6,96 kWp in Mittelbaden

  • Hallo Forum,


    letzte Woche in Betrieb genommen:


    - 6,96 kWp mit 2 x 12 Solarworld SW 290 Plus Mono
    - Dach mit 42° Neigung, 180° Südausrichtung, keine Abschattung
    - E3/DC S10 E12 mit 9,2 kWh Kapazität
    - KFW 70 Haus mit Lüftungsanlage und Luft-Wasser-Wärmepumpe


    Viele Grüße, Hannes

  • Gratulation an den Solarteur.
    Speicher bei vorhandener WP zu verkaufen. Respekt!

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!

  • Zitat von seppelpeter

    Gratulation an den Solarteur.
    Speicher bei vorhandener WP zu verkaufen. Respekt!


    Da war bestimmt ne hohe Rendite drin ... für den Anbieter 8)

  • Zitat von hgause


    Da war bestimmt ne hohe Rendite drin ... für den Anbieter 8)


    Der Speicher war mein/unser ausdrücklicher Wunsch. Aussage Solarteur: nutzt nicht viel (wirtschaftlich), schadet aber auch nicht.


    Ziel der Übung: ein gutes Gewissen, eine schwarze Null und eine möglichst hohe Autarkie, ohne das gesamte Stromverbrauchsverhalten nach der Sonne ausrichten zu müssen...


    Wie es sich unterm Strich rechnet, sehe ich nach einem Jahr. Zu schlagen gilt es die Belastung von 170 €/Monat Abschlagszahlung bei ca. 7.200 kWh/a Verbrauch (ca. 4.200 kWh für die Wärmepumpe, ca. 3.000 kWh Haushaltstrom).

  • Ich bin ja nur Bertreiber und Mitleser, abre die Verstringung sieht auch suboptimal aus oder irre ich mich da?


    Entweder ein Panel weniger und an einen String oder moch ein paar mehr Module damit man im optimaleren Bereich ist.


    Die schwarze Null wird eine Weile auf sich warten lassen und die Autarkie wird bei der Anlagengröße und dem Stromverbrauch auch nicht sooo sein.


    Mehr PV anstatt Speicher hätte deine Autarkie auch vergrößert oder hast Du eine Inselanlage die auch ohne Netz arbeiten kann?



    Django

  • Das

    Zitat von Hannes71

    Der Speicher war mein/unser ausdrücklicher Wunsch


    und das

    Zitat von Hannes71

    Wie es sich unterm Strich rechnet


    passen nicht zusammen. Du brauchst keine Erfahrungswerte oder gar einen Zeitraum abzuwarten um unterm Strich sehen zu können, ob es sich rechnet. Das hätte man im Vorfeld ausrechnen können. Der Zug ist leider schon abgefahren.


    Aber dennoch, immer viel Sonne auf dein Dach.


    Läuft die WP jetzt auf den Haushaltsstrom oder auf einen eigenen HT/NT Zähler?


    Grüße

    Gruß PV-Express



    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Zitat von Hannes71

    Aussage Solarteur: nutzt nicht viel (wirtschaftlich),


    Doch, seinem Portemonaie schon :mrgreen:


    Zitat

    schadet aber auch nicht.


    Doch, deinem Portemonaie schon :mrgreen:


    Zitat

    Ziel der Übung: ein gutes Gewissen, eine schwarze Null und eine möglichst hohe Autarkie, ohne das gesamte Stromverbrauchsverhalten nach der Sonne ausrichten zu müssen...


    Eine relativ hohe Autarkie ohne dein Stromverbrauchsverhalten großartig umzustellen kannst du vlt. erreichen nur die schwarze Null kannst du getrost jetzt schon vergessen. Sowas kann man vorher leicht ausrechnen.


    Wie das dann mit deinem Gewissen zu vereinbaren ist kann ich nicht sagen. Ich hätte jedenfalls ein sehr schlechtes Gewissen wenn ich viel Geld für einen unrentablen Speicher zum Fenster rausgeworfen hätte.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • OT:
    Hmmm... Warum müsst ihr eigentlich immer gleich so hart urteilen?
    Seine Meinung sachlich zu verkünden ist ja gewünscht in so einem Forum.
    Aber hier muss man als Neuling eigentlich nur Virtuelle Schläge einstecken.
    Ehrlich, dass muss doch nicht sein, oder?


    Ich plane im Übrigen auch einen e3/dc und bin auch nach längerer Lektüre in diesem Forum nach wie vor von dem Produkt überzeugt.
    Nur weil ihr alle eine - aus wirtschaftlicher Sicht berechtigte - Ablehnung gegenüber Speichern habt, so kann man doch auch andere Motivation für diese PV + Speicher Kombi haben, oder?
    Und ja: auch mein Ziel ist es dennoch, eine Schwarze Null zu erreichen.
    Und ehrlich gesagt ist das nicht so unmöglich, wie ihr es immer darstellt.
    Beim e3/dc sticht z.B. das Super Preis/Leistungsverhältnis (1.250€/kwp) in Kombination mit der Notstromfähigkeit hervor...

  • Zitat von MG_SNH

    so kann man doch auch andere Motivation für diese PV + Speicher Kombi haben, oder?


    Völlig richtig. Aber 99% aller "Neulinge" sind wirklich der Meinung, dass sie Gewinn erwirtschaften oder zumindest eine schwarze Null erreichen.


    Auch du

    Zitat von MG_SNH

    Und ja: auch mein Ziel ist es dennoch, eine Schwarze Null zu erreichen.


    Und auch bei dir wird der Speicher gegenüber einer PV-Anlage ohne Speicher keine NULL erwirtschaften. Der Speicher darf nicht mehr als 200-250€ pro nutzbarer KWh Kapazität kosten um in 10 Jahren eine schwarze Null zu bringen. Und da es Speicher zu diesen Preisen überhaupt nicht gibt, dieses auch zig mal hier im Forum vorgerechnet wurde, man "Neulinge" über die Tischziehwirtschaftlichkeitsberechnung des Verkäufers warnen will, und wir (ich) das ständig wiederhole, wird man manchmal in seinem Ton etwas härter, obwohl der "Neuling" das vielleicht noch gar nicht wissen kann. Ich gebe dir recht, das ist nicht gut, aber kommt halt vor (sollte aber nicht).

    Gruß PV-Express



    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012