Kostal ba mit HOPPECKE Bleibatterieen

  • Hallo zusammen
    Bei mir ist eine 4,9 PV mit einen Piko 5.5 installiert Überschusseinspeisung.
    Möchte sie nun mit einer HOPPECKE Bleibatterieen erweitern 36x6V 36A.
    Muss ich nun den WR Piko 5,5 tauschen?
    Würde es mit einen Piko ba WR funktionieren oder brauche ich einen anderen WR
    Kann der Piko ba mit diesen Batterieren verwendet werden
    MFG
    atti

  • Hi,


    Zitat von atti1

    Bei mir ist eine 4,9 PV mit einen Piko 5.5 installiert Überschusseinspeisung.


    4,9 kwp an einem 5.5er Pico? Wie ist das denn angeschlossen (verstringt)?


    Zitat von atti1

    Möchte sie nun mit einer HOPPECKE Bleibatterieen erweitern 36x6V 36A.


    Schön, wenn sich einer ganz uneigennützig für Speichertechnik begeistert!
    Denn Geld bringt das ja nicht, aber eine Menge Spaß!


    Zitat von atti1

    Muss ich nun den WR Piko 5,5 tauschen?


    Nicht unbedingt.
    Du kannst auch einen AC-Speicher dazubauen, der arbeitet völlig unabhängig von Deiner PV und bringt einen eigenen Batteriewechselrichter mit.


    Zitat von atti1

    Würde es mit einen Piko ba WR funktionieren oder brauche ich einen anderen WR


    Funktionieren würde das, optimal wär`s nicht.
    Der Piko 6.0 BA ist der kleinste dieser Reihe, der würde noch am Besten passen.
    http://www.kostal-solar-electr…0Speichersystem/PIKO%20BA
    Hängt aber auch von den Modulen ab, die Du hast und von der Verstringung.


    Zitat von atti1

    Kann der Piko ba mit diesen Batterieren verwendet werden


    Ich sehe auf dem Datenblatt des 6.0 BA keine Freigabe für diese Batterie. Musst Du wohl bei Kostal nachfragen.