Country Setup Frage

  • Hallo zusammen,


    Ich habe mal eine Frage. Wenn so ein Hybrid 3.03s hier nach D geliefert wird, mit welchen Country Setup kommt der den ab Werk an? (International 50hz??)


    Muss der Solarteur das noch korrekt auswählen?


    Welches Setup für den 3er Hybrid wäre das richtige DE1 bis 3,68 kva oder DE2?

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Hi,


    Zitat von Duke_TBH

    Welches Setup für den 3er Hybrid wäre das richtige DE1 bis 3,68 kva oder DE2?


    das hängt davon ab, welche Blindleistung Du mit dem Gerät bereitstellen musst.
    Sind an dem HAK nicht mehr wie insgesamt 3,68 kva WR-Leistung installiert, musst Du keine Blindleistung bereitstellen und kannst DE1 einstellen, dann wird die gesamte WR-Leistung für Wirkleistung genutzt.


    Sind mehr wie 3,68 kva WR-Leistung am HAK installiert, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Du cosphi mit Faktor 0,95 bereitstellen musst, dann DE2 einstellen.
    Jetzt bringt Dein WR nur max. 2,85 kw Wirkleistung und dazu 0,15 kw Scheinleistung.

  • Naja der 3er Hybrid kann nur 3000W AC seitig liefern. Also kann er auch nicht mehr als 3000 ins öffentlich Netz einspeisen. Durch die kfw Förderung müssen wir 60% einstellen und das wären in dem Fall 2500W die wir max. Einspeisen könnten.


    Damit wäre die kleiner 3,68kva anwendbar. Sehe ich das richtig so?

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Hi,


    Zitat von Duke_TBH

    Naja der 3er Hybrid kann nur 3000W AC seitig liefern. Also kann er auch nicht mehr als 3000 ins öffentlich Netz einspeisen.


    ja klar, der alleine nicht.


    Es gilt aber bei dieser Betrachtung nicht das, was der WR alleine kann, sondern was alle Eigenerzeugungsanlagen zusammen einspeisen, die an diesem HAK hängen.
    Ist dieser WR also die einzige einspeisende Eigenerzeugungsanlage, dann musst Du keine Blindleistung bereitstellen.
    Speisen bei Dir noch weitere PV-Wechselrichter ein, ein BHKW, eine Kleinwindanlage oder ähnliches, dann sieht die Sache schon anders aus.

    Zitat von Duke_TBH

    Durch die kfw Förderung müssen wir 60% einstellen und das wären in dem Fall 2500W die wir max. Einspeisen könnten.


    Damit wäre die kleiner 3,68kva anwendbar. Sehe ich das richtig so?


    Ja, wenn sonst keine weiteren Eigenerzeugungsanlagen am selben Hausanschluss einspeisen, dann ja.

  • Ja ist nur der als Einziger.


    Was mich noch interessiert ist wie er ausgeliefert wird. Welches Setup ist da aktiviert?


    Da werde ich wohl mal Fronius direkt fragen müssen.


    Nachtrag: auf der Webseite rechts gibt ein Dokument zum Ländersetup
    http://www.fronius.com/cps/rde…DEU_HTML.htm#.V--_UjTuLv5


    Hab ich zufällig über einen anderen Beitrag gefunden.

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.



  • gar keins, das setup muss man beim ersten start durchfuehren, wobei man auch die laenderauswahl treffen muss...

  • Flosky: meinst du diesen ersten Installationssetup, der ausgeführt wird wenn man das 1x auf die weboberfläche kommt?


    Nachtrag: habs gefunden Seite 43


    https://www.fronius.com/cps/rd…pshot_42_0426_0201_DE.pdf

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • nein, eigentlich mein ich das erste mal wr einschalten (durch den solateur z.b.)
    "erstmalige Inbetriebnahme des Wechselrichters"

  • Ja ich weiß jetzt was du meinst!

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.