97849 | 9,54 kWp || 1.280€ | IBC

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. August 2006
    PLZ - Ort 97849 - Roden/Ansbach
    Land Deutschland
    Dachneigung 35 °
    Ausrichtung Nordwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt 2 Achsig
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 12501 m
    Breite: 6000 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 0 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 842
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots 3. August 2006 31. August 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1178.68 € 1280 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 800 820
    Anlagengröße 7.95 kWp 9540 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 30 36
    Hersteller Candian Solar IBC
    Bezeichnung CS6P PolySol 265GX
    Nennleistung pro Modul 265 Wp 265 Wp
    Preis pro Modul 1178.68 € 1280 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller Fronius SMA
    Bezeichnung Symo Hybrid 5.0-3-S STP 9000TL-20
    Preis pro Wechselrichter 6192 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller ?
    Bezeichnung ?
    Preis pro Montagesystem
    Typ Einlagig Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller Fronius E.ON Aura Speicher
    Bezeichnung Symo Hybrid 5.0-3-S Speicher ist optional
    Kapazität 4 kWh 4.4 kWh
    Preis pro Stromspeicher 6192 € 5500 €
    Stromspeicher 2
    Anzahl 2
    Hersteller Solarwatt
    Bezeichnung My Reserve 800
    Kapazität 1.5 kWh
    Preis pro Stromspeicher 834 €
    Stromspeicher 3
    Anzahl 1
    Hersteller Solarwatt
    Bezeichnung My Reserve 800
    Kapazität 4.4 kWh
    Preis pro Stromspeicher 6398 €
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Modbus RTU (RS485)

    Hallo,


    Die Anlage soll mit unserem Neubau direkt aufgebaut werden.
    erwarteter Verbrauch: 3.500kWh + 3.500kWh für Wärmepumpe.


    Die Module werden auf beide Seiten des Daches montiert


    Nord-West Dach (285°) je 15 Stück
    Süd-Ost Dach (105°) je 15 Stück


    es wird nichts Verdeckt das Dach hat dort keine Fenster und keine Gaube.


    Stromspeicher 1 + 2 sind im Komplettpreis von netto 17.480€ enthalten.
    Stromspeicher 2 wäre lt. Verkäufer eine alternative da 100% Speicher nutzbar. beim ersten nur 3,6 kWh


    Hoffe ich habe nichts vergessen oder vertauscht :)


    schonmal vielen dank fürs drüberschauen

    Einmal editiert, zuletzt von Turridu ()

  • Der WR ist mMn schlicht zu klein oder sollte Förderung im Spiel sein?


    Mein Rat ist eindeutig.
    Lass den Speicher weg und mach die 10KWp voll wenn noch Platz auf dem Dach ist.
    Auch sonst ohne Speicher bauen, wenn eine kleine Rendite oder zumindest die schwarze Null das erkläre Ziel ist.


    Auf SO mehr PV legen!
    Das ist dein bestes Dach.


    Gesendet mit Tapatalk

    Verkaufe ein SMA EnergyMeter für 190,-


    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • da wir ein KFW 40 Plus haus bauen wollten hat uns der Verkäufer diesen WR oder den zweiten WR mit 4,4 kWp vorgeschlagen.


    Platz für weitere Kollektoren wären auf dem Dach auf jedenfall noch da. Laut Schnittzeichnung im Angebot müsste sich das ausgehen.


    sollten wir den Speicher weglassen wären auch die 5000€ Tilgungszuschuß weg.. unsere Rechnung war das unterm Strich wir statt den 17.480 wir nur 12.480 für die PV gezahlt haben und am Ende wären wir auch etwas unabhängiger..

  • Und 12480,- für rund 7KWp soll jetzt günstig sein?
    Da kann man fast 10KWp für bekommen.


    Speicher weg lassen.
    Das ist selbst mit Förderung alles nur Augenwischerei.


    PS.: Mit WP im Haus macht das mit dem Speicher noch weniger Sinn.


    Gesendet mit Tapatalk

    Verkaufe ein SMA EnergyMeter für 190,-


    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von seppelpeter

    Und 12480,- für rund 7KWp soll jetzt günstig sein?
    Da kann man fast 10KWp für bekommen.


    Und das sogar mit AC-Anschluss, der fehlt hier offensichtlich auch noch.... :roll:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Stimmen die Kapazitätsangaben von Stromspeicher 1 + 2? Und der Preis von Stromspeicher 2, stimmt der?
    Was will man mit 1.5 kWh anfangen?
    Wie Seppelpeter schreibt, an die 10 kWp herangehen und den Speicher sparen!
    Würde mir noch andere Angebote einholen, auch andere Module.

  • Zitat von kalle bond

    Stimmen die Kapazitätsangaben von Stromspeicher 1 + 2? Und der Preis von Stromspeicher 2, stimmt der?
    Was will man mit 1.5 kWh anfangen?
    Wie Seppelpeter schreibt, an die 10 kWp herangehen und den Speicher sparen!
    Würde mir noch andere Angebote einholen, auch andere Module.



    Nein die Angaben stimmen nicht, weiß auch nicht warum wenn ich auf Bearbeiten klicke stehen die richtigen Angaben dort aber er übernimmt Sie nicht der erste Speicher 1 hat eine Nennkapazität von 3,6 + Speicher 2 als Erweiterungsbatterien


    Speicher 3 war als alleinige Variante gedacht da Speicher 100% nutzbar ist.

  • Zitat von smoker59


    Und das sogar mit AC-Anschluss, der fehlt hier offensichtlich auch noch.... :roll:



    Das mit dem AC Anschluss wird geklärt.
    Die Anlage hat eine Leistung von 7,95 KWp


    An wenn kann man Sich den noch wenden? Anbieter ist hier in der Region der meitverbreiteste :shock:



  • Warum macht das mit WP im Haus noch weniger Sinn?

  • Zitat von Turridu

    Warum macht das mit WP im Haus noch weniger Sinn?


    Schau Dir mal mit PVGis die voraussichtlichen Monatserträge für Deinen Standort an.
    Teile die Erträge aus den Monaten Oktober bis März durch die Tage des Monats; das ist Dein Tagesertrag.
    Geschätzt 80% davon wird die WP weg ziehen für die Heizung.


    Die restlichen 20% werden vielleicht noch kurz zwischengespeichert, sind dann aber auch binnen weniger Stunden wieder aus dem Speicher raus. Fazit ist also, der Speicher steht von Oktober bis März leer rum.


    Er spart in dieser Zeit also nix ein und die ohnehin schlechte Rendite eines Speichers wird noch schlechter.


    Mal andersrum gefragt, was erhoffst Du Dir denn von dem Speicher?
    Ist Dir klar, dass man bedingt durch die Ertragskurve über das Jahr, mit PV Strom kein EFH heizen kann?


    Die WP als Speicher von Wärme zu nutzen wäre bedeutend günstiger und von dem gesparten Geld mehr PV bauen.

    Verkaufe ein SMA EnergyMeter für 190,-


    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5