Verschattung ab Oktober

  • Hallo zusammen. Nachdem ich jetzt unser Nebengebäude wieder neu aufgebaut habe ( bin gerade noch am verputzen)
    Kam ich vor Wochen schon auf die Idee es mit einer Anlage zu versehen die ich erstmal nur als Volleinspeisung nutze.


    Ich habe auf unserem Haus schon 29,6 mit Eigenverbrauch.


    Jetzt ist mir aufgefallen das ab Anfang Oktober ( evtl auch Ende September) Schatten auf dem Dach ist. Das komplette Gebäude ist 17.5 m Lang. Ich hatte schon geplant 32Module zu verlegen. Dann bin ich aber ca 0.5 m neben der Tür. Ich habe mal ein paar Fotos erstellt. Evtl bin ich schon am überlegen nur 30 Module zu verbauen dann bin ich Anfang/Mitte der Tür


    Ausrichtung ist SüdWest


    So hier einmal die Bilder
    Ca14:30 am 5.10

    Bilder

    29.6 KW SolarFabrik( Mono SF150 185W) / 3X Kostal (06/2010)
    8,4 KW Heckert (NeMo 60 Mono 280W) / Fronius Symo 7.0-3-M (02/2017)
    Beide Anlagen laufen im Eigenverbrauch und werden von einem Plexlog Datenlogger erfasst

    6,84 KW Q.Cells(BFRG-4.1 285W) / Fronius 7.0-3-M (03/2019) Nur für die Wärmepumpe

  • So ab17:15 ab 16:45 ist der Schatten bei der Dachrinne

    Bilder

    29.6 KW SolarFabrik( Mono SF150 185W) / 3X Kostal (06/2010)
    8,4 KW Heckert (NeMo 60 Mono 280W) / Fronius Symo 7.0-3-M (02/2017)
    Beide Anlagen laufen im Eigenverbrauch und werden von einem Plexlog Datenlogger erfasst

    6,84 KW Q.Cells(BFRG-4.1 285W) / Fronius 7.0-3-M (03/2019) Nur für die Wärmepumpe

  • Meine Frage:Anlage errichten ?? ja oder nein :-)

    29.6 KW SolarFabrik( Mono SF150 185W) / 3X Kostal (06/2010)
    8,4 KW Heckert (NeMo 60 Mono 280W) / Fronius Symo 7.0-3-M (02/2017)
    Beide Anlagen laufen im Eigenverbrauch und werden von einem Plexlog Datenlogger erfasst

    6,84 KW Q.Cells(BFRG-4.1 285W) / Fronius 7.0-3-M (03/2019) Nur für die Wärmepumpe

  • Ja, so groß wie möglich bis 10 kWp. Im Winter kommt auch viel als diffuse Strahlung. Da macht die Verschattung nicht sooo viel aus.
    Gruß
    Jochen

    14,8 kWp Solar Fabrik / Fronius
    23 kWp Bosch / Danfoss
    55 kWp Frankfurt Solar / Danfoss
    30 kWp Yingli / SolarEdge
    15,8 kWp Bosch / SMA
    Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der Helianthus Solar GmbH

  • Ok also doch lieber 32 Module ( 9.12kw) statt 30 ( 8,5kw)??

    29.6 KW SolarFabrik( Mono SF150 185W) / 3X Kostal (06/2010)
    8,4 KW Heckert (NeMo 60 Mono 280W) / Fronius Symo 7.0-3-M (02/2017)
    Beide Anlagen laufen im Eigenverbrauch und werden von einem Plexlog Datenlogger erfasst

    6,84 KW Q.Cells(BFRG-4.1 285W) / Fronius 7.0-3-M (03/2019) Nur für die Wärmepumpe

  • Auf einen WR mit gutem Schattenmanagement achten und dann ruhig die 32 legen.
    Gruß
    Jochen

    14,8 kWp Solar Fabrik / Fronius
    23 kWp Bosch / Danfoss
    55 kWp Frankfurt Solar / Danfoss
    30 kWp Yingli / SolarEdge
    15,8 kWp Bosch / SMA
    Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der Helianthus Solar GmbH

  • Wo kommt der Schatten her?
    Liegt gegenüber auch ein Gebäude?
    Also praktisch ein Hof der nach Norden die Zufahrt hat.


    Gesendet mit Tapatalk

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!

  • Ja genau der Schatten kommt vom Haus


    Welchen WR würdet ihr denn empfehlen ??

    29.6 KW SolarFabrik( Mono SF150 185W) / 3X Kostal (06/2010)
    8,4 KW Heckert (NeMo 60 Mono 280W) / Fronius Symo 7.0-3-M (02/2017)
    Beide Anlagen laufen im Eigenverbrauch und werden von einem Plexlog Datenlogger erfasst

    6,84 KW Q.Cells(BFRG-4.1 285W) / Fronius 7.0-3-M (03/2019) Nur für die Wärmepumpe

  • Ich würde oben 16 und unten 15 legen. 265Wp in 70-hart am SMA STP6000.


    Oder 16/16 mit 255Wp.


    Gesendet mit Tapatalk

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!

    Einmal editiert, zuletzt von seppelpeter ()