73447 | 3kWp || 2092€ | Solarwatt

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. September 2006
    PLZ - Ort 73447 - Oberkochen
    Land Deutschland
    Dachneigung 0 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Sonstiges
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 13 m
    Breite: 1 m
    Fläche: 13 m²
    Höhe der Dachunterkante 6 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 986
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots 1. September 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 2092 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 990
    Anlagengröße 3.45 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 13
    Hersteller Solarwatt
    Bezeichnung BLUE 60P
    Nennleistung pro Modul 265 Wp
    Preis pro Modul 192.13 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller Kostal
    Bezeichnung Piko 3.0
    Preis pro Wechselrichter 1236 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung unbekannt
    Preis pro Montagesystem 36.4 €
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1
    Hersteller Senec
    Bezeichnung Home Pb 4.0
    Kapazität 8 kWh
    Preis pro Stromspeicher 4600 €
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo miteinander,
    ich moechte gern das vorliegende Angebot zur Diskussion stellen. Der Preis erscheint mir sehr hoch.
    Zuerst der Standort.
    https://www.google.de/maps/@48…193573,105m/data=!3m1!1e3
    Oberhalb der Strasse, letztes Haus.
    Auf dem Satellitenbild ist rechts auf dem Dach der Schornstein zu sehen. Davor stehen bereits 5 Module Solarthermie.
    Damit ich von der hinter dem Haus gelegenen Terrasse noch etwas Blick habe, sollen nur an der Vorderkante des Hauses PV hochkant aufstellen, 13 Meter Laenge. Und diese moeglichst flach angestellt. PVgis errechnet fuer 25 Grad Neigung einen noch ertraeglichen Verlust.
    Verschattung ist moeglicherweise in den fruehen Morgenstunden im Sommer teilweise durch Baeume im Osten gegeben.


    Das Dach ist fuer die Montage von hinten (auf dem Bild oben) per Leiter erreichbar. Geruest wird vorraussichtlich nicht gestellt.
    Im Angebot sind diese Positionen enthalten (alle auf ganze Euro gerundet):
    Module 2498,-
    Wechselrichter 1236,-
    Solarkabel mit allem Zubehoer psch. 500,-
    Montagesystem 473,-
    Beschwerung psch. 250,-
    Planung / Montage 1450,-
    AC-seitige Montage mit Material psch. 800,-
    gesamt 7207,- netto.


    An der Beschwerung kann man sparen. Das habe ich vorort. Mitarbeiten werde ich gern, wenn auch nur als Traeger :wink:


    Fraglich ist, ob sich ein Speichersystem irgendwie lohnt. Angeboten wurde Blei von Senec.
    Batterie 3500,-
    Montage inkl. Zubehoer 1100,-
    Alternativ Batterie Varta Element 3 LI inkl. Zubehoer und Montage 7590,-
    optinal Econamic Grid Technik inkl. Montage 1200,-


    Meinungen, auch wenn sie hart sind erbeten.
    Besten Dank
    Axel

  • Hallo und willkommen im Forum,


    zugegeben, eine kleine Anlage ist im Verhältnis natürlich etwas teurer, aber so teuer? :shock:
    Alleine der WR kostet im freien Verkauf ca €850,- ; Dein Preis ist über 40% teurer. Das zieht sich so durch das gesamte Angebot: Montage, AC-Anschluss (ohne jetzt etwaige Erschwernisse zu kennen), usw. Aber auch auslegungstechnisch würde ich eher einen anderen WR, z.B. den SMA SB2.5 favorisieren. Kurz und schmerzlos: Such´ Dir einen neuen Anbieter und hole Dir nur weitere Angebote ein.


    Bezgl. Speicher gibt es hier im Forum unzählige Freds, die überwiegend zeigen, dass sich Speicher zur Zeit nur unter speziellen Bedingungen rechnen; bei Dir IMHO mit Sicherheit nicht.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal


    Nützliche FAQ´s

  • Zitat von agga

    Auf dem Satellitenbild ist rechts auf dem Dach der Schornstein zu sehen. Davor stehen bereits 5 Module Solarthermie. Damit ich von der hinter dem Haus gelegenen Terrasse noch etwas Blick habe, sollen nur an der Vorderkante des Hauses PV hochkant aufstellen, 13 Meter Laenge. Und diese moeglichst flach angestellt.


    Wie hoch ist denn der Jahresstromverbrauch bei dem recht großen Haus?
    Warum nur 13 Modul?
    Wohin willst Du von der Terrasse über das Haus gucken??? :?


    Zitat

    Fraglich ist, ob sich ein Speichersystem irgendwie lohnt. Angeboten wurde Blei von Senec.


    Das ist nicht fraglich, dass ist ausgeschlossen.


    Erst mal den Stromverbrauch pro Jahr klären.
    Dann mehr PV bauen und keinen Kostal WR nehmen.


    Auf die Einzelpreise gehe ich nicht ein ... es ist viel zu teuer.
    Ohne Speicher bauen :!:
    Sollte bei Flachdach und Zählerschrank auf Stand dann um 1400,- pro KWp netto kosten.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

    Einmal editiert, zuletzt von seppelpeter ()

  • Hallo hagause,
    ja Verbrauch hatte ich nicht geschrieben. Ca. 3000 kWh pa.
    Dass der Anbieter teuer ist, sagen schon die Zahlen und ein kurzer Blick ins Netz. Genau den Vergleich beim WR hatte ich auch gemacht. Module sind wohl OK. Aber bei den ganzen Extraposten haelt der einfach nur die Hand auf.


    Hi Seppelpeter,
    die Terrasse hinter dem Haus liegt etwa in gleicher Hoehe wie das Dach. Von dort habe ich einen Blick ueber das Tal. Nur Technik von hinten ist eben nicht so schoen wie Wald und gelegentlich Nebel. Daher einreihig, dahinter Gruendach.


    Ich sehe meine Zweifel bestaetigt.
    Batterie haette ich ja schon gern. Auch ein paar Euros draufzahlen ist OK, aber nicht tausende.


    Gruesse
    Axel