, falls du mehr bezahlst, einfach mal wechseln :wink:

    Gruß PV-Express


    Mit ZOE Z.E. 40 Beruflich unterwegs

    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Zitat von grobalt

    Die Sonnen.de Community kostet 20 Euro im Monat, dafür sind aber 5500kwh Strom dabei.


    Ich werde Ehrenmitglied :mrgreen:

    Gruß PV-Express


    Mit ZOE Z.E. 40 Beruflich unterwegs

    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Sehe ich das richtig, ihr glaubt nicht an die in der flatrate enthaltenen kWh?


    https://www.sonnenbatterie.de/de/sonnenflat


    Eure Antworten sind ja eher spöttisch ;-)


    Die Sonnenflat Paket 5500 ist hier erwähnt
    https://www.sonnenbatterie.de/de/sonnenCommunity
    Reststrombedarf von 1.000 kWh pro Jahr zu 29 Cent/kWh bei einem Jahresverbrauch von 5.000 kWh im sonnenFlat Paket 5.500 und einem Autarkiegrad von 80%.

  • Und das funktioniert mit einer EEG-Anlage?

    Gruß PV-Express


    Mit ZOE Z.E. 40 Beruflich unterwegs

    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Das müsste dieser Punkt der FAQ sein oder ?
    [youtube]

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/youtube]

  • Ich lese da nichts von 5500kWh für umme.
    Einzig das Beispiel dass Fa. Müller 5000kWh Stromverbrauch hat. 80% decken sie durch ihre PV und Sonnenbatterie. Also 4000kWh. Den Rest von 1000kWh bekommen sie gratis von der Sonnencom. Das ist aber keine Kunst. Denn für die 240€ würden sie den auch auf dem normalen Markt bekommen.


    PS was passiert eigentlich nach 2 Jahren?

    Gruß PV-Express


    Mit ZOE Z.E. 40 Beruflich unterwegs

    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Fakt ist doch, dass die SB eine der teuersten Batterien ist und dann ist es doch wurscht ob man ein paar kWh geschenkt bekommt oder nicht.


    Am Ende rechnet sich die SB so oder so nicht...

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014