Ärger mit Solarlog Neugerät

  • Habe heute ebenfalls eine tolle Erfahrung mit Solare Datensysteme gemacht:


    Ich habe ein OVP Neugerät gekauft - allerdings ein Gerät das aktuell nicht mehr produziert wird, den SolarLog 500


    Ich wollte das gleiche Gerät als Ersatz für meinen alten
    1. wegen problemlosen Umstieg (Backup usw)
    2. wegen der alten 2er Firmware, weil ich so per SolarAnalyzer die einzelnen Strings der WR auslesen kann


    Habe das Gerät heute bekommen. Rechnung liegt vom Verkäufer bei mit dem Hinweis NEU und OVP, was augenscheinlich auch stimmte. Daraufhin wollte ich ein Update auf die letzte Firmwareversion der 2er Serie machen - was etwas Probleme bereitet hat. Per Chat mit dem Hersteller bekam ich das Passwort und wollte damit das Update durchführen - was normalerweise ja auch problemlos geht.


    Ergebnis: der SolarLog macht gar nichts mehr :evil:
    Es hilft kein Trennen vom Netz, das Display zeigt nichts an und es leuchten auch keine LED


    Wieder per Chat die Solare Datensysteme kontaktiert - Aussage der SolarLog hat sich offensichtlich während des Updates aufgehängt, warum auch immer. Leider könne man da nichts mehr machen, weil die Garantie seit dem 15.09.15 abgelaufen sei... :evil::evil::evil:


    Das Gerät habe ich vor drei Tagen gekauft, heute bekommen und es war laut Rechnung vom Händler NEU + OVP
    Können die sich wirklich so einfach aus der Sache ziehen? Woher soll ich als Kunde wissen, wann das Gerät produziert wurde - und selbst wenn: Muss mich das bei einem neu gekauftem Gerät interessieren?


    Ich habe drei SolarLog und wenn das der Service von diesem Hersteller ist, dann werde ich mit Sicherheit auch kein Gerät mehr kaufen :!:


    Ich werde natürlich noch den Händler kontaktieren, aber das Verhalten von Solare Datensysteme finde ich doch sehr kundenunfreundlich...

    2004: Schott ASE 300 (285 W) + Schott ASE 275 (275 W)
    2009: Schott Poly 280W
    2010: Schott Poly 290W + BHKW I 5,5 kW
    2012: Schott Poly Protect 180W + Yingli Panda 265W
    2013: BHKW II 5,3 kW
    2014: SMA SI 6.0H + 530Ah Akku für BHKW I

    2015: SMA SI 6.0H + 680Ah Akku für BHKW II

  • Gesetzliche Gewährleistung!

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • keine Ahnung was der Hersteller immer was machen soll ? Garantie (die willst Du ja haben) gibt es immer nur beim Händler. Mit dem musst das auskaspern.

  • Ich wende mich meist an den Hersteller, wenn das Gerät noch (relativ) neu ist - das geht meistens schneller und die Fachkompetenz ist höher.
    Natürlich werde ich mich auch an den Händler wenden - aber mich ärgert alleine die Aussage des Herstellers, weil die Rechnung für das Gerät dem Mitarbeiter vorgelegen hat!

    2004: Schott ASE 300 (285 W) + Schott ASE 275 (275 W)
    2009: Schott Poly 280W
    2010: Schott Poly 290W + BHKW I 5,5 kW
    2012: Schott Poly Protect 180W + Yingli Panda 265W
    2013: BHKW II 5,3 kW
    2014: SMA SI 6.0H + 530Ah Akku für BHKW I

    2015: SMA SI 6.0H + 680Ah Akku für BHKW II

  • Ihm lag ja nur die RG von SDS an den Händler vor.
    Wie alt ist das Gerät denn wohl gewesen? Hatte SDS nicht schon immer 5 Jahre Garantie auf die Geräte?

    1,50 kWp SÜD Yingli an Growatt 1000

    3.22 kWp OST Canadian Solar an Growatt 3000

    2.99 kWp WEST_1 Canadian Solar an Growatt 3000

    1.92 kWp WEST_2 Canadian Solar an Growatt 3000

  • Nein, ich habe dem Mitarbeiter im Chat die Rechnung vom Händler an mich geschickt - der wusste daher, daß des Gerät als neu und OVP gekauft wurde!
    Anhand der Seriennummer wurde auf das Produktionsdatum geschlossen und daher die Garantie abgelehnt. Nach Rücksprache mit seinem Vorgesetzten!


    Frage an die Rechtsexperten:
    Kann man das als Hersteller so handhaben?
    Die Gewährleistung greift doch normalerweise bei Neugeräten ab Kaufdatum, oder irre ich mich da?

    2004: Schott ASE 300 (285 W) + Schott ASE 275 (275 W)
    2009: Schott Poly 280W
    2010: Schott Poly 290W + BHKW I 5,5 kW
    2012: Schott Poly Protect 180W + Yingli Panda 265W
    2013: BHKW II 5,3 kW
    2014: SMA SI 6.0H + 530Ah Akku für BHKW I

    2015: SMA SI 6.0H + 680Ah Akku für BHKW II

  • Zitat von Rucki

    Ihm lag ja nur die RG von SDS an den Händler vor.


    Diese Behauptung halte ich für ausgesprochen kühn. Woher beziehst Du die Kenntnis, daß Dachssolar die Rechnung seines Verkäufers an ihn SDS nicht vorgelegt hat?

    Zitat

    Wie alt ist das Gerät denn wohl gewesen? Hatte SDS nicht schon immer 5 Jahre Garantie auf die Geräte?


    Mit ist keine Garantie bekannt, die nicht ab Datum des Verkaufs an den Endnutzer für eine bestimmte Dauer gilt.


    Tante Edith sagt: ich hätte mal auf Dachssolars Antwort warten sollen …
    ;)

    Anlage: 26 Aleo S 18 215 W Module mit 5,6 kWp,
    SMA SB 5000 TL-20; -50°(fast SO), DN 25°
    seit 14.9.09 am Netz Nähe Cuxhaven

  • Zitat

    Wie alt ist das Gerät denn wohl gewesen? Hatte SDS nicht schon immer 5 Jahre Garantie auf die Geräte?


    Mit ist keine Garantie bekannt, die nicht ab Datum des Verkaufs an den Endnutzer für eine bestimmte Dauer gilt.
    [/quote]


    Naja. bei KACO ist es z.B. so, dass 6 Monate nach Auslieferung aus dem Werk, die Garantie anfängt zu laufen. Unabhängig davon, ob das Gerät noch im Lager des Händerls liegt, oder ob das Gerät an er Wand des Endkunden hängt...


    SDS hat seine Garantiebedingungen dahingehen geändert, dass man seine 5 Jahre Garantie bekommt,. wenn man es registriert. So ist die Zeit, die das Gerät im Lager lag, irrelevant. Sehr zum Vorteil den Endnutzers.

    1,50 kWp SÜD Yingli an Growatt 1000

    3.22 kWp OST Canadian Solar an Growatt 3000

    2.99 kWp WEST_1 Canadian Solar an Growatt 3000

    1.92 kWp WEST_2 Canadian Solar an Growatt 3000

  • Zitat von Dachssolar


    Frage an die Rechtsexperten:
    Kann man das als Hersteller so handhaben?
    Die Gewährleistung greift doch normalerweise bei Neugeräten ab Kaufdatum, oder irre ich mich da?


    und wieder säuselt das Murmeltier: Garantie gibts vom HÄNDLER nicht vom Hersteller.

  • Zitat von playboy

    und wieder säuselt das Murmeltier: Garantie gibts vom HÄNDLER nicht vom Hersteller.


    Fragt sich, wer hier säuselt!?

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)