LR schaltet immer meine Last aus.

  • Hallo zusammen.


    Ich bin Thomas und bin neu hier.. ;)


    Ich habe bei mir eine kleine Anlage laufen, die so aussieht:


    --------8<----------8<---------
    [Modul]
    Hersteller unbekannt
    Pmp: 100+-3%
    Imp: 4,76A
    Vmp: 21V
    Isc: 5,29A
    Vsc: 25,2V


    [Laderegler]
    LMS2430


    [Batterien]
    2x Langzeit SOLAR 12V 120Ah C100
    Die Batterien sind parallel geschaltet.


    [Last]
    12V, 6W üblich (18h), 60W (6h)


    --------8<----------8<---------


    Last war die ganze Woche über aus (getrennt).


    Der LR zeit mir an, dass die Batterie per BULK geladen wird - jeden Tag - EQU oder Float habe ich noch nicht gesehen. Anzeige sagt ca. 700-800Wh pro Tag.
    Ladestrom geht von 0,1A bis irgendwas mit 3A.
    Batteriespannung habe ich noch nicht über 12,6V gesehen. Das kleine Batteriesymbol ist aber 4/4 gefüllt.
    "Wasserstand" der Batterie scheint OK zu sein, Säuregehalt kann ich nicht beurteilen.


    Wenn ich die Last auf 60W habe, dann schaltet der LR die Last nach 5h hart aus und die PORT LED blinkt. :(
    Das Batterie Symbol ist dann 3/4 gefüllt.


    Was mach' ich falsch? :) :|

  • Hallo und Herzlich Willkommen im Forum.



    Wieviele 100 Wp Module sind denn in der Anlage installiert? Wie sieht die Verkabelung aus? Wie ist der Laderegler eingestellt, insbesondere die Lastabschaltspannung?


    Zum messen der Säure eignet sich der Säureheber von Hydrovolt, ist sehr genau. Solltest du dir wirklich zulegen, denn nur so hast du GEwissheit um den Zustand deiner Batterien.


    Sicherung zwischen den parallel geschaltenen Batterien ist vorhanden?




    MfG

  • Hallo Thomas,


    willkommen im Forum.
    Am Laderegler kann man die Abschaltspannung einstellen, möglicherweise ist diese zu hoch eingestellt.
    Um die Abschaltspannung zu ändern musst du den linken knopf länger drücken, wenn du dann im Einstellmenue bist, immer kurz drücken, bis du bei "Load off" bist. Dann mit den beiden anderen Tasten die Spannung einstellen.


    MfG Georg

  • Zitat von dnmm

    Der LR zeit mir an, dass die Batterie per BULK geladen wird - jeden Tag - EQU oder Float habe ich noch nicht gesehen. Anzeige sagt ca. 700-800Wh pro Tag.


    100Wp bei 700-800Wh wundert wohl kaum.. . ja wie soll denn die Batterie da voll werden wenn derzeit im Schnitt nur max 300wh am tag kommen....Damit hast es Geschaftt die Batterie komplett zu entleerenund pendelt derzeit zwischen geht gerade noch an und dann recht schnell wieder aus. System abschalten und Batterien ans Netzgerät bringen.. mehr Modulleistung und das nicht zu knapp..so würd mal schnell 200WP dazu bringen auch das wird jezt im Herbst dann bei 800Wh nicht wirklich reichen

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Zitat von pezibaer

    100Wp bei 700-800Wh wundert wohl kaum.. . ja wie soll denn die Batterie da voll werden wenn derzeit im Schnitt nur max 300wh am tag kommen....


    Wie gesagt, kommen da etwa 700-800Wh/Tag.. sagt zumindest der LR. (Wir hatten die Woche über ja super Wetter)
    Wenn ich das aber so betrachte:
    Es sind zwei 120Ah Batterien.. d.h. max. 2880Wh Energie-Speicher (2x120Ah*12V).. in der Woche wo keine Last dran hing und täglich 700-800Wh gespeichert wurden, müsste die Batterie doch nach spätestens 4 Tagen voll geladen sein - vorausgesetzt sie war völlig leer,. Und dann müsste er doch spätestens am 5. Tag in den EQU gehen? oder seh' ich das falsch?


    Zitat von pezibaer

    Damit hast es Geschaftt die Batterie komplett zu entleerenund pendelt derzeit zwischen geht gerade noch an und dann recht schnell wieder aus. System abschalten und Batterien ans Netzgerät bringen..


    Das kann ich gerne mal machen.


    Zitat von pezibaer

    mehr Modulleistung und das nicht zu knapp..so würd mal schnell 200WP dazu bringen auch das wird jezt im Herbst dann bei 800Wh nicht wirklich reichen


    Also, ich hatte mir das ja so gedacht:
    18 Stunden 6W -> 108Wh
    6 Stunden 60W -> 360Wh
    zusammen 468Wh, jetzt im Herbst kann das Verhältnis sonst auch noch geändert werden. 20/4 z.B. wo ich dann auf 360Wh komm'.
    Bei 800Wh vom Panel, bleibt noch genug um die Last zu betreiben und der Batterie wieder Energie zuzuführen.
    Und wenn es mal keine Energie vom Panel gibt, dann kann das System immer noch 2 - 2,5 Tage laufen und die Batterie ist um die 70%.


    Denke ich da falsch?

  • Hallo Georg,


    Zitat von iron-age

    Um die Abschaltspannung zu ändern musst du den linken knopf länger drücken, wenn du dann im Einstellmenue bist, immer kurz drücken, bis du bei "Load off" bist. Dann mit den beiden anderen Tasten die Spannung einstellen.


    Load off habe ich da nicht.. der Battery Low Wert steht bei 11,50V.. bin im "H" Modus, also manuelle Schaltung.

  • Zitat von dnmm


    Bei 800Wh vom Panel, bleibt noch genug um die Last zu betreiben und der Batterie wieder Energie zuzuführen.


    Ok dacht e800Wh ist dein angenommener verbrauch... .. allerdings ist es mal mit sicherheit nicht dei Ertrag ;)


    800Wh ertrag aus "einem" 100wp Panel um die Jahrezeit?. nicht mal in der wildesten Theorie in der Sahara... du sagst selber dein Ladewert ist 0.1-3A.. Nur mal angenommen du höttest 10 Stunde 3A Durchgehend was wie du selber weißt nicht der Fall ist sind 3A*10h* 12V => 360Wh.. ich tippe mal du hast derzeit so 200-300wh pro tag.. aber keinesfalls mehr
    #
    Wie gesagt klemm deine Batterie ab und lade sie schleunigst mit einem externen ladegerät auf sonst kannst sie in kürze entsorgen

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Zitat von Backo

    Wieviele 100 Wp Module sind denn in der Anlage installiert? Wie sieht die Verkabelung aus? Wie ist der Laderegler eingestellt, insbesondere die Lastabschaltspannung?


    Ein Modul. 1,5mm2, Kabellänge zwischen den einzelnen Komponenten max. 2m.
    Wie zu iron-age schon gesagt, habe ich da nur die Einstellung für Battery Low, also Tiefentladeschutz bei 11,50V



    Zitat von Backo

    Zum messen der Säure eignet sich der Säureheber von Hydrovolt, ist sehr genau. Solltest du dir wirklich zulegen, denn nur so hast du GEwissheit um den Zustand deiner Batterien.


    Guck ich mir an, danke.. :)


    Zitat von Backo

    Sicherung zwischen den parallel geschaltenen Batterien ist vorhanden?


    Nein, keine Sicherung, direkt parallel verkabelt.

  • Zitat von pezibaer

    Ok dacht e800Wh ist dein angenommener verbrauch... .. allerdings ist es mal mit sicherheit nicht dei Ertrag ;)


    800Wh ertrag aus "einem" 100wp Panel um die Jahrezeit?. nicht mal in der wildesten Theorie in der Sahara... du sagst selber dein Ladewert ist 0.1-3A.. Nur mal angenommen du höttest 10 Stunde 3A Durchgehend was wie du selber weißt nicht der Fall ist sind 3A*10h* 12V => 360Wh.. ich tippe mal du hast derzeit so 200-300wh pro tag.. aber keinesfalls mehr
    #
    Wie gesagt klemm deine Batterie ab und lade sie schleunigst mit einem externen ladegerät auf sonst kannst sie in kürze entsorgen


    Das werd' ich machen.. Dann kann ich die Anzeige in dem LR vergessen? denn der zeigt mir das als "charge energy" an. (kommuliert, aber "Abend Wert Heute"-"Abend Wert Vortag"=700 bis 800 Wh)

  • Keine Ahung was der Anzeigt aber wenn du nur 100Wp drann hast dann kannst du den Wert getrost in die Tonne stecken weil er definitiv falsch ist

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh