44879 | 4kWp || 1644€ | SolarWorld || 1653€ | SolarWorld

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. September 2006
    PLZ - Ort 44879 - Bochum
    Land Deutschland
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 7 m
    Breite: 10.15 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 6.05 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Vormittags durch Dachgaube
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4 Angebot 5
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018 11. Dezember 2016
    Datum des Angebots 1. September 2006 1. September 2006 9. September 2006 1. September 2006 9. Februar 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1644 € 1653 € 1665 € 1537 € 1438.12 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 935 930 914 880 931
    Anlagengröße 4.93 kWp 4.93 kWp 5.99 kWp 5.2 kWp 6.6 kWp
    Infotext Inklusive neuer Zählerschrank mit geeichtem Zwischenzähler für 400€\r\nInklusive Fronius Smart Meter 63A-3ph für dynamische 70%-Regelung (247,58€)\r\nMontagegerüst / Flachdachabsturzsicherung nach BG - Vorschriften (450€)
    Module
    Modul 1
    Anzahl 17 17 21 20 22
    Hersteller SolarWorld SolarWorld Solarworld Winaico IBC
    Bezeichnung Sunmodule Plus 290 Watt Sunmodule Plus 290W WST-260P6 MonoSol 300 ZX4
    Nennleistung pro Modul 290 Wp 290 Wp 285 Wp 260 Wp 300 Wp
    Preis pro Modul 210.25 € 190.5 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1 1
    Hersteller Kostal Fronius Kostal Kostal Fronius
    Bezeichnung Piko 4.6 ng Symo 4.5-3-M Piko 4.6 ng Piko 5.5 Symo 6.0-3-M
    Preis pro Wechselrichter 1132.5 € 1182.5 € 1200 €
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 17 Modulen 1 String mit 17 Modulen 1 String mit 21 Modulen 1 String mit 22 Modulen
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller WÜRTH, SCHLETTER oder gleichwertig WÜRTH, SCHLETTER oder gleichwertig keine Angabe keine Angabe unbekannt
    Bezeichnung Aluminiumunterkonstruktion zur Aufdachbefestigung Steildach Montagegestell WÜRTH, SCHLETTER oder gleichwertig
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt 70%-Regelung nicht bekannt nicht bekannt 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers integriert Fronius

    Angebot 1 und 2 kommen vom selben Anbieter und unterscheiden sich nur beim Wechselrichter. Es soll jeweils 70% weich durchgeführt werden. Beim Kostal mit dem Kostal BA Sensor (110€) und beim Fronius mit einem S0-Zähler (100€).
    Bei beiden Angeboten ist für das Gerüst 450€ und für einen neuen Zählerschrank 400€ einkalkuliert worden. Die Ertragsprognose beim Fronius ist mit 70% hart kalkuliert worden. Dieser Anbieter hat den Platz direkt neben der Gaube frei gelassen, da seiner Meinung nach aufgrund des Schattens nicht wirtschaftlich ist, dort ein Modul hinzulegen.


    Angebot 3 beinhaltet Absturzsicherung und Aufstiegsmöglichkeiten für 790€ und der Hinweis: Schreibt die örtliche Bauaufsicht ein Fassadengerüst vor, wird hierfür je qm ein Preis von 4,80 Euro zusätzlich in Rechnung gestellt.
    Der notwendige Piko BA Sensor für 70% weich ist nicht im Angebot enthalten. Der "Belegungsplan" ist recht spartanisch. Einfach drei Reihen übereinander mit 9/6/6 Modulen. 6 Module nebeneinander zwischen Gaube und Blitzableiter finde ich auch recht sportlich. Das kann sehr knapp werden. Da 9 Module über der Gaube angeordnet werden sollen, müssen eventuell die Dachfenster weichen. Zusatzkosten ca 150€ laut Dachdecker. Optional wird ein AC-Überspannungsschutz liefern und einbauen für 120€ angeboten. Ist das wichtig? Brauche ich sowas?


    Das 4. Angebot ist ein Paketpreis. 7540€. Zusatzarbeiten sind der Zählerplatz für 450€. Prinzipiell stört mich, dass nicht angegeben ist ob der Piko die alte oder neue Generation ist. Und es sind Polykristalline. Dafür aber auch günstig.

  • mrdarcy hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./44879-4kwp-1644eur-solarworld-1653eur-solarworld-p1428164.html#p1428164'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 24222 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • ..,einer gewinnt bei diesen anlagen, das bist nicht du,….die Module werden gerade verramscht, preise sollten nicht über 1400.- netto/kwp liegen,..
    mfg

  • mrdarcy hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./44879-4kwp-1644eur-solarworld-1653eur-solarworld-p1428164.html#p1428164'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 24223 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Zitat von modila

    ..,einer gewinnt bei diesen anlagen, das bist nicht du,….die Module werden gerade verramscht, preise sollten nicht über 1400.- netto/kwp liegen,..
    mfg


    Irgendwie hatte ich so ungutes Gefühl, nachdem ich mich hier und sonst im Internet näher mit beschäftigt habe. Daher auch mein Anreiz meine bisherigen Angebote hier einzustellen...

  • Schatten und Kostal ist eine Kombination, die man nicht wählen sollte.


    Ich würde der belegung von Angebot 4 ansatzweise folgen.
    Bei >10m Dachbreite sollten trotz Blitzschutz rechts aber zumindest 9 Module in eine Reihe passen.
    Mehr Abstand zur Gaube sollte das Ziel sein.
    Je nach Jahresstromverbrauch mit 23 Stück und 70-weich an einem Fronius Symo mit 6KVA oder mit 2*12*260Wp an einen SMA SB5000TL-21 gehen. Beide WR haben ein funktionierendes Schattenmanagement, welches Du bei der Gaube brauchst!


    Wenn die Fenster überflüssig sind, würdeich sie schließen.


    Wie alt ist das Dach insgesamt?

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!

  • Guten Abend zusammen,
    habe ich etwas verpasst in der letzten Zeit. Was werden denn hier für Preise aufgerufen.


    Ich denke das 1400€ / kWp vollkommen ausreichend sind.


    Weiss garnicht wie Firmen sowas anbieten können. Die Leute erkundigen sich doch im Netz oder nicht?

    Gen-Solar, 32 x CSG Solar CSG 195 M2-27, 2 x Sunnyboy 3000, 880kWh/kWp, 6,24 kWp seit Dez.2011 in Betrieb

  • Seit einigen Monaten kann der Kostal auch Schattenmanagement. Ob das jetzt besser oder schlechter als der Fronius ist kann ich nicht beurteilen.


    Die Fenster verschließen ist kein großes Problem. Kostet ca 100-150€ sagt der Dachdecker. Das Dach ist von 1958, aber absolut dicht und noch okay. Übernächste Woche kommt eh der Dachdecker, der bei meiner Nachfrage natürlich hellhörig wurde und auch gerne ein Angebot abgeben möchte. Der kann es dann am besten beurteilen.

  • Zitat von mrdarcy

    Seit einigen Monaten kann der Kostal auch Schattenmanagement. Ob das jetzt besser oder schlechter als der Fronius ist kann ich nicht beurteilen.


    Das können wir alle nicht beurteilen weil es damit noch keinerlei Erfahrungen gibt.


    Ich hab bislang nirgendwo irgendwas drüber gehört, noch nichtmal, daß es überhaupt funktioniert obgleich sich schon der ein oder andere Interessent hier im Forum gegen unseren Rat für einen neuen Kostal-WR entschieden hat und jetzt eigentlich was dazu sagen können müsste. Oder ein Solateur der Kostal-WR verbaut, auch der müsste doch was dazu sagen können.


    Kein Beitrag, keine Grafik die erahnen lässt, daß Kostal jetzt mit Schatten umgehen kann.......auf sowas warte ich schon solange wie es immer wieder heisst:

    Zitat

    Seit einigen Monaten kann der Kostal auch Schattenmanagement


    Und solange da nichts kommt bleibe ich lieber bei dem wovon ich weiss, daß es funktioniert :roll:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Wenn Deine Dachmaße stimmen, sind Deine Pfannen 20,7 x 29,1 cm (sichtbar). Demnach passen wohl max. 22 Module (60-Zeller) aufs Dach: 7-5-5-5, wenn man den Platz rechts neben der Gaube außen vor lässt. Damit lässt sich bei Modulen bis ca. 300W eine schnucklige Anlage an einem Fronius SYMO 6.0-3-M per 70% weich installieren.
    Den Schatten der Gaube bekommt dieser WR gut in den Griff. Der Baum in SW scheint aber nicht ohne zu sein. Hast Du hier andere Bilder, um das besser einschätzen zu können? Kann man den Baum nicht fällen?