Klemmen oder Schrauben ??

  • Hallo,


    es handelt sich um Yingli Module 270W. Sie sollten auf Aluprofile montiert werden.
    Yingli gibt 2 Möglichkeiten vor :


    A. mit Klemmen
    B. mit Schrauben von unten an den vorgesehenen Löcher.


    Mein Problem : Der Hersteller des Gestells (ich möchte den Namen nicht hier erwähnen) hat eine andere
    Lösung, nähmlich einfachen M6-er Schraube zwischen den Modulen mit einer 25mm Scheibe zwischen
    Shraubenkopf und Modulrahmen. Am Ende der Reihe sind die bekannten Klemmen.


    Da bin ich hier etwas skeptisch. Ich denke die Schraube wird schon halten, der Alurahmen des Solarmoduls
    auch, ABER ... bei sehr starken Wind (Freiland) nehme ich an dass aufgrund der "Punktbefestigung",
    der Alurahmen sich leicht verbiegen kann und evtl. Risse an den Zellen vorkommen.


    Bosch z.B. gibt für die Klemmen eine mindest Kontaktfläche von 400mm² .. Mit der Scheibe habe ich nicht genau kalkuliert wären aber so um die 120-150mm². Die Klemmen (der Fa.Schletter) die ich bereits habe, haben bei 10cm Länge weit über 400, nämlich ca. 700mm². Ich würde Sie auch nehmen, mit M8- V2A Schrauben, aber dafür müssen die Aluprofile in cm-Bereich etwas länger werden und der Hersteller des Gestells sagt, dann verliere ich die Garantie ...


    Hat jemand bereits mit den einfachen Schrauben + Scheiben Solarmodule am Freiland befestigt?


    Danke und Gruss


    p.s. ich habe leider bisher keine Antwort von Yingli

  • Diese Punktbelastung ist Kacke und ich gehe davon aus, dass Yingli die auch Kacke findet.
    Nimm Klemmen - Mittelklemmen und Endklemmen......

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Du bist lustig. Wenn du ein schlechtes Gefühl dabei hast, sagst du dem Monteur - du willst Klammern.
    Wo ist das Problem ?
    Denk einfach mal, was eine Schraube kostet und was eine Klammer kostet - dann weisst du, warum der Hersteller eine Schraube nimmt. Nach 2 Jahren hast du den Ärger am Hals - dann ist der Monteur ja eh aus der Haftung raus.....

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • :-)
    Wenn ich die Art des Gestells nenne, dann ist der Firmennamen raus und das möchte ich "noch" nicht.
    Diese Art des Gestells finde ich nicht woanders.
    Um die Klemmen zu nehmen (die ich bereits habe), müssen die Profile etwas länger werden, statt 5,05m 5,10m.. 5cm mehr also
    Das macht dieser Hersteller nicht mit, weil alles auf meine Solarmodule "abgestimmt" wurde


    bin ich immer noch lustig? :-)

  • Ja du bist immernoch lustig.
    Hast du das Gestell schon ? Wenn ja dann hast du es ja auch bestellt. Dann wusstest du doch, dass die Schrauben nehmen....
    Es gibt aber noch eine Möglichkeit Andruckplatten zu nehmen statt der dämlichen Schrauben....


    Lustige Grüße

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Ich verstehe nur Bahnhof!


    Bist du Interessent und möchtest dir selbst einige Module in den Garten schrauben?


    Bei einer größeren Freianlage würdest du sicherlich einen Solarteur haben, aber das scheint bei dir gerade nicht der Fall zu sein.


    Zitat von nebv

    Um die Klemmen zu nehmen (die ich bereits habe), müssen die Profile etwas länger werden, statt 5,05m 5,10m.. 5cm mehr also
    Das macht dieser Hersteller nicht mit, weil alles auf meine Solarmodule "abgestimmt" wurde


    Wer hat das was abgestimmt?
    Hast du jetzt das Gestell vom Hersteller planen lassen und beim ihm direkt gekauft?


    Warum klärt man diese Dinge nicht vor dem Kauf?

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • Hallo :)


    Das Solarworld Befestigungssystem hat / hatte auch eine dicke Edelstahlscheibe zum Anpressesn des Modulrahmens ans Montagegestell verwendet.
    War auch so ca. 3 cm im Durchmesser. Das durch die punktuelle Belastung Schäden entstanden sind, ist mir nicht bekannt.
    Der Rahmen kann ja doch was ab.


    MfG
    bettina