IBC monosoll 280zx dunkle streifen

  • Hallo erstmal,ich bin neu hier


    Ich habe eine neue PV Anlage mit IBC monosoll 280zx modulen (liegt seit 1ner Woche auf dem Dach ).
    Ausfällig ist wenn morgens früh tau auf dem platten ist oder es frisch geregnet hat und diese abtrocknen
    sieht man immer rechts auf den platten einen dunklen streifen dies scheint aber auf dem glas oder der Beschichtung zu sein
    wenn die sonne voll scheint ist diese fast nicht mehr zu sehen.


    Weiß jemand woran das liegt oder geht dies nach ein paar Wochen weg ??

  • Was sagt denn IBC dazu ?

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Das habe ich als Antwort bekommen wollte einfach mal euere Meinung einholen


    Die Verfärbung ist nicht auf die Zellen begrenzt wenn man genau hin sieht.
    Wir haben so etwas noch nicht gesehen bei diesem Produkt.

    Die Module werden ja stehen transportiert.
    Ist das Phänomen noch akut oder hat es sich erledigt?
    Wir können uns vorstellen das es etwas mit Feuchtigkeit auf dem Modulglas zu tun hat.

  • Die Verfärbung sieht herstellerbedingt (Modul Montage Linie) aus und stammt nicht vom Transport oder der Montage.


    Ersteinmal läßt Du Dir die Flashliste geben, falls Du diese noch nicht hast. Dann vergleichst Du die Seriennummern und gruppierst diese. Evtl. ist ein Zusammenhang zwischen den betroffenen und nicht betroffenen Modulen ersichtlicht. Einen Langeplan mit den Seriennummern auf dem Dach, wirst Du wahrscheinlich nicht haben.


    Ich würde gerne noch eine hochauflösenden scharfe Nahaufnahme sehen von zwei nebeneinander liegen Zellen sehen wolle, wo die eine normalfarbig und die andere dunkelfarbig ist. Evt. auch von verschiedenen Winkeln fotografieren.

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest

  • Jetzt geh ich mal davon aus, die Module mit Streifen sind aus einer Kiste und die ohne Streifen aus einer anderen.....


    Ich hab auch erst montiert und hatte ähnliche Flecken drauf - sind aber andere Module. Sieht mir nach nem Reinigungsmitterückstand aus. Vielleicht Silikonentferner etc...... Ich habs bei meinen nicht abbekommen.....

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Sieht nach einer oberflächlichen systematischen Verschmutzung aus (von der Fertigungslinie). Laß Deinen Solarteur mal einen Reiningungsversuch machen.


    Gruppiere mal die Seriennummern (aus der Flashliste), ob in der Stückzahl ein Zusammenhang besteht. Als Gegenprobe kannst Du dies mit einigen Seriennummern auf den Dach vergleichen, sofern Du noch ran kommst. Auf dem Übersichtsichtbild von heute, sieht man Aufkleber an der Rahmenseite, welches Seriennummern sein könnten.

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest

  • Das Reinigungsmittel, sollte IBC bestimmen oder noch besser deren OEM.

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest