Stussnet-Speicher

  • Zitat von einstein0


    Da bin ich sogar mit dir einig! Doch ich würde noch weiter gehen:
    Solange Speicher nicht netzdienlich betrieben werden, sind sie unsinnig und verschwenden bloss wertvollen Solarstrom
    und wichtige Recourcen. :roll:
    einstein0


    Dann erklär mal Deinen Stussnet-Speicher. Der ist auch nicht netzdienlich. :roll:

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“


    Einmal editiert, zuletzt von Elektron () aus folgendem Grund: Thread getrennt

  • Zitat von Dringi

    Dann erklär mal Deinen Stussnet-Speicher. Der ist auch nicht netzdienlich. :roll:


    Richtig! Dieser dient zur Notversorgung, verschwendet keinen Solarstrom und wurde nicht mit Mio gefördert. :oops:
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Zitat von einstein0


    Richtig! Dieser dient zur Notversorgung, verschwendet keinen Solarstrom und wurde nicht mit Mio gefördert. :oops:
    einstein0


    Ach ja, stimmt. Dein Stussnet-Speicher wird wahlweise mit schweizer Atomstrom oder polnischen Kohlestrom betrieben. :mrgreen:


    Sozusagen: Solar predigen und dann selber die Welt verpesten.

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“


  • Zitat von Dringi


    Ach ja, stimmt. Dein Stussnet-Speicher wird wahlweise mit schweizer Atomstrom oder polnischen Kohlestrom betrieben. :mrgreen:


    Sozusagen: Solar predigen und dann selber die Welt verpesten.


    Genau! Meine Notstromversorgung speist etwa 3,5 MWha ein, verbraucht jedoch rund um die Uhr lediglich 5 Watt. :idea:
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

    Einmal editiert, zuletzt von einstein0 ()