49170 | 9kWp || 1385€ | Heckert

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. September 2006
    PLZ - Ort 49170 - Hagen aTW
    Land Deutschland
    Dachneigung 35 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 7.75 m
    Breite: 14 m
    Fläche: 108 m²
    Höhe der Dachunterkante 2.75 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 951
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1.5 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4
    Einstellungsdatum 12. September 2016 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots 2. September 2006 5. September 2006 31. August 2006 3. September 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1385 € 1235 € 1249 € 1175 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 959 965 975 971
    Anlagengröße 9.88 kWp 9.9 kWp 14.75 kWp 10 kWp
    Infotext Angebot unseres lokalen Stromanbieters
    Module
    Modul 1
    Anzahl 38 36 50 40
    Hersteller Heckert Heckert Winaico Heckert
    Bezeichnung NeMo 60P 260 NeMo M 275 WSP-295M6 FullBlack NeMo P250 Poly
    Nennleistung pro Modul 260 Wp 275 Wp 295 Wp 250 Wp
    Preis pro Modul 935 € 875 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1
    Hersteller SMA Fronius Fronius Fronius
    Bezeichnung STP 9.000TL-20 Symo 8.2-3-M Symo 15.0-3-M Symo 8.2-3-M
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 18 Modulen 2 Strings mit 16 Modulen 1 String mit 20 Modulen
    Mpp-Tracker 2 1 String mit 18 Modulen 1 String mit 18 Modulen 1 String mit 20 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Profiness
    Bezeichnung SFlex SFlex
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Fronius integriert Fronius integriert Fronius integriert

    Hallo Foristen,


    hiermit möchte ich auch unser Dach vorstellen und die Bewertung des ersten und zukünftiger Angebote bitten.


    Das Haus ist ein Einfamilienhaus mit ca 108qm großem Dach mit 17Grad Süd-West Ausrichtung und 35Grad Dachschräge. Das Dach wird nur durch ein Dachfenster ziemlich mittig unterbrochen, im Prinzip könnte man von meiner Seite aus ansonsten das Dach vollmachen...


    [Blockierte Grafik: http://diefamiliefiedler.de/img/03_haussued_2.jpg]


    Es leben 4 Personen im Haushalt (2Erw. + 2 Kinder), die Ölheizung soll durch eine WP ersetzt werden.


    Insgesamt bin ich bezüglich Photovoltaik trotz einiges Lesens noch recht unbedarft (habe mich mehr im Bereich Dämmung und Haustechnik bisher eingearbeitet), bin daher über sämtliche Vorschläge sehr dankbar.


    Fehlen noch relevante Informationen? Die würde ich sofern möglich gern bereitstellen.


    Falls jemand ein Angebot machen möchte gern per PM, ich würde mich dann melden.


    Besten Dank und schöne Grüße
    Christian

    Einmal editiert, zuletzt von Mestapholes ()

  • Hallo und willkommen im Forum,


    Deine Gegebenheiten sind sehr gut für die dynamsiche 70% Regel. Dazu würde auch der WR passen; allerdings fehlen dann da einige Komponeneten (SHM, EnergyMeter bzw. S0-Zähler). Preiswerter und mindestens genauso gut geht das mit dem Fronius SYMO 8.2-3-M. Willst Du allerdings die Spielereien des SHM nutzen, musst Du Dir der Mehrkosten bewusst sein. Ob man die jemals wieder reinholt, steht auf aeinem anderen Blatt. Wie hoch ist Euer Stromverbrauch?


    Zur WP äußere ich mich nicht. Warum man sich sowas ins/ans Haus holt, ist mir in 80% der Fälle schleierhaft.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal


    Nützliche FAQ´s

  • Schönes Dach für PV


    Wenn SMA nicht gesetzt ist würde ich bei den WR auf Symo 8.2-3 gehen,
    mit einen VErbrauchszähler S0 und schon hat man einen gute 70% dynamische Regelung.


    außer man will SMA unbedingt haben aber dann fehlt der SHM und Energymeter von SMA
    oder ist da 70% fest geplant, wenn nein dann ist der WR zu groß


    Ebenso ist der Preis zu hoch angesetzt, das sollte locker einiges unter 1300 machbar sein.

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021 Enyaq 80 bestellt

    Hyundai I5, reservierte Bestätigung I45 Paket
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

    Einmal editiert, zuletzt von michaell ()

  • Zitat von Mestapholes

    Es leben 4 Personen im Haushalt (2Erw. + 2 Kinder), die Ölheizung soll durch eine WP ersetzt werden.


    Wie hoch ist euer Jahresstromverbrauch und wie viel KWh werden bis jetzt in Öl verbraucht für Wärme und Warmwasser?


    Ist das Haus denn halbwegs gut bis sehr gut gedämmt :?:


    Warum willst Du bei 10KWp aufhören?
    Das Dach ist gut für 52-56 Module, abzüglich 2 bis max. 4 am Fenster.


    Da kann man 14-15KWp unter bringen und mit WP im Haus lohnt sich das eigentlich immer.
    Die paar Euro im Jahr aus der EEG Umlage jucken nicht die Bohne.


    Da wäre man dann 70-weich z.B. am Fronius Symo mit 12,5KVA gut aufgehoben.


    PS.: Wo kommt der Schatten auf dem Dach unten rechts her und zu welcher Uhrzeit/Jahreszeit entstand das Bild?
    Kannst Du da ggfs. kürzend eingreifen?

    Verkaufe ein SMA EnergyMeter für 190,-


    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Einfach mal eine Frage in den Raum werf
    Schaut das Dach nun auch wirklich so aus, wie auf dem Bild zu sehen
    oder wurde es schon erneuert ?
    Wird es dann eine Aufdachdämmung geben ?

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021 Enyaq 80 bestellt

    Hyundai I5, reservierte Bestätigung I45 Paket
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Danke fürs Willkommen und die Antworten :-)


    Jahresstromverbrauch lag bisher bei 3500kWh in der alten Wohnung.
    Mit dem Haus wird es vermutlich etwas mehr (wobei wir vermutlich bzgl. Licht etwas verstärkt auf LEDs umsteigen werden), genau wissen werde ich das halt erst mit der Zeit...


    Öl für Wärme und Warmwasser lagen bisher *hust* bei ca 45000-50000kWh. Daher wird die komplette Dämmung überarbeitet, Fenster erneuert, Heizung getauscht, Umstellung auf Flächenheizung, etc... Berechneter Bedarf nach Sanierung 8000kWh + WW (inwieweit das realistisch ist steht sicherlich auf einem anderen Blatt).


    Alternativ zur WP könnte ich noch auf Pellets gehen, da bin ich noch nicht festgelegt (allerdings geht meine Tendenz im Moment zu einer modulierenden WP, können wir gern mal an anderer Stelle drüber diskutieren :) ), für diesen Winter bleibt wohl der Öler noch drin. Eines der beiden Heizsysteme ist letztlich zwingend, da wir ein KfW 70 Effizientshaus anstreben.


    Im Prinzip habe ich keine Obergrenze bzgl. der PV Menge, wie gesagt das Dach könnte voll gemacht werden.
    Das Foto ist Ende September/Anfang Oktober letzten Jahres entstanden. Die Verschattung könnte von einem großen Kirschbaum entstanden sein, den ich ggf. zurückschneiden könnte. Ansonsten ist das Haus bis auf die Ecke dort verschattungsfrei (welches ich heute Abend nochmal kontrollieren werde).


    Bzgl. Komponenten bin ich vollkommen offen, dieses erste Angebot ist letztlich als Grundlage für weitere Angebote zu sehen (meine Vermutung war eh das ein Angebot von einem Stromlieferanten in der Regel etwas teuer sein wird).


    Spielereien finde ich generell sehr gut (Anbindung per S0 zB.), aber kein muss. Das hängt dann letztlich etwas vom Kurs ab (mit den ganzen oben beschriebenen Dingen muss ich halt zusehen den Kostenrahmen nicht zu sprengen).


    Das Dach wird erneuert (die Pfannen würde evtl. noch gehen, aber die Unterspannbahn ist komplett hinüber). Geplant war die Aufdachdämmung, das wird aber mit dem Dachdecker nochmals diskutiert (siehe:
    http://www.photovoltaikforum.c…ken-fuer-pv--t114167.html


    Nochmals Danke und Grüße
    Christian

  • Mestapholes hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./49170-9kwp-1385eur-heckert-p1424632.html#p1424632'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 24207 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Mestapholes hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./49170-9kwp-1385eur-heckert-p1424632.html#p1424632'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 24208 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Mestapholes hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./49170-9kwp-1385eur-heckert-p1424632.html#p1424632'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 24209 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Hallo,


    da sind einige Angebote gekommen :-)


    Die beiden mittleren Angebote sind schwarze Module (da wir unser Dach schwarz eindecken werden bietet sich das wohl an und ist uns denke ich den Aufpreis wohl wert). Alle drei neuen Angebote sind 70% weich.
    Bei dem Winaico Angebot sollten eig. auch "nur" 10kWp angeboten werden, da muss ich nochmal nachhaken (hier kommen auch noch 350 Euro für nen Zählerschrank dazu) und ob hier das Gerüst gestellt werden muss ist mir nicht ganz klar.


    Ob ich jetzt über die 10kWp rausgehen will muss ich mir nochmal überlegen und die Geschichte mit der Verschattung des unteren Bereiches genau angucken.


    Gibt es Meinungen zu den Angeboten? Wie verhält sich Winaico zu Heckert?


    Danke und schöne Grüße
    Christian