Wer kennt so ein Gerät?

  • Hallo Einstein!
    Wer produziert diesen Infini WR? Könnte sein, dass der von der gleichen Firma kommt wie das Gerät, das ich suche.
    PS. Meine Solaranlage im Baselbiet macht bisher Freude.

  • Zitat von pollokunz

    Hallo Einstein!
    Wer produziert diesen Infini WR? Könnte sein, dass der von der gleichen Firma kommt wie das Gerät, das ich suche.
    PS. Meine Solaranlage im Baselbiet macht bisher Freude.


    Hallo Pollo
    Soweit ich weiss: http://www.voltronicpower.com/
    Dann geniess die funktionierende Netzeinspeisung! Etwas besseres gibts nicht! :wink:
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • einstein0: er will aber seinen SMA Tripower das beibringen.... Und das schaffen die Leute vom Infini nicht...

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Zitat von pollokunz

    Ein Anlagenbauer hat mir von einem Gerät erzählt, welches man zwischen einem String und dem Wechselrichter einbauen kann. Das Gerät lädt einen Stromspeicher wenn genügend Strom produziert wird. Abends liefert es den Strom aus dem Speicher via den WR ins Hausnetz.
    Das Gerät kommuniziert irgendwie mit dem Hauszähler,so dass es weiss, wie der Verbrauch ist.


    Also bis hier her hätte ich geraten, dass ein Solarwatt MyReserve gemeint ist (in der Hochvolt-Variante, sofern Deine Strings akutell nicht sehr lang sind, bitte genauer die aktuelle Anlage ...

    Zitat von pollokunz

    Ich würde gerne einen Stromspeicher mit 2nd life Akkus aus einem E- Mobil bauen. Ich müsste allerdings den WR austauschen, was ich zu teuer finde. Daher scheint mir dieses System interessant.
    Wer kennt so ein Gerät? Was für Erfahrungen gibt es damit? Gibt es mehrere Anbieter?


    Nur hat besagtes System schon einen Akku dabei.
    Vom Einsatz von 2nd Life Akkus kann ich hier nur sehr abraten, denn bisher ist noch überhaupt nichts vom Verhalten der Akkus an ihrem EOL bekannt. Gerade daher haben sie in einem Wohn- oder Gewerbehaus nichts verloren...
    Sie dort zu installieren ist schlicht verantwortungslos.


    Ciao


    Retrerni

  • EOL = End Of Life
    Er will damit sagen das bei diesen Akkus das Problem ist das keiner nach Ablauf der Lebenszeit weiß wie sie sich verhalten.
    Was mit Akkus die Hinüber sind passieren kann sieht man gut am Aktuellen Beispiel des Galaxy Note S7.
    Dann wird Klar welche Gefahr von Defekten Akkus ausgeht. Und mit "End Of Life" sieht der Hersteller diese nicht
    mehr durch irgend welche Garantien abgedeckt.

    5,06 kWp, DN:35°, -27°SSO, Inbetriebnahme: 02.05.2016 ; PVGIS 4 Classic: 902kWh/kWp
    PVGIS-CM-SAF: 1010kWh/kWp

  • Der macht aber nur Blei in Hochvoltvariante !

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !