Repowering so erlaubt?

  • Guten Tag zusammen,


    ich habe da ein Angebot einer Firma gesehen http://www.meinsolarkonzept.de/ die eine "defekte" Anlage aus dem Norden abbauen und mit neuen Modulen und WR im Süden wieder aufbauen.
    Das ganze wohl mit dem OK von neuem und alten Netzbetreiber.
    Mir war mal so als ob das nicht so gehen würde?


    Wie sieht das rechtlich aus?


    Gruß Willi

  • Nö geht so nicht. Entweder zuerst die neuen Module auf das alte Dach und dann umziehen - oder die alten Module auf das neue Dach und dann wieder runter und die neuen drauf.
    Sollte es eine Absprache mit den EVUs geben und die liegt schriftlich vor, kann das schon gehen.
    Per Telefon geht da aber nix.

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Die VNB können sich aber nicht einfach über das EEG hinwegsetzen und da steht ganz klar drin, daß es nur am selben Standort geht, so blöd das auch in der Praxis ist.
    Insbesondere die Vergütung von samt Modulen abgebrannten Gebäuden, kann man nur erhalten, wenn das Gebäude wieder aufgebaut wird.