74918 | 4kWp || 1690€ | Luxor || 1575€ | Heckert

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Januar 2006
    PLZ - Ort 74918
    Land Deutschland
    Dachneigung 46 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 6.36 m
    Breite: 10.1 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 3 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Schleppdach von Gaube
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots 1. August 2006 1. August 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1690 € 1575 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 905 905
    Anlagengröße 4.68 kWp 4.68 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 18 18
    Hersteller Luxor Heckert
    Bezeichnung Eco Smart Line P60/260W NeMo 260Wp
    Nennleistung pro Modul 260 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller SolarEdge Fronius
    Bezeichnung SE5K Symo 4.5-3-M
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo zusammen,


    hätte gerne eine Bewertung zum Preis und ob die Fachleute mir zu SolarEdge aufgrund der Anordnung der Module bzgl. Schleppdach der Gaube raten würden?

    seit 13.12.11: 15,84 kWp SunPower SPR 240 NE WHT + 1 x SPR-17000-TL-3 Pacht-Dach (215° 26°) - DMZ-80 (seit 12.11.12) - SolarLog1000 - 100% KfW (10_2)
    SolarAnalyzer auf Milestone, TrekStor SurfTab breeze 7.0, S4, S6 seit 08/2018

  • Zitat von PV_Kraichgau

    hätte gerne eine Bewertung zum Preis und ob die Fachleute mir zu SolarEdge aufgrund der Anordnung der Module bzgl. Schleppdach der Gaube raten würden?


    IMHO ist der Preis ohne besondere Erschwernisse deutlich zu teuer. SE setzt man bei unterschiedlichen (mind. 3) Ausrichtungen oder bei komplexen Schatten ein; deshalb sehe ich SE hier nicht unbedingt als zweckmäßig. Willst Du die Gaube mitbelegen (wieviele Module würden da passen?), könnte es unter Umständen aber doch Sinn machen.
    Ansonsten passen die 18 Module am 4.5-er SYMO ganz gut, würde aber den 4.5-3-S bei 70% weich favorisieren. Ist ein S0-Zähler im Angebot dabei?. Wenn Du auf Optik Wert legst, würde ich die Module hochkant durchziehen. Da sollten dann insgesamt mindestens 17 Module passen. Zu überlegen wären auch stärkere Module, so bis 295W. Da hast Du noch etwas mehr Leistung auf dem Dach.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal


    Nützliche FAQ´s

  • Ich sehe das wie hgause.
    Das ist zu teuer. Bei tiefschwarzem Dach könnte das mit schwarzen Modulen gut aussehen.
    Kostet halt etwas Aufpreis, sollte aber immer noch günstiger sein, als das was Du bis jetzt als Angebot vorliegen hast.


    Wie hoch ist der Jahresstromverbrauch?
    Ich würde über der Gaube hochkant bleiben und 17-18 Stück legen und dann noch 5-8 auf die Gaube legen als 2. String.


    Kein SE!


    Stimmt die angegebene Ausrichtung mit 10 Grad von Süd weg nach Westen?

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Moin,


    absolut indiskutable Preise :evil: .
    Für das Geld bekommst locker 300 W bis 320 W Module - black.
    SE sehe ich hier als absolut unnötig an - es sei denn, Du willst unbedingt Einzelmodulüberwachung usw.


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • :danke: für die Antworten!


    Zitat von hgause

    Willst Du die Gaube mitbelegen (wieviele Module würden da passen?)


    Nein (es würden 4 Stk. passen).


    Zitat von hgause

    Ist ein S0-Zähler im Angebot dabei?


    Lt. Angebot ein SolarEdge Electricity Meter SE-WNC-3Y-400-MB-K 1PH/3PH 230/400V Ertragszähler

    Zitat von hgause


    Wenn Du auf Optik Wert legst, würde ich die Module hochkant durchziehen.


    Oben würden hochkant nur 5 Module hinpassen, bis zum Knick der Gaube sind es nur ca. 3,10m.


    Zitat von seppelpeter

    Stimmt die angegebene Ausrichtung mit 10 Grad von Süd weg nach Westen?


    Oh, nee eher 35°


    Zitat von MBIKER_SURFER

    Moin,


    absolut indiskutable Preise :evil: .


    Was wäre ein akzeptabler Preis für das Angebot SolarEdge bzw. Heckert :roll: ?

    seit 13.12.11: 15,84 kWp SunPower SPR 240 NE WHT + 1 x SPR-17000-TL-3 Pacht-Dach (215° 26°) - DMZ-80 (seit 12.11.12) - SolarLog1000 - 100% KfW (10_2)
    SolarAnalyzer auf Milestone, TrekStor SurfTab breeze 7.0, S4, S6 seit 08/2018

  • Zitat von PV_Kraichgau


    Was wäre ein akzeptabler Preis für das Angebot SolarEdge bzw. Heckert :roll: ?


    Schau doch hier im PV-Forum auf den Marktplatz. Dann bekommst ein Gefühl für den Preis.


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V