Produktions-, Zulassungszahlen Tesla?

  • Ich lese hier immer wieder das die Produktionszahlen xxx groß sind aber die Zulassungszahlen nur xxx klein sind.
    Dies soll daran liegen das die Fahrzeuge auf dem Schiff von Amerika nach Europa unterwegs sind?
    Findet die Produktion für Europa nicht in Tilburg (Niederlande) statt?
    So können doch gar keine produzierten Fahrzeuge unterwegs sein sondern nur die vorgefertigten Teile?
    Werden noch zusätzliche fertige Fahrzeuge aus den Staaten importiert?
    Oder woher leitet ihr ab wie viele Fahrzeuge evtl. zugelassen werden(sollen)?

    Schott String1 DN 50°, Süd+30°/ String2 DN 45°, Süd+20°/ Kostal Piko 5.5 6,08 kWp 2011
    Schott DN 35°, Süd+30°/ SMA SB1300TL-10 1,33 kWp 2012
    JK:26 D:3 T:1
    L:37 D:8 T:3

  • In Tillburg wird nur der Akku reingebaut, vielleicht noch die Räder dran oder so. Hat glaub ich eher Zollgründe. Das Auto wird in den Staaten für die EU nochmal auseinandergebaut, nachdem es fertig ist. Die Norweger und Schweizer erhalten ihre Fahrzeuge direkt aus den USA fertig zusammengebaut.

  • Korrekt.


    Akku und Antrieb werden nach der Montage in den USA wieder demontiert für die Verschiffung.
    Dadurch gelten die Fahrzeuge als Ersatzteile und nicht als Fahrzeuge, was einen niedrigeren Steuersatz bedeutet.


    In Tilburg werden nur der Antrieb und der Akku wieder eingesetzt.

    22 kWp PV-Anlage, bestehend aus:

    88x Schüco MPE 250 PS 60 EA
    2x STP 9000TL-20
    1x SB 4000TL-21

    Speichersystem, bestehend aus:

    3x SI 6.0h-11 mit Batteriespeicher PowerRack-110-18 und Vollbestückung

    Brennstoffellen-BHKW:

    1x BlueGEN BHKW

  • Danke.


    Die fertigen Autos zählen als Produziert, werden dann auseinandergebaut, verschifft, wieder montier und ausgeliefert.


    Mehrkosten gegenüber direkter Auslieferung sind dann zerlegen, Platz auf dem Schiff, Halle in Tilburg und montieren.
    Ob das billiger ist als etwas höhere Zollgebühren?

    Schott String1 DN 50°, Süd+30°/ String2 DN 45°, Süd+20°/ Kostal Piko 5.5 6,08 kWp 2011
    Schott DN 35°, Süd+30°/ SMA SB1300TL-10 1,33 kWp 2012
    JK:26 D:3 T:1
    L:37 D:8 T:3

  • Zitat von Braun1

    Danke.


    Die fertigen Autos zählen als Produziert, werden dann auseinandergebaut, verschifft, wieder montier und ausgeliefert.


    Mehrkosten gegenüber direkter Auslieferung sind dann zerlegen, Platz auf dem Schiff, Halle in Tilburg und montieren.
    Ob das billiger ist als etwas höhere Zollgebühren?


    Da es um sämtlichen europäischen Fahrzeuge geht, ganz klar ja.

    22 kWp PV-Anlage, bestehend aus:

    88x Schüco MPE 250 PS 60 EA
    2x STP 9000TL-20
    1x SB 4000TL-21

    Speichersystem, bestehend aus:

    3x SI 6.0h-11 mit Batteriespeicher PowerRack-110-18 und Vollbestückung

    Brennstoffellen-BHKW:

    1x BlueGEN BHKW

  • Zitat von KaJu74


    ganz klar ja.


    Und ganz sicherlich würden sie es nicht machen,
    wenn die Kosten des Zerlegens und wieder des Zusammenbauens,
    die Kosten des Zolls überschreiten.

    PV Anlagen: 28,91 KWp


    Smart ed 1/18 bis 12/19

    Zoe ab 12/19

    Ladeplatz: 20 KW


    GJK: 47; D: 3

  • und wie viele Tesla Autos sind nun in Deutschland zugelassen?

    Alle sagten das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hats einfach gemacht.

  • Und wie kommen dann die nicht fahrbaren Autos an Bord bzw. auch wieder runter? Gibt es Bilder davon?

    Gruß Hansi


    PS. Habe im Oktober 2017 einen Sion vorbestellt..... was soll ich noch damit...

    Seit Juni 2019 fahre ich ein Model S 90D

    Seit Jan. 2021 fährt meine Frau den Polestar 2

  • Zitat von Sinci

    Tesla is ganz vorne in so neumodischen Erfindungen wie Gabelstapler und Container... Rest kannst Du Dir bestimmt selbst zusammen reimen :)


    Danke, aber genau weißt Du es ja auch nicht. Ob mit Gabelstapler oder Container ist für mich schon ein unterschied. Container wäre wohl am besten aber......... :roll:

    Gruß Hansi


    PS. Habe im Oktober 2017 einen Sion vorbestellt..... was soll ich noch damit...

    Seit Juni 2019 fahre ich ein Model S 90D

    Seit Jan. 2021 fährt meine Frau den Polestar 2