74336 | 5kWp || 2.9€ | Luxor

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Januar 2006
    PLZ - Ort 74336 - Brackenheim
    Land Deutschland
    Dachneigung 38 °
    Ausrichtung West
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 10 m
    Breite: 9 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 0 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 800
    Eigenkapitalanteil 20 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext Ost + West zusammen
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots 2. September 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 2.9 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 800
    Anlagengröße 5.3 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 20
    Hersteller Luxor
    Bezeichnung Eco Smart Line P60/265W
    Nennleistung pro Modul 265 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller SolarEdge
    Bezeichnung SE5000
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller IBC
    Bezeichnung TopFix 200
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1
    Hersteller Tesla
    Bezeichnung Powerwall
    Kapazität 6.4 kWh
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers SolarEdge

    Werte Experten,


    hier ein Angebot für Familienmitglieder im Bereich 74336.
    Preis von 15.395€ ist all-inklusive (Tesla Batteriespeicher, WR, Module, Installation, etc...)


    Was sagt ihr dazu?

  • Bei 2900,- pro KWp kannst du "Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt" mal getrost vergessen.
    Das ist Hobby oder Spielzeug, aber kein Investment.


    BTW: Bei voll Ost/West und DN38 ist der WR viel zu groß.
    Da reicht bei 5,3KWp ein SMA SB3600TL-21.


    Wurde SE nur wegen Tesla Speicher gewählt?
    SE weg lassen!
    Speicher weg lassen!


    Wie hoch ist überhaupt der Jahresstromverbrauch?

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

    Einmal editiert, zuletzt von seppelpeter ()

  • Dafür wäre auch 7kWp LG Module mit dem LG EES mit 6.4kWh machbar



    Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red

    Tesla P85+ seit 8/13 >471.000km gefahren. Seit 2/19 Smart ed cabrio aus 10/13. Seit 12/19 fährt Frau Tesla M3 AWD. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Es sind noch 4x320W hinzugekommen = 1280W d.h. Gesamt PV-Leistung nun 29,329kWp. Seit 1.11.20 werden die eAutos gesteuert per E3DC-Control und Teslatar zum Börsenpreis von aWATTar geladen.

  • Zitat von eba

    Dafür wäre auch 7kWp LG Module mit dem LG EES mit 6.4kWh machbar


    .....und auch das wäre ebenfalls nur Spielzeug oder Hobby da immer noch viel zu teuer :roll:


    Ok, aktuelle LG-Module würde ich den Luxor-Modulen auch immer vorziehen, aber den Speicher auf jeden Fall ganz weglassen :!:
    sonst rechnet sich das nie...

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Hi
    Ich nehme mal an die Anlage nebst Speicher soll so viel wie möglich dein Strombedarf abdecken und du somit Geld sparst.
    Wie hoch ist denn dein Stromverbrauch im Jahr? Weil für 15.000€ kannst du dir aktuell risikolos 60.000kWh Strom einkaufen.
    Also Speicher und wirtschaftlich, das passt für lange Zeit noch nicht zusammen. Mehr wie 200-250€ pro nutzbarer KWh Speichergröße, darf ein Speicher heute nicht kosten, damit er sich in 10 Jahren erstmal amortisiert hat (Beim wirtschaftlichen Vergleich PV mit und ohne Speicher)


    Aber aus Spass an der Technik, Hobby, Notstrom (sehr sehr selten) oder einfach "haben wollen" kann man es machen.




    Gibt es zu dem Angebot eine Wirtschaftlichkeitsberechnung?


    Grüße

    Gruß PV-Express


    Mit ZOE Z.E. 40 Beruflich unterwegs

    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Danke für eure Einschätzung.
    Ist diesmal nicht für mich, sondern für die Eltern.
    Haben ca. 4000 kwh Stromverbrauch/ Jahr.
    Ja, Notstrom ist das Sekundärziel. Primär soll es sich
    Mit KFW Förderung selbst tragen (50% Reduzierung).


    Aber Wirtschaftlichkeitsberechnung steht noch aus...

  • Schau mal nach alternativen Anbietern im Marktplatz. Auch in Eurem Nachbarort Bönnigheim wäre ein sehr guter Anbieter (Orange) zu finden den ich Dir für eine Anfrage sehr empfehlen kann. Der Anbieter aus Bönnigheim kann Dir auch eine Speicher Lösung anbieten wenn Du das unbedingt möchtest wird Dir aber mit Sicherheit keine zweifelhafte Wirtschaftlichkeitsberechnung präsentieren!

  • Wir vertreten auch die Ansicht, dass der Speicher nur ein Spielzeug ist. Ein schönes Spielzeug aber keine wirtschaftliche Investition.

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • Moin,


    ich lach mich 'kringelig' - 2900 €/kWp. Ausserdem bekommst den Speicher im WInterhalbjahr nur selten voll. Echt mieses und unausgegorenes Angebot.


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Moin,


    ich lach mich 'kringelig' - 2900 €/kWp. Ausserdem bekommst den Speicher im WInterhalbjahr nur selten voll. Echt mieses und unausgegorenes Angebot.


    Gruß
    MBiker_Surfer


    Bei 5kWp sollte man sich nicht zu sehr auf den kWp Preis fokussieren. Da sind 100€ hin oder her gleich 20€ am kWp. Wer einen Speicher will soll ihn bekommen.


    Solar Edge ist hier nach meiner Einschätzung nach das größte Problem.

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014