Batterie lädt nicht bei Modulspannung 14,2V

  • "Weil die Hütte im Wald steht habe ich nur eine halbe Stunde am Tag direkte Sonnen Einstrahlung."


    Und das mit einem 100 Wp Modul.
    Am Tag erntest du also max 50 Wattstunden, minus Verluste.
    Welche Verbraucher willst du damit betreiben?
    Hoffnungsloses Unterfangen, sorry! :?

  • Hi Phillip,
    ja genau den meinte ich, und das ist der Fake MPPT
    danke für die Grüsse, aber bin zur Zeit in Berlin, muß einiges erledigen.



    Hi Pizzadox,


    sorry, das ist nicht der Votronic den ich meinte, ich meinte den von Phillip verlinkten. :oops:
    Deiner scheint ein guter zu sein.


    Aber trotzdem brauchst Du mehr PV Leistung.


    Gruß Franz

  • Zitat von pizzadox76

    Dazu habe ich einen Laderegler Votronic mpp 350 da ich evtl noch ein drittes Modul dranhängen möchte.
    An den Laderegler habe ich noch ein Display angeschlossen auf dem man den aktuellen Ladestrom, Batteriespannung und so weiter ablesen kann.


    Zitat von pizzadox76


    :?::?: Irgendwie Check ich da etwas nicht.
    Eingangs schreibst du hast einen Votronic 350mpp mit extra Display und jetzt hast den 10A Fake MPPT`?


    BTW Wald kannst du vergessen.. bei nur einer halbe Stunde Sonne ist das defacto wie schon Kalle sagt fast nichts. und das Jetzt imSommer... wenn die Tage kürze werden und der Sonnenwinkle Spitze geht das dann geht der Ertrag Richtung 0

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Zitat

    Die wird also benötigt um ein wenig Licht zu machen, ein kleines Radio zu betreiben und für ein Wasserpümpchen im Wohnwage Style


    Und genau dafür würde ne mitgenommene Power Bank doch genügen!
    Wenn die öfters wegen verhungerns ausgetauschte Batterien dir hohe kosten bescheren würde ich darüber Nachdenken
    ein oder zwei Powerbänke zuzulegen.Kostet nur ein Bruchteil der bisherigen Instalationen?

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp

  • Zitat von pizzadox76

    pezibaer
    wenn ich auf den Link klicke gerate ich zu dem Votronic Regler


    ups. Sorry-... da ist irgendwas gründlich daneben gegangen .. da hatte ich wohl scheinbar zuerst den falschen Link erwischt und dann den richtigen gepostet.. zugegeben sehr blöder Fehler


    Auch nur Licht ud Radio wird hier ein Problem werden denn wenn er Schatten kommt dann kommt der Schatten und dann ist im Wald nichts mehr zu holen. dann ist Ladeleistung im Wald gegen Null nebenbei hast du dann nocht den MPPT LR als verbraucher drann.. das wird nix.. Wie relativ gesagt hat die Powerbank wäre hier vermutlich die bessere Wahl gewesen oder du schauts das du die Module an die Sonne bekommst.. Nur Module im Wald bringen nichts

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Im Moment lade ich in etwa 3.75 Ah pro Tag. InnErhalt einer guten halben Stunde.
    Nehmen wir mal an ich könnte durch Baumfällung noch 1.5 Std dzugewinnen.
    Wie stehen dann meine Chancen ?

  • Zitat von pizzadox76

    Im Moment lade ich in etwa 3.75 Ah pro Tag. InnErhalt einer guten halben Stunde.
    Nehmen wir mal an ich könnte durch Baumfällung noch 1.5 Std dzugewinnen.
    Wie stehen dann meine Chancen ?


    Du hast jetzt 2 Module á 100 Wp?


    Näherung:
    Bei voller Sonne - 200 Wp (Modulnennleistung) * 0.8 (NOCT) * 1.5 h * 0.7 (System WG) = ca 155 Wh dazu.
    Tagesertrag: 3.75 Ah * 12 V = 45 Wh + 155 Wh = 200 Wh oder 16 Ah.


    Da die Sonne die nächsten Monate immer weniger Höhe erreicht, wird das recht schnell geringer.
    Dazu kommen Regentage, mehr Wolken - dh Ertrag wird die nächsten Monate immer mickriger.


    Wenn die Hütte nur am WE genutzt wird, könnte die Batterie während der Woche aufgeladen werden.

  • Hallöle
    Ich habe heute mit der Astschere ( es war ja Sonntag ) mal ein paar Äste ( ohne Leiter in 14 Meter höhe ) abgeschnitten.
    Und so habe ich dann heute anstatt 45 Wh mal 64 Wh geerntet.


    Ich bin sehr zuversichtlich das ich das, wenn ich die Tage mal die Kettensäge auspacke, mehr als verdoppeln kann.


    Ausserdem: Ja, 2 Module a' 100Wp


    Ja, die Hütte wird fast nur Wochenends benutzt.
    Heute hab ich die 750 Watt Stichsäge nur ein paar Minuten genutzt ( natürlich auch Radio und Licht ) und die Batteriespannung war heute abend erstmals höher als morgens


    Zu Zeiten wo trotz dessen das es enorm hell war han ich dann auch mal Kurzschluss Strom gemessen. Er war wirklich 0,0A


    Geil !


    Gruß
    Tony