Viessmann "Angebot" Pv+Speicher

  • Auf dem Speicher wird ja wohl ein Typenschild drauf sein.


    Und viele Unterschiede gibt es nicht:
    http://www.e3dc.com/produkte/


    Zum Angebot kann ich nur sagen, das es sich wohl nicht rechnet.


    Bekommt er den auch eine Einspeisevergütung. Sonst müsste er ja jeden Monat 180€ Strom über die Batterie und PV fahren damit es eine Schwarze 0 wird. Netzbezug wird er wohl auch bezahlen müssen


    Interessant wird das erst wenn das ein Flatrate Vertrag ist. Er zahlt 180€ Monatlich und kann Strom brauchen wir er Lustig ist. Braucht kein Netzbezug zu zahlen, bekommt aber auch nichts.

    19,8kWp - LG Mono 275 - STP20000TL-30 - Süd-West 40° - DN 30°
    5,7kWp - LG Mono 285 - STP5000TL-20 - Süd-Ost -30° - DN 11°
    Stiebel Eltron WWK300 electronic SOL
    Plugwise

  • Was, gemietet?


    Gib mal bitte genauere Details.
    Zum Vergleich, für etwa 8.000€ hätte er die PV-Anlage auch bekommen,und es wäre SEINE!
    Und für weitere 13.600€ sogar einen Akku, Sinnhaftigkeit fraglich.

    6,55kWp CanadianSolar an SolarMax S-Serie
    21 Module Chaori mit div. Akkus

    9,8kWp versch. Hersteller an SolarEdge

  • Haustürgeschäft? Widerrufsbelehrung korrekt? Mehr fällt mir gerade nicht ein um wenigstens das schlimmste zu vermeiden.


    Wenn jemand nicht merkt, daß er da ein mehrfaches seiner Stromrechung für (versprochene) 80% Autarkie bezahlen soll, dann war der Vertreter gut. War bestimmt ein guter Freund von http://www.photovoltaikforum.com/viewtopic.php?f=69&t=114335

  • Moin , wie jetzt??? das ist ein Bekannter von dir der sicherlich weis das du Betreiber einer PV-Anlage bist und schliesst so ein Geschäft ab?? ohne vorher mal zu Fragen ??? eh was hälst du davon :?:? na dann , jeder bekommt das was er verdient manchmal :wink: :wink: dann mach es mal kurz und schmerzlos Kumpel tut mir ja Leid aber du hast voll verkackt :?:?


    Sorry aber aurrichtiges Mitleid fällt mit gerade schwer


    Gruss ioni

    48 Siliken SLK60P6L 245
    Dachneigung 30°
    Wechselrichter SMA-Tripower 12000TL

  • Naja, gibt noch keine neueren Infos, ich war selber völlig entsetzt. Deshalb wollte ich ja wissen, ob jemanden hier dieses "Geschäftsmodell" geläufig ist.


    Leider gebe ich euch recht - ohne genaue Infos ist es wertlos. Schaue mir alles nächsten Sonntag mal genau an.

  • Hier könnten Fristen laufen.
    Widerruf Haustürgeschäft.
    Da sollte man nicht einfach eine ganze Woche ungenutzt verstreichen lassen.


    Scanner Fax Fotos Email ... Du musst doch irgendwie schneller an den Vertrag ran kommen können.


    Gesendet mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Sofort einen Rechtsanwalt einschalten (so teuer wie der jetzt schon absehbare Verlust ist, kann der gar nicht sein) und den nach Fehlern im Vertrag oder den AGBs bohren lassen. Wenn es ein Anwalt für Vertragsrecht ist, dann musst du halt mitgehen und das technische übersetzen. Ein Vertrag mit solchen Leistungen und dem Betrag ist absolut eindeutig Abzocke. Also braucht man sich da auch keine Gedanken über Fairnis machen.

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

  • Eine kWh per PV zu erzeugen kostet über den Daumen gepeilt rund 10 Cent; eine kWh in einer Batterie zu speichern und wieder zu entnehmen kostet normalerweise mindestens 14 - 15 Cent, aber nur, wenn man die Batterie selber bestellt und aufstellt (notwendiges Fachwissen muss also zuvor erarbeitet werden!). Bei Speichern, die man sich aufstellen lässt, geht man eher von deutlich über 30 Cent pro kWh aus. Wo soll also der Vorteil liegen, wenn man 40 Cent für eine kWh ausgeben muss, wenn man sie für 25 Cent vom Versorger bekommen kann? Das Modell ist also reine Abzocke!

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)