Technische Regeln für Steckdosenmodule sollen 2017 kommen

  • Seit mehreren Jahren werden Steckdosenmodule angeboten. Mieter und Stromkunden können so Mini-Photovoltaikanlagen auf dem Balkon anbringen und über eine Steckdose anschließen. Dagegen wurden bereits Sicherheitsbedenken geäußert. Nun hat der VDE eine erste Norm im Entwurf vorgelegt. Eine zweite soll folgen. Kritiker fordern eine Bagatellgrenze für Kleinstsysteme. Denn die mit den Normen verbundenen Anforderungen an die Anlagen erhöhen ihre Kosten beträchtlich.


    Vor drei Jahren hat der Verband für Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) vor Steckdosenmodulen gewarnt. Würden Photovoltaikmodule einfach über die normale Steckdose in der Wohnung ans Stromnetz geschlossen, könnte dies gefährlich werden. Nämlich denn, wenn Solarstrom nicht direkt verbraucht, sondern rückgespeist wird und den Stromkreis möglicherweise überlaste.


    Weiterlesen...

  • Zitat von PV-Magazin

    Die berührungssichere Steckdose ist mit 18 Euro nicht teuer.


    Eine Herdanschlußdose eines Markenherstellers kostet nur etwas über 5 Euro.....


    Wozu also eine Steckvorrichtung für 18 Euro :?:


    Für die Differenz von 13 Euro baut mir jeder Elektriker die Herdanschlussdose (oder in dem Fall passender "Geräteanschlussdose") auch noch an, da sind sogar noch die Kosten für`s Bohren von 2 Löchern, die Dübel und zwei Schrauben mit drin :wink:


    Zitat


    Was die Umsetzung der Norm aufwändig macht, ist die Arbeit, den ein Elektriker möglicherweise hat. In vielen Wohnhäusern müsste eine Leitung für den Einspeisestromkreis erst gezogen und dann die Steckdose gesetzt werden. Kosten in dreistelliger Höhe können so entstehen – gemessen am Anschaffungspreis eines Systems von 500 bis 1.000 Euro erhöhen sich die Ausgaben stark.


    Bei mir hängt an einer schnöden Busch und Jäger - Steckdose für 2,80 Euro eine Musikanlage die locker das 1000-fache davon gekostet hat. Weshalb also sollte man auf die verrückte Idee kommen die Installationskosten für die Einspeiseleitung in Verbindung zum Anschaffungspreis des PlugIn-Moduls zu sehen :shock:


    Zigtausend Haushalte lassen sich nachträglich Aussensteckdosen für den Rasenmäher, den Elektrogrill oder für die Partybeleuchtung legen, und das ist dann plötzlich zu teuer wenn`s für eine Micro PV-Anlage an einer Herdanschlußdose sein soll :?:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Man könnte auch ganz einfach eine alltägliche, gängige CEE-Steckdose einphasig oder dreiphasig nehmen, die sind auch berührungssicher und verpolungssicher! Warum umständlich, wenn's auch einfach geht? Die Lobby ....


    Torsten

    15,81 kWp: 1 SMA SB4200TL mit 29xAleoS03 1 SMA SB2100TL mit 16xAleoS03 sowie 2 SMA SB3300 mit 48xAleoS03
    seit 2007 sowie seit 03/2012 12,675 kWp 1 SMA STP12000TL mit 65xSchott Mono 195
    17,745 kWp 2 SMA SB5000TL+ 1 SB4000TL mit 91xSchott Mono 195

  • Zitat von bt.mail

    Man könnte auch ganz einfach eine alltägliche, gängige CEE-Steckdose einphasig oder dreiphasig nehmen, die sind auch berührungssicher und verpolungssicher! Warum umständlich, wenn's auch einfach geht? Die Lobby ....


    Torsten


    Warum "muss" eine Micro-RV Anlage überhaupt "steckbar" sein :?:


    Wenn ich den Aufstellort verändern möchte (ich frag mich immer noch weshalb jemand das wollen könnte :roll: ) brauche ich dann ja schon zwei von diesen sauteuren Spezialsteckdosen :shock:


    Den günstigsten Aufstellort ermitteln, aufbauen (entweder selbst oder vom Handwerker) und fachgerecht anschließen lassen, fertig :!:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Zitat von bt.mail

    Man könnte auch ganz einfach eine alltägliche, gängige CEE-Steckdose einphasig oder dreiphasig nehmen, die sind auch berührungssicher und verpolungssicher! Warum umständlich, wenn's auch einfach geht? Die Lobby ....


    Torsten


    Eigenverantwortung geht in Deutschland nicht, Stecker haben immer das Potential das es "Adapter"-Lösungen gibt ... wenn schon Norm dann totsicher - ähm ich meine natürlich vor dem Bürger sicher ...
    Gruß Matthias

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
    5 kWp Solarworld / SMA