Verständnisfrage Leistungsmaximum Symo Hybrid

  • Hi Leute,


    ich hätte da mal eine Verständnisfrage zu den Hybrid Datenwerten.


    http://www.fronius.com/cps/rde…id_DE_386730_snapshot.pdf


    Am Beispiel des 3.03ers.


    Da steht das er 3000W AC Max kann. Da steht aber auch ein Ausgangsstrom von 4,3A (I AC Nom)
    Um 3000W zu bekommen braucht der doch mehr als 4,3A oder wo ist hier mein Denkfehler?


    Zum Akku z.B. In der 9 kWh Variante steht, dass er einen maximalen Entladestrom von 16A kann und die nominale Entladeleistung 4800W in der Variante ist.


    Wie passt das aber zusammen? Kann der Akku nur die 4800w erreichen wenn ein symo Hybrid 5.03 dran ist?


    Vor dem letzten Update konnte der 3er Hybrid mehr als 3000W AC seitig herausgeben, wenn entladen wurde. D.h. Da habe ich die 16A tatsächlich mal gesehen. Heute konnte ich sehen, dass wirklich nur 3000W aus dem Akku kamen als nichts mehr am Pv-Feld anlag und im Haus mehr als 3kwh verbraucht wurden. (Das ging mit dem alten Update mehrfach, war kein Einzelfall)


    Wie kann der Hybrid 16A Entladestrom bringen, wenn er nur max 3000W AC kann (in der 3.03 Variante) ?


    Mein Verdacht ist, dass durch das fehlerhafte Vorgängerfirmware mehr abgerufen werden konnte. Nun hat man versucht die gesteckten Grenzen zu erreichen.


    Wie versteht ihr die Zusammenhänge oder wie interpretiert ihr die Datenblattwerte?

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Zitat von Duke_TBH

    Hi Leute,


    [...]
    Da steht das er 3000W AC Max kann. Da steht aber auch ein Ausgangsstrom von 4,3A (I AC Nom)
    Um 3000W zu bekommen braucht der doch mehr als 4,3A oder wo ist hier mein Denkfehler?


    Moinsen,


    denk daran dass wir hier mit 3-phasigem Wechselstrom zu tun haben ;-) Also 3 x 4,3A...


    Gruß, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    Tel.: +49 151 44 555 285
    a.witt@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601, Handwerkskammer zu Flensburg


    Wette: Zubau 2021


    Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung, Anlagenplanung und -Neubau

  • Danke Andreas. Das steht da aber nicht explizit "pro Phase" oder sowas. 3x4,3 sind auch nur 12,9. Also auch keine 16.

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Nun, die 16A sind für die Gleichstromseite, also DC, die aus dem Akku entnommen werden. die 3x4,3 sind Wechslestromseitig, also AC.


    Vom Prinzip her ist der Weg der Leistungsberechnung gleich; Spannung U in [Volt] x Strom I in [Ampere] = Leistung P in [Watt]


    Da gibts nochn bisschen mehr, aber das würde hier zu weit führen. Wenn du die obere Zeile verinnerlicht hast, bist du schon weiter als 79 Millionen andere in D.


    Gruß, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    Tel.: +49 151 44 555 285
    a.witt@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601, Handwerkskammer zu Flensburg


    Wette: Zubau 2021


    Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung, Anlagenplanung und -Neubau

  • Nochmal etwas anders beschrieben:


    Das Gerät kann maximal 3.000W verarbeiten.
    Auf der Wechselspannungsseite sind das Aufgrund der drei Phasen:


    400V Netzspannung * dein 4,3A Maximalstrom * 1,732 weil Drehstrom = 2970VA, also fast genau die 3.000W


    Auf der Gleichspannungsseite kann er maximal 16A verarbeiten.


    Dabei kann die Eingangsspannung von 200 bis 800V variieren:


    3.000W / 200V = 15A
    3.000W / 800V = 3,75A


    Und bei dem angeschlossenen Akkupack verhält es sich ganz genauso, nur das das kleinste sogar nur 2.400W Lade.- Entladeleistung hat.


    Jetzt logisch?

    6,55kWp CanadianSolar an SolarMax S-Serie
    21 Module Chaori mit div. Akkus

    9,8kWp versch. Hersteller an SolarEdge

  • Wie passt es dann mit dem 5kwp zusammen. Der 3er kann ein Feld dieser Größe verarbeiten. Er kann zwar nur 3000 AC seitig aber auf der DC Seite würden ja im Peak auch mal 5000W anliegen. Dann könnte er 3000w AC in Haus oder öffentliches Netz und zusätzlich 2000W DC direkt in den Akku pumpen.


    Warum ich das alles überhaupt frage, vor dem Update war der Hybrid in der Lage 3000w vom Dach und den Rest vom Hausverbrauch über den Akku zu decken. Jetzt kann er das nicht mehr und holt aus dem öffentlichen Netz nach. Obwohl im Akku genug verfügbar wäre und er es jetzt mehre Monate so getan hat. Damit war eine sehr hohe Ausbeute möglich (PV Feld + Akku)


    Gestern hat mir jemand erzählt, dass die Hybride nur durch die software begrenzt werden. Im Grunde wären es dann alle 5er. Offensichtlich hatte das Vorgänger Update diese Softwarehandbremse nicht bzw. sie war falsch programmiert ;) jetzt ist es als ob man mit der Handbremse angezogen fährt. (Das mit der software hatte man damals auch bei den normalen Symo's gesagt, dass die eigentlich alles eine Hardware sind bis zum 5er)

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Zitat von Duke_TBH

    Wie passt es dann mit dem 5kwp zusammen. Der 3er kann ein Feld dieser Größe verarbeiten. Er kann zwar nur 3000 AC seitig aber auf der DC Seite würden ja im Peak auch mal 5000W anliegen. Dann könnte er 3000w AC in Haus oder öffentliches Netz und zusätzlich 2000W DC direkt in den Akku pumpen.


    Warum ich das alles überhaupt frage, vor dem Update war der Hybrid in der Lage 3000w vom Dach und den Rest vom Hausverbrauch über den Akku zu decken. Jetzt kann er das nicht mehr und holt aus dem öffentlichen Netz nach. Obwohl im Akku genug verfügbar wäre und er es jetzt mehre Monate so getan hat. Damit war eine sehr hohe Ausbeute möglich (PV Feld + Akku)


    Gestern hat mir jemand erzählt, dass die Hybride nur durch die software begrenzt werden. Im Grunde wären es dann alle 5er. Offensichtlich hatte das Vorgänger Update diese Softwarehandbremse nicht bzw. sie war falsch programmiert ;) jetzt ist es als ob man mit der Handbremse angezogen fährt. (Das mit der software hatte man damals auch bei den normalen Symo's gesagt, dass die eigentlich alles eine Hardware sind bis zum 5er)


    Hab ich auch mal wo gelesen das der 3er 4er und 5er Hardwaretechnisch 1 = 1 das selbe ist..


    Wenn dies so wäre, warum dann aber ein Unterschied beim preis? Sind ja nur ein paar zeilen die anders geschrieben sind in der frimware..


    Kann nur den schluss daraus ziehen das der 5er um 600euro teurer ist weil es wahrscheinlicher ist das er abbrennt/überlastet wird. Man zahlt quasi, falls er abheizt, den zweiten gleich mit.


    Sollte mal jemand die Hardware aller 3 Varianten nebeneinander ansehen und kontrollieren..

    5.0 kWp Fronius Energy Package 9kW
    Ausrichtung: DN ~ 35°, SSO


    Geben Sie Ihren persönlichen Empfehlungscode 3EHH7233Z an Ihre Freunde und Bekannten weiter. Werden diese Kunden von aWATTar, bedanken wir uns mit 20,- € bei Ihnen für die Weiterempfehlung. Alle Infos zu unserem Empfehlungsprogramm „Sag’s WATTar“ finden Sie unter Sag's WATTar.


    Würde mich freuen wenn jemand den Empfehlungscode verwenden würde 🙂



    Herzoglicher JK: 45 D: 9 T:1
    LK: 2