3kw inselanlage mit powerrouter ohne egg

  • hallo
    mein name ist julius ich bin 31 jahre alt und möchte eine egg freie pv anlage installieren.


    Als wechselrichter hatte ich da an den nedap 3.0 powerrouter gedacht und diesen wollte ich dann im backup betrieb auf eine hausphase klemmen.


    verbauen möchte ich 12 250w solarmodule welche alle in Reihe an den wr geklemmt werden.
    hätte somit wenig kabel und wenig Installationsaufwand.
    daten der module vmpp 30,3v impp 8,2a , voc 37v


    als batterie möchte ich von meinem hubstapler die 24v 640ah batterie verwenden.
    diese ist anfang dieses jahr erneuert worden und das teil wird nur seltenst benutzt.


    ist das ganze so möglich ?
    oder funktioniert der nedap im backup betrieb nicht?

  • Hi,


    ich kennne zwar den Powerrouter nicht, aber gib mal in der Suchfunktion Nedap ein, da findest
    Du jede Menge negatives über den Powerrouter.


    Der scheint ein regelrechter Batterie Killer zu sein.

  • Hatte ich auch schon gemacht.
    Dachte eigentlich oft wird dabei aber immer von den hoppeke batterien berichtet.
    Desweiteren hat nedap ja einiges an der Software gemacht.
    Leider finde ich keine berichte ob es nun besser ist.


    Sehe gerade das ich versehentlich im Bereich ``ohne egg`` geschrieben hab, eigentlich wollte ich im Inselbereich schreiben :?


    mfg

  • Hallo,


    versuchs doch einfach mit der neuen überarbeiteten Version Wenn er dir nicht zusagt schickst ihn einfach wieder, dank des Fernabsatzgesetzes, innerhalb von 2 Wochen zurück. Eine preiswertere Lösung mit MPPT Laderegler und Wechselrichter wird man nicht finden.


    Bei so einer PzS kann man auch sehr schön die Säuredichte messen und beobachten wie sie geladen wird und dementsprechend reagieren.


    MfG