Strings absichern?

  • Hallo, ich hab 12 Module mit 36 Zellen und 100wp und bin gerade dabei diese zu verkabeln.
    Ich hab je String 3 Module in Reihe und möchte davon 4 Strings parallel an meinen Regler anschließen.
    Je öfter ich frage, um so unterschiedlicher die Antworten...
    Muss ich die Strings nun einzeln absichern bevor ich sie parallel anschließe?

  • ja mußt du :!::!:


    Interessens Frage an welchen Regler?

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Mahlzeit,


    für sowas eignet sich ein Generatoranschlusskasten bestens. Der verlinkte kann bis zu 4 Strings aufnehmen. Dank der vorhandenen Hutschiene und der Tiefe von 79mm kannst du dort noch 4 Sicherungsautomaten für jeweils 10 Ampere Charakteristik B installieren.


    Falls es zu einem Fehler kommen sollte und ca. 18A von den anderen 3 Strings fließen löst dieser schnell genug aus und du kannst die Strings auch schalten. Nebenbei ist das Gehäuse noch Spritzwassergeschützt.



    MfG

  • die Strings würde ich erst vor dem Laderegler absichern. Und dann nur mit 6A.
    Alternativ kannst du die Parallelschaltung der Strings auch mit je einer Diode in der Plusleitung jedes Strings entkoppeln.

    Alle sagten das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hats einfach gemacht.

  • Zitat von Beachboy

    Hallo, ich hab 12 Module mit 36 Zellen und 100wp und bin gerade dabei diese zu verkabeln.
    Ich hab je String 3 Module in Reihe und möchte davon 4 Strings parallel an meinen Regler anschließen.
    Je öfter ich frage, um so unterschiedlicher die Antworten...
    Muss ich die Strings nun einzeln absichern bevor ich sie parallel anschließe?


    Hast du Schatten auf den Modulen?
    Dürfte gerade so an der Grenze sein, mit dem max Rückstrom.
    Normal können Module dieser 100 Wp Klasse um die 15 Amps Rückstrom ab.
    Sollte auf dem Datenblatt stehen.
    Würde hier auf die Stringsicherungen oder Dioden verzichten.

  • Die module haben nen kurzschlussstrom von 5,9A, hab 3 in reihe, kann ich die dann mit 10A absichern?
    Nein, sind auf freifläche aufgeständert und stehen im moment von 9 bis 18 ihr in der sonne, schatten hab ich da eigentlich nie.
    Ok ich guck mal ins datenblatt.

  • Pauschal kann man das wirklich schlecht beantworten. Sieh in das Datenblatt der Sicherungsautomaten/Leitungsschutzschalter, wie lange es dauert bis sie bei ca. 18Ampere auslösen. Desweiteren sieh nach ob der Lichtbogen bei bis zu 70 Volt erlischt oder gar nicht erst entsteht.


    Die Fehler sind ja meistens "Kurzschluß" oder es ist eine Verbindung getrennt. Dioden oder ähnliches sollte man nicht mehr einbauen, das An- und abschalten können einzelner Strings kann bei der Wartung und Installation extrem hilfreich sein.


    6 Ampere Automaten finde ich schon sehr grenzwertig, Wenn mal ordentlich Sonne scheint und es relativ kühl ist(April - Mai) und/oder nach Regen löst ja dann der LSS aus.




    MfG

  • Zitat von kalle bond

    Hast du Schatten auf den Modulen?
    Dürfte gerade so an der Grenze sein, mit dem max Rückstrom.
    Normal können Module dieser 100 Wp Klasse um die 15 Amps Rückstrom ab.


    Normalerweise fließt kein Rückstrom solange die Leerlaufspannung der einzelnen Strings nicht überschritten wird.
    mit Verschattung hat das nichts zu tun.

    Alle sagten das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hats einfach gemacht.

  • Zitat von klaus24V

    Normalerweise fließt kein Rückstrom solange die Leerlaufspannung der einzelnen Strings nicht überschritten wird.
    mit Verschattung hat das nichts zu tun.


    Wirklich? Wie kann eine Leerlaufspannung überschritten werden? Und welcher Strom fließt dann?