Tesla-Autopilot gefährdet angeblich den Verkehr

  • Taxi Lizenzen versteigern? Wieso?


    Dazu etwas Hintergrundinformation:


    Besonders mal darauf achten, was die Taxi Fahrer dort für eine Lizenz zahlen mussten (in 2010 nach Aussage des Fahrer 165000 EUR). Ich finde das schockierend. Wichtig scheint, mir, dass sich weder Staat noch ein Konzern die Taschen vollmachen kann (der Fahrgast zahlt es), sondern das die Fahrer unter vernünftigen Bedingungen arbeiten können. Aber vielleicht hast du eine Idee wie das ausgehen soll/wird, wenn der Fahrer beim Taxi wg. des Autopilot wegfällt ?


    Pasend dazu aktuellere Daten zu Uber (USA / New York).


    Quelle:


    https://www.spiegel.de/wirtsch…vermittler-a-1265002.html


  • Du musst schon richtig lesen!


    Jedes Jahr neu! Denn logisch, würde ich (wir) alle Lizenzen ersteigern in Berlin! Denn es gibt kaum ein anderes Investment, welches nur ansatzweise besser gegen die Inflation schützt.


    Für einen mittleren Fonds sind 2.000 Lizenzen * 165.000 € pipifax, zumal ich mit einem Hebel von 1 zu 8 bis 1 zu 10 arbeiten kann und das mit ca. 0,1000% Aufschlag

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

  • Ein 50 jähriger Mann in seinem Tesla in Holland wurde von der Polizei angehalten weil er geschlafen hat und der "Autopilot" gefahren ist...betrunken war er dann offensichtlich auch und konnte seinen Führerschein direkt abgeben.^^

    Obwohl ich mich ja auch für den "Autopilot" anstatt dem betrunkenen Mensch entschieden hätte, da passiert vermutlich weniger...

    Zitat von John Perry Barlow

    I'm a free-marketeer. I believe in free markets, but... sometimes you have things that look like free markets but aren't because of artificial reasons. I'm not very happy with the current state of what calls itself free market economy in the world because you've got all these grotesque monopolies that are able to game the system in a way that's to their advantage by virtue of their power, and that's not a free market.

  • Der Tesla kann nicht selbstständig überholen.

    Der Fahrer muss dazu den Blinker bestätigen.


    So viel zum Inhalt des Artikels

    22 kW Anlage
    2x STP 9000TL-20
    1x SB 4000TL-21
    1x SI 6.0h-11
    Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar)
    Seit 13.03.17 mit einem BlueGEN BHKW

  • Naja, ich hab auch letztens schonmal von automatischem Spurwechsel gelesen bzw das es geplant war, aber dieser automatische Spurwechsel scheint schon zu funktionieren:

    Nur weil dir diese Funktion evt noch nicht bekannt ist bedeutet das also nicht direkt das der Artikel Bullshit ist...


    Edit: Schreibt Tesla ja auch selber auf der Homepage:


    Autopilot-Test


    Die kostenlose Autopilot-Testphase über 60 Tage gibt Ihnen die Gelegenheit, unsere neuesten Fahrerassistenzfunktionen eingehend auszuprobieren. Sie gewährt Zugriff auf Autopilotfunktionen, mit denen das Fahrzeug selbst das Lenken, Beschleunigen und Bremsen auf fast jeder Spur übernehmen kann. Ihr Fahrzeug kann auch auf den meisten Autobahnen automatisch die Spur wechseln, um andere Fahrzeuge zu überholen, und zudem Autobahnkreuze sowie -ausfahrten selbstständig meistern.

    Zitat von John Perry Barlow

    I'm a free-marketeer. I believe in free markets, but... sometimes you have things that look like free markets but aren't because of artificial reasons. I'm not very happy with the current state of what calls itself free market economy in the world because you've got all these grotesque monopolies that are able to game the system in a way that's to their advantage by virtue of their power, and that's not a free market.

  • In Europa MUSS man zum Überholen den Blinker manuell betätigen, da er nach hinten keine weitreichenden Sensoren hat!

    An Autobahn Ausfahrten kann er schon selbst blinken und die Ausfahrt nehmen.


    Aber im Bereich heißt es ganz klar, überholen.

    Und wie gesagt, ohne regelmäßige Betätigung des Lenkrads, schaltet sich der AP ab, nachdem er das Fahrzeug angehalten hat.

    22 kW Anlage
    2x STP 9000TL-20
    1x SB 4000TL-21
    1x SI 6.0h-11
    Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar)
    Seit 13.03.17 mit einem BlueGEN BHKW

  • In Europa MUSS man zum Überholen den Blinker manuell betätigen, da er nach hinten keine weitreichenden Sensoren hat!

    An Autobahn Ausfahrten kann er schon selbst blinken und die Ausfahrt nehmen.


    Aber im Bereich heißt es ganz klar, überholen.

    Und wie gesagt, ohne regelmäßige Betätigung des Lenkrads, schaltet sich der AP ab, nachdem er das Fahrzeug angehalten hat.

    Nun, da es viele Videos gibt von Leuten die sowohl in den USA als auch in Europa ohne manuell den Blinker zu betätigen die Spur wechsel bzw überholen und das Auto von alleine blinkt scheint das ja wohl irgendwie zu gehen, nennt sich anscheinend "Mad Max Mode", der Wagen blinkt und überholt in vielen Videos von alleine, sagen die Fahrer auch.

    Zitat von John Perry Barlow

    I'm a free-marketeer. I believe in free markets, but... sometimes you have things that look like free markets but aren't because of artificial reasons. I'm not very happy with the current state of what calls itself free market economy in the world because you've got all these grotesque monopolies that are able to game the system in a way that's to their advantage by virtue of their power, and that's not a free market.

  • Hast du dazu Links?


    Denn ich fahre auf "MadMax-Mode" und er überholt nie automatisch.

    22 kW Anlage
    2x STP 9000TL-20
    1x SB 4000TL-21
    1x SI 6.0h-11
    Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar)
    Seit 13.03.17 mit einem BlueGEN BHKW

  • Es steht nirgendwo dass das Fahrzeug zum Überholen einen Spurwechsel gemacht hat. Es kann auch einfach auf einer anderen Spur als das Polizeifahrzeug gefahren sein.

    Mobile Insel: PV 2kWp (mono), Solarregler 2xMPPsolar PCM5048 (MPPT), LiFePO4 1020Ah/25,6V, Lichtmaschine 4,2kW, Netzladegeräte 2xPhilippi AL30 24V, 2xKosun 6kW Sinus-WR 24V, Mastervolt Batteriemonitor BCM-III